Keine automatische WLAN-Verbindung nach Neustart

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von THEIN, 20.11.2005.

  1. THEIN

    THEIN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Hallo zusammen,

    so langsam verzweifle ich an meinem PowerBook und der automatischen Verbindung mit meinem WLAN. Ich habe schon mehrfach die Suche hier im Forum bemüht und auch schon so ziemlich alle hier gefunden Tipps ausprobiert, leider ohne Erfolg. Hier nochmal die Problemschilderung mit etwas Historie:

    Betroffenes System: PowerBook G4 mit OS X 10.4.3 (aktuellster Stand)
    WLAN über FRITZ!Box Fon WLAN, Verschlüsselung über WPA

    Bis vor einer Woche hing das PowerBook an der gleichen Fritz!Box, verschlüsselt wurde aber über WEP. Dann habe ich meinen DSL-Anschluß auf DSL6000 umgestellt, musste kurzfristig einen anderen Router installieren, habe dann aber nach einem Firmware-Update der Fritz!Box (wg. DSL6000) wieder auf diese zurück gewechselt und die Verschlüsselung eben von WEP auf WPA umgestellt. Und dann nahm das Übel seinen Lauf... :(

    Nach einem Neustart des Rechners verbindet er sich nicht mehr automatisch mit der Fritz!Box. Ich muss jedesmal in die Menüleiste und über das Airport-Symbol das Netzwerk manuell auswählen. Eine Passwort-Abfrage ist dann allerdings nicht nötig.

    Die Umgebung steht auf "Automatisch", folgende Optionen habe ich bei den Netzwerkeinstellungen bereits aktiviert:
    • Umgebung Automatisch / Standardmäßig verbinden mit: Bevorzugte Netzwerke und hier mein Fritz!Box WLAN ausgewählt, sowie unter den Optionen:
    • Neue Netzverke automatisch zur Liste der bevorzugten Netzwerke hinzufügen und
    • Verbindung zu drahtlosen Netzwerken beim Abmelden trennen.

    Das Einrichten einer neuen Umgebung, mit der er sich dann beim Start verbinden soll hat auch nicht geholfen. Hier kann es dann sogar mal der Fall sein, dass in der Menüliste bei Airport mein WLAN gar nicht erst aufgelistet wird. :rolleyes:

    Solange ich nicht neu starte, läuft das WLAN einwandfrei. Auch die zwei noch angeschlossenen Windows-Notebooks meckern nicht. Nur beim Neustart vergisst mein PowerBook wohl die Anweisungen, was es automatisch machen soll. Oder habe ich hier noch irgend einen Einstellungsfehler?! :(

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen, denn immer wieder jede Option testen und alle Nase lang erfolglos neu starten, das macht keinen Spaß. Und das irre ist ja, bis vor ca. einer Woche funktionierte ja alles! :o

    Danke im voraus,
    Thorsten
     
  2. THEIN

    THEIN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Keine Ideen oder keiner mit einem ähnlichen Problem?! Kann es an der WPA-Verschlüsselung liegen?! :(

    Thorsten
     
  3. kaeptnblaubeer

    kaeptnblaubeer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.12.2003
    Ich habe das selbe Problem. Bei einem iMac. Habe auch schon alles versucht und stundenlang herum probiert. Bisher jedoch ohne Erfolg.

    Meines Erachtens liegt es and em letzten Airport Update. Hatte das gestern gemacht. Es waren wohl sogar zwei Updates.
    Danach ging es nicht mehr.

    Wenn ich wüsste wie man die wieder herunter bekommt wäre das sehr hilfreich.
     
  4. THEIN

    THEIN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Ich habe gestern abend nochmal das letzte Combo-Update für 10.4.3 drüber gebügelt, leider auch ohne Erfolg. Es spricht wirklich einiges für bzw. gegen die letzten Airport-Updates. :mad:

    Bleibt nur zu hoffen, dass bald ein funktionierendes Update zum Update kommt. :rolleyes:

    Thorsten
     
  5. kaeptnblaubeer

    kaeptnblaubeer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.12.2003
    Das ist gut zu wissen. Denn das zu machen, habe ich auch schon in Erwägung gezogen.

    hmm...
     
  6. remar

    remar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.09.2003
    Kreire in den Netzwerkeinstellungen eine neue fixe Umgebung statt Automatisch mit den sonst alten Einstellungen. Nachteil, du musst bei einem anderen Netz halt umstellen.

    Hatte das Problem auch. Das PB wollte nicht automatisch ins Netz nach Ruhezustend oder bei Neustart.

    Jetzt geht es wieder.
    Martin
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2005
  7. kaeptnblaubeer

    kaeptnblaubeer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    14.12.2003
    Habe für dieses Netzwerk eine eigene Umgebung.
    Mit zugewiesener IP und Subnet und Gateway.. steht alles drin...
     
  8. THEIN

    THEIN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Die Geschichte mit der festen Umgebung (alternativ zu "Automatisch") hatte ich auch schon versucht. Aber auch hier weigert sich das PowerBook nach einem Neustart, sich direkt mit dem Router zu verbinden. Da kam es sogar mal dazu, dass er das WLAN gar nicht mehr gefunden hat. :o

    Thorsten
     
  9. Amadeus_SBG

    Amadeus_SBG MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    16.05.2005
    Ich hatte das Problem mal nach einem AirportUpdate bei 10.3.x, ewig rumprobiert, nach einmal simplen "rechte reparieren" hat alles wieder sehr geschmeidig funktioniert.

    Nur mal so als Tipp, vielleicht hilft's?!
     
  10. THEIN

    THEIN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Ich bin wirklich für jeden Tipp dankbar, aber das hatte ich auch schon probiert: leider ebenfalls ohne Erfolg. :( Trotzdem danke.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen