Keine Admin Rechte mehr

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von zeno, 06.08.2004.

  1. zeno

    zeno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.12.2003
    Hallo Leute, ich habe mir im NetInfoManager meinen Admin Account umbenannt und im darauffolgenden Login bemerkt, dass ich nun keine AdminRechte mehr besitzte, somit kann ich nun auch nicht mehr Root aktivieren, und noch viel schlimmer, ich kann OSx nicht mehr neu installieren !!!!

    Das ist ein typisches How I am Problem, aber wie kann dich das lösen? Bin völig überrascht über dieses Verhallten ;)

    grüsse
    zeno
     
  2. cartman

    cartman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2003
    Hast du schon mal versucht von der CD zu booten und dann einfach die Kennwörter zurückzusetzen. Dann solltest du nach meiner Erfahrung auch wieder mit Root-Rechten reinkommen...

    Gruß, Cartman
     
  3. zeno

    zeno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.12.2003
    Die Sache ist so, ich kann nicht mehr installieren weil ich "NICHT" von der CD booten kann ;( Das ist ja genau mein Dilemma, kann werder vorwärts noch rückwärts ;)
     
  4. cartman

    cartman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2003
    hm, das verkompliziert die Sache natürlich ganz gewaltig...
    Habe in einem anderen Thread mal folgende Lösung gefunden, als jemand anders auch nicht mehr von CD booten konnte, vielleicht hilfts weiter...


    „...nachdem ich einen speicherbaustein ausgebaut habe, konnte ich mit pram-reset wieder von cd starten und den install beginnen .... also osx ist da schon etwas sehr empflindlich find ich... „

    „... RAM-Riegel rausgenommen um den pram-reset möglich zu machen (irgendwie sowas, hab das in einem us-user-forum gelesen), erst dann konnte ich überhaupt wieder von der cd booten (der riegel steckt nach wie vor drin und arbeitet 1a)...“

    Viel Glück, Cartman ;)
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Beim booten von CD musst du die C Taste gedrueckt halten. Solange die Firmware das Laufwerk mountet sollte das kein Problem sein.

    Cheers,
    Lunde
     
  6. zeno

    zeno Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.12.2003
    Danke für Eure Tips, aber natürlich habe ich die Taste C gedrückt gehalten. Das mit dem PRAM tönt interessant, muss mich mal darüber informieren. Nun, soeben habe ich folgendes gemacht:
    krankes Powerbook gebootet mit Taste T (Target Modus [Firewire])
    gesundes Powerbook via Firewire angeschlossen und "krankes Powerbook"
    neu installiert, mit Erfolg ;)
    Aber, wenn ich dann das "kranke Powerbook" im normalen Modus booten will, geht das nicht. Irgendso eine Verbotstafel taucht dann auf. Hilfe, gehbt mir bitte noch ein bisschen Input cumber
     
  7. cartman

    cartman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2003
    ...allzuviel fällt mir leider auch nicht mehr ein... In einem anderen Forum habe ich allerdings gelesen, dass von Apple angeblich ein paar defekte Panther-CDs ausgeliefert wurden, mit denen man nix anfangen kann und die von Apple kostenlos ersetzt werden, vielleicht kannst du dich dahingehend mal schlau machen.
    Ansonsten bin ich noch auf folgenden Thread in einem anderen Forum gestoßen, vielleicht sind da nützliche Tipps dabei:
    http://www.hilfdirselbst.ch/foren/viewtopic.php?v=1&forum_id=19&topic_id=15690

    Viel Erfolg, Cartman ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen