kein Userpasswort / Passwort zurücksetzen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von hartmuth, 30.06.2006.

  1. hartmuth

    hartmuth Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    ich wussste nicht so recht wie ich den Fred betiteln soll...

    Ich hatte auf meinem Minimac (X 10.3) alle 3 User ohne Passwort eingerichtet (da ich den allein nutze und es mir nur um unterschiedliche Profile geht).

    Irgendwann habe ich meinem Haupt-User (der wo den Komposter verwalten darf) ein Passwort vergeben.

    Nun will ich wieder dahin zurück, dass auch dieser User kein Passwort braucht. Leider sagt mir die Systemsteuerung (nach der Warnung, dass dann jeder sich einloggen kann...) dass das PW zu kurz sei und ich ein längeres vergeben soll.
    Ich will aber... Un Nu? :rolleyes:

    PS: was ist eigentlich das voreingestellte root-password?
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Es gibt kein voreingestelltes root Passwort.
     
  3. hartmuth

    hartmuth Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Mein Mac wurde mit SW ausgeliefert, ein root Passwort muss also vergeben worden sein. Vielleicht habe ich die Frage falsch formuliert...
     
  4. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Du kannst das maceis ruhig glauben wenn er sagt es gibt kein voreingestelltes root-Passwort. :rolleyes:

    Das root-Passwort wird erst vergeben wenn du den root-Benutzer aktivierst. Da man ihn aber nicht braucht ist er standardmäßig deaktiviert.

    Ein Benutzer ohne Passwort sollte eigentlich kein Problem sein. Hast du vielleicht Filevault aktiviert oder etwas ähnliches? Das wird ohne Passwort wohl nicht gehen.
     
  5. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Nein, die Frage ist schon richtig formuliert. Der root ist aus Sicherheitsgründen unter OS X standardmäßig deaktiviert - wer sich das durchschnittliche technische Begabungsniveau der Macintosh-Anwender anschaut der wird auch verstehen warum. Daher hat er auch kein voreingestelltes Passwort, das wird erst vergeben wenn man den User "root" aktiviert - andererseits sollte man dies wirklich nur dann tun, wenn man genau weiß was man macht und sich der Konsequenzen bewußt ist.
     
  6. hartmuth

    hartmuth Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Ich hab jetzt mal geschaut: File Vault ist nicht aktiviert, allerdings ist das "Hauptkennwort für diesen Computer" festgelegt.
    Leider weiss ich nach einem Jahr nicht mehr, welches Kennwort ich vergeben habe. könnte root das zurücksetzen (wenn ich ihn aktiviert habe)?
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    IIRC kann root auch den Benutzern leere Passwörter zuweisen (nachdem er die übliche Warnung über sich ergehen lassen hat). Das ist doch das, wo Du eigentlich hinausmöchtest, oder?
     
  8. hartmuth

    hartmuth Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    ja genau.
    (IIRC =? )
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Hat's geklappt?

    IIRC ist ein Internet Acronym und bedeutet soviel wie "Wenn ich mich recht erinnere".
     
Die Seite wird geladen...