Kein Micro am Tungsten T5 ?

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von Olikra, 10.10.2005.

  1. Olikra

    Olikra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2005
    Hallo,
    hab mal eine Frage brauche ein neues PDA und wollte von Pocket PC auf Palm wechseln. Es muß auf jeden Fall ein Diktierfunnktion haben.
    Mir gefällt der Tungsten T5 recht gut. Leider könnte ich nicht feststellen ob er ein eingebautes Micro besitz. Sollte aber doch in der Klasse dabei sein oder?!?
    Der LifeDrive ist mir zu teuer und zu schwer!
    Danke im voraus für Eure Hilfe!
     
  2. D.B.

    D.B. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    22.03.2005
    der t5 hat kein eingebautes mikrofon (im gegensatz zum vorgänger t3)
     
  3. Olikra

    Olikra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2005
    Wow danke D.B. das ging ja schnell. Hm kein Micro dann auch kein T5.
    Kannst Du mir einen Tipp geben welches PDA gut mit dem Mac OS X Tiger funktioniert?
    Sollte wie gesagt ein Micro haben und die Kalender sowie Kontakteinträge sollten sich ohne Probleme syncronisieren lassen (iCal und Adressbuch)
     
  4. D.B.

    D.B. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    22.03.2005
    Mit einem Mac sind eigentlich nur PDAs mit Palm OS einigermaßen kompatibel. Es gibt aber im Vergleich zur Windows-Kompatibilität ein paar Einschränkungen, z. B. können bei Aufgaben keine Katgorien synchronisiert werden. Alles ist ein wenig unausgereifter als bei der Windows-Synchronisation mit dem Palm, es gibt ein paar blöde Bugs, und manchmal muss man ein bisschen basteln. Ungefähr wie ca. 1999 oder 2000 bei der Palm-Windows-Synchronisation. Wenn's aber einmal läuft und man mit den kleinen Einschränkungen leben kann, ist's ok. Wenn es ein Palm mit Mikro sein soll, kommen eher ältere Geräte der T-Serie in Frage. Selbst der aktuelle Treo, der ja als gleichzeitiges Telefon natürlich ein Mikro eingebaut hat, bietet keine serienmäßige Diktierfunktion.

    Was machst du denn mit dem PDA? Bist du beruflich darauf angewiesen? Evtl. auch GPS-Navigation?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2005
  5. Olikra

    Olikra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.09.2005
    Ja benutze das Teil beruflich. Nein navigieren muß es nicht. Habe eins fest im Auto.
    Glaube werde mir das LifeDrive doch mal genauer anschauen...
    Danke Dir für Deine Hilfe!
    Gruß Olikra
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2005
  6. Randolph

    Randolph MacUser Mitglied

    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.10.2005
    Der neue Palm TX, der heute vorgestellt wurde, hat leider auch kein Mikro, owohl er sonst recht ordentlich ausgestattet ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen