Keine Anwendung findet den Weg ins Netz

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von topal, 07.02.2006.

  1. topal

    topal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    14.01.2004
    Airportverbindung steht, aber kein Programm kommt ins Netz.
    Welche Preferences muss ich wegwerfen, bzw. wo muß ich was eintragen?

    Der Rechner hatte Startprobleme nach Reset während Limwire und Mail gleichzeitig aufs Internet zugegriffen hatten und es nicht weiterging.
    Darauf hatte ich pram gelöscht, was nichts nutzte. Erst nachdem er 3 Stunden vom Stromnetz war startete er wieder normal, dann stand das Datum auf 1970 - sollte ich mit Hand ändern, sagte OSX...- gemacht.

    Dann das oben beschriebene Problem. Nach rumfummeln in diversen Einstellungen ging es plötzlich wieder, aber wieso? keine Ahnung, war mir dann auch egal.
    Jedoch heute: das gleiche Problem - kein Programm bekommt die Verbindung hin.
    Die letzte Aktion war, dass jemand über den Gastaccount im Netz war...

    Das ganze auf iMac G3 350Hz, 576ram, Festplatte 80GB - 10.3.9
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Öfnne mal das Programm Terminal und gib folgende Kommandozeile ein:
    Code:
    ping 212.114.15.1
    Wenn Du eine Ausgabe ähnlich der folgenden erhältst, steht die Internetverbindung, aber es fehlt der DNS Servereintrag.
    Code:
    PING 212.114.153.1 (212.114.153.1): 56 data bytes
    64 bytes from 212.114.153.1: icmp_seq=0 ttl=246 time=80.542 ms
    64 bytes from 212.114.153.1: icmp_seq=1 ttl=246 time=76.440 ms
    64 bytes from 212.114.153.1: icmp_seq=2 ttl=246 time=76.869 ms
    Ansonsten ist "kein Programm bekommt die Verbindung hin" eine schlechte Fehlerbeschreibung, bei der man eigentlich nur raten kann.
     
  3. topal

    topal Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    14.01.2004
    Danke.
    Wenn es nicht so mysteriös gewesen wäre, hätte ich es besser beschreiben können.
    Noch mysteriöser ist, dass es jetzt wieder geht.
    Hat es was mit den 3 oder 4 lauten langen Tönen zu tun,die ich beim reset eben gehört habe?

    Ich weiss dass ich nichts weiss...
     
  4. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Besser beschreiben hättest Du es auf jeden Fall können, z.B. "Wenn ich mit Safari eine Webseite aufrufen möchte, wir das fenster weiss, aber keine Webseite erecheint." oder "Wenn ich in 'Mail' auf "Senden" klicke, erhalte ich die Fehlermeldung 'bla fasel‘"
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen