Kein Speedstepping bei neuem MacBook C2D?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von joedelord, 27.11.2006.

  1. joedelord

    joedelord Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.12.2002
    Hallo Liebe Macuser,

    Seit nun genau einer Woche habe ich mein neues MacBook C2D. Nun habe ich das Problem, dass die CPU laut CoreDuoTemp konstant mit 2 GHz läuft, selbst wenn keine Programme laufen. Kann es sein, dass das ein Bug in Speedstepping ist oder ist einfach CoreDuoTemp nicht zuverlässig.

    Bevor ich mich mit dem Support streite wollte ich mal kurz eure Meinung, und vor allem auch Erfahrung mit neuen MacBooks enholen.

    lg, Joedelord

    PS: dadurch komme ich bei Airport + volle Bildschirmhelligkeit + Office Betrie auf gerade mal 3 Stunden. Das kann irgendwie nicht alles sein!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2006
  2. niles

    niles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    08.08.2005
    ich kann dir da leider nicht weiterhelfen, aber es heisst volle nicht folle
     
  3. dodger_dose

    dodger_dose MacUser Mitglied

    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    14.09.2004
    3h? Was willst Du mehr?....die angegebenen 4-5h sind im Alltag ziemlich unrealistisch....im Idle bei 10% Bildschirmhelligkeit vielleicht...
     
  4. niles

    niles MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.044
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    08.08.2005
    also ich habe zwar nur das cd macbook ohne die 2 dazwischen aber die 4 stunden bekomme ich eigentlich immer hin. auch wenn das display hell ist und ich ne dvd gucke
     
  5. wenigtelefonier

    wenigtelefonier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.06.2006
    Es gibt zu diesem Thema hier AFAIK schon einige Threads. Man vermutet, dass OS X das Speedstepping nur mangelhaft unterstützt. Ich selbst habe festgestellt, dass mein MacBook seit dem Update auf 10.4.8 gar nicht mehr herunter taktet (zumindest nicht über CoreDuoTemp sichtbar). Unter 10.4.6 und 7 ging es zeitweise wenigstens mal auf 1.5 GHz herunter. Offenbar schien dieser Teil bei der Umstellung auf Intel nicht so wichtig zu sein.

    Ich hoffe, Apple bessert hier spätestens bis 10.5 Leopard stark nach.

    Grüsse.
    David


    PS: Ich komme übrigens bei halber Displayhelligkeit mit Airport und Bluetooth auf etwa 4 Stunden. Anwendungen: Surfen, mailen, skypen, "iTunen", coden in Eclipse.
     
  6. joedelord

    joedelord Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.12.2002
    In normal Betrieb also CPU > 5% sollte er also schon den Tack herunterschrauebn, oder?

    edit: ich glaube ich erreiche nicht einmal 3 Stunden.
     
  7. joedelord

    joedelord Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.12.2002
    Liegt es an der Hardware oder an der Software. Habe ich Chancen wenn ich mich beim Apple Support aufrege, dass dann irgendwas passiert; Reparatur, Austausch, etc.?
     
  8. sticki

    sticki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.07.2006
    ist ein softwareproblem. wie gesagt, in 10.4.6 hat das mit dem stepping eigentlich noch gefunzt.

    versuchen kannst dus mal...
     
  9. lorddoom

    lorddoom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.12.2003
    Hallo,
    das Speedstepping funktioniert bei meinem MBP C2D 2.33 ohne Probleme zwischen 1.5 und 2.33 GHz. Der Hardwaremonitor zeigt das an.
    Gruß,
    Jan
     
Die Seite wird geladen...