Kein Sound bei AVI-Filmchen mit Quicktime

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von hurzelburzel, 23.06.2005.

  1. hurzelburzel

    hurzelburzel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Hallo zusammen,

    ich habe heute verschiedene Codecs zum Abspielen von AVIs unter OS9 mit Quicktime installiert. Zugegeben bin ich schon stolz auf mich, dass der Film überhaupt läuft ;) , aber es wäre doch ganz nett, wenn das mit dem Sound auch noch funktionieren würde.
    Habe ich da vielleicht einen speziellen Codec vergessen?

    Danke und Gruß,

    hurzelburzel
     
  2. JokeyJ

    JokeyJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.06.2005
    Ich hatte das gleiche Problelm und habe auch ewig viele Codecs installiert, aber bei manchen filmen brauste noch n Programm das den Film komplett decodiert. Kann dir jetzt kein Link angeben, aber schreib mir ne mail und ich schick dir das Ding. Ist nicht besonders groß.
    MFG JokeyJ
     
  3. Nuclear_Romance

    Nuclear_Romance MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2004
    nabend die herrschaften,

    grundsätzlich:
    ein avi oder ein mov müsst hier euch als ein art container vorstellen; ein codec ist sozusagen eine anweisung wie der jeweilige container gepackt wird.

    d.h.
    I) es bringt rein gar nix irgendwelche codecs zu installieren (einige "blockieren" sich auch gegenseitig.) -> uneffektiv
    II) ihr müsst den richtigen codec zum decodieren/encoden haben
    III) deshalb ist es sinnvoll herauszufinden mit welchem codec der film "gepackt" wurde (bei quicktime mal apple+I ausprobieren bzw. ein prg wie GSpot (beim PC) verwenden)
    IV) ist der codec bekannt und nicht auf meinem system installiert:
    1) nach dem jeweiligen decoder suchen
    2) herausfinden: läuft der decoder überhaupt auf meinem betriebssystem?
    V) erst dann eine installation vornehmen

    alles andere ist eine lebenszeitverschwendung.

    gruss nuclear_romance
     
  4. hurzelburzel

    hurzelburzel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Klingt nicht unvernünftig :)

    Wenn man des Öfteren AVIs anschaut, würde das aber auch bedeuten, dass man nach und nach eben sehr viele unterschiedliche Codecs installieren müsste oder?

    Inwieweit behindern sich unterschiedliche Codecs gegenseitig?

    Danke für die Antworten,
    Gruß,

    hurzelburzel
     
  5. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.11.2004
    Zu dem Soundproblem bei AVIs gibt es eine kostenlose Konvertierungssoftware, vielleicht hilft Dir das weiter:

    DivX Doctor II
     
  6. hurzelburzel

    hurzelburzel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.05.2005
    Hallo,

    *peinlich* es fehlte der xvid-Codec... nun läuft das Video 13 Sekunden und bricht dann ab, bzw. mein PM bleibt hängen - toll.
    Was kann ich dagegen tun? Liegt es "evtl." am prozessorschwachen PM?

    Danke,

    hurzelburzel
     
  7. Nuclear_Romance

    Nuclear_Romance MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2004
    nabend hurzelburzel,

    Zu 1. nur bedingt. Ist jeweils davon abhängig mit welchem codecs er "gepackt" wurde. (imo gibbet es aber eigentlich nur einige wenige codecs, die immer wieder verwendet werden. wie z.b. divx, xvid, ...)

    Zu 2. Keine ahnung. Ich hab nur persönlich die erfahrung gemacht, daß z.b. xvid in verbindung mit ffdshow mpeg-4 bei mir eher schlecht als recht läuft. - das system wird extrem langsam u.s.w. u.s.f. (deinstalliere ich einen codec läuft wieder alles prima)

    gruss n.r.
     
  8. Nuclear_Romance

    Nuclear_Romance MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Dein system ist ja nicht wirklich der bringer... wie dem auch sei. kannste irgendwo deine systemauslastung nachschauen? (film laufen lassen, systemauslastung beobachten, sollte wenn möglich nie auf 100% gehen... - mögliche schwankungen sind normal)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen