keine bilder drucken?

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von martin68k, 20.10.2006.

  1. martin68k

    martin68k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    05.04.2005
    diese alten drucker sind schon megazickig (falls jemand einen image writer kaufen will, den hab ich satt...).

    nun aber zum eigentlichen:
    als kopiererersatz wollte ich heute einen brief scannen und dann ausdrucken. ich hab die datei als jpeg auf ca. 150kb komprimiert, muss ja nur lesbar sein. allein, der druckertreiber meldet zuwenig speicher....
    es kommt der übliche saublöde spruch der speichererhöhung empfiehlt bzw. die schließung anderer programme...
    habs mit graphicconverter und photoshop probiert. kann ich den drucker jetzt auch wegschmeißen?

    ******

    einen os9-fähigen usb1.1-drucker findet man sicher kaum noch auf dem markt, hab ich auch eigentlich keine lust drauf. :(
     
  2. martin68k

    martin68k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    05.04.2005
    ok, ich mach die drucker wintersicher und verkaufe sie halt in 20 jahren. dann hab ich wenigstens noch 1x was davon....
    wie auch immer, alter steigert mitunter den wert, nicht jedoch bei klavieren ;)
     
  3. chrischiwitt

    chrischiwitt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    MacUser seit:
    24.11.2005
    Welcher Drucker?

    Unter OS 8.6- 9.x laufen übrigens noch etliche Drucker. Ich trauere meinem i450 hinterher. USB 1.1 . Wunderbar für Foto-Drucke, perfekt ab OS 8.6, nur leider ist der Druckkopf im A****.
    Die Rechnung zu dem Teil besagt: Gekauft 21.05.2003.
    Scheiiiiiiiii benkleister.

    Könnte somit auch heftig würgen.
     
  4. annie548

    annie548 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.08.2006
    Ich glaube nicht, dass Du den Drucker wegschmeissen kannst.
    Der muss doch "damals, als er neu war", auch 150dpi-Bilder ausgedruckt haben können sollen müssen.

    Was war jetzt genau Deine Frage? Muss ja irgendwie doch an den Speicherenstellungen liegen, oder? Vielleicht ist auch Dein Photoshop zu "neu" - das Problem hatte ich auch mal. Habe dann eine ältere Version draufgebügelt, und dann ging es auf einmal.

    ...oder? Hoffe, ich habe die Frage richtig verstanden... Mal was von Chrischi gehört oder ist sie mit Alice im offline-Nirwana verschollen? Hoffe nicht...!!!


    EDIT: Habe grade gesehen, Du hast "150kb" statt "150dpi" geschrieben - argh!
    Hast Du das Bild zufällig als "Progressive JPG" gespeichert? Versuch mal - auch, wenn das blöd klingt - das Bild im PS zu öffnen und unter anderem Namen neu zu speichern. Vielleicht als tif? Und dann mal ausdrucken... manchmal klappt das. Keine Ahnung, warum, aber manchmal... klappt das! :)
     
  5. martin68k

    martin68k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    05.04.2005
    gespeichert mit graficconverter als jpeg.
    nix progressiv, sollte nur ein fax werden...
     
  6. martin68k

    martin68k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    05.04.2005
    axo, mal nebenher, ich kaufe bestimmt nicht als musiker photoshop, nur, um auszuprobieren, ob der drucker funzt...
     
  7. Rotze

    Rotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.04.2006

    also ich glaube es würde auch keine andere Berufsgruppe Photoshop erwerben um den Drucker zu testen...
     
  8. Uria aalge

    Uria aalge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    13.01.2006
    Sag uns doch bitte mal um was für einen Drucker es sich handelt und an welchen Rechner er hängt. Das System wäre evtl. auch interessant. USB oder die alten Apple Anschlüsse?

    Hier kommt ja nix neues und ich würde gerne wissen warum Du dein Bild nicht drucken kannst.

    Uria aalge
     
  9. martin68k

    martin68k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    MacUser seit:
    05.04.2005
    ppc 8500, 325mhz, 336mb ram, system 9.2.2.

    drucker: stylewriter II

    fehler: nicht genug speicher...

    noten und texte druckt er übrigens einwandfrei. wie weise ich aber einem drucker mehr speicher zu? hintergrunddruck habe ich ausgeschaltet.
     
  10. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Es gibt, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, ein paar weitere Ansatzpunkte. Eine Erhöhung der Speicherzuteilung für das Programm, aus dem geruckt wird, wird in deinem Fall wahrscheinlich nicht helfen, da der Druckauftrag anscheinend problemlos übergeben wird.

    Die StyleWriter konnte (kann ;) ) man ja als Schreibtischdrucker einrichten. Diesem Schreibtischdrucker weise mal mehr Speicher zu. Dann gibt es noch den Print Monitor (in den Systemerweiterungen), dessen Speicherzuteilung lies sich auch ändern. Aber ich glaube, wenn ein Schreibtischdrucker eingerichtet ist, wird nicht auf diesen Print Monitor zugegriffen. Vielleicht kannst du die Schreibtischdrucker-Funktionalität abschalten, um es zu probieren?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen