kein dolby digital am Mac Mini über TVmini Miglia

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von Lando2081, 10.04.2006.

  1. Lando2081

    Lando2081 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Ich hab schon im Mac mini Forum diese Frage gestellt und bis jetzt wusste keiner ne Lösung....

    ich steh vor dem Problem, dass ich über den TvMini Usb Stick von miglia kein Dolby 5.1 am receiver ankommt.
    Signal ist als 5.1 ausgewählt und auch in der Dateninfo so angezeigt, jedoch kommt nur surround an.
    es ist wirklich ein 5.1 signal gewesen. Gestern mit mib2 auf Pro sieben hats auch nicht funktioniert...

    Ausgabe funktioniert über DVD perfekt.

    Bin Ratlos, weil die anleitung leider dazu nix hergibt...

    THX
    Chris
     
  2. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    20.10.2003
    Ton->Audioausgang->Digital-Audioausgabe auswählen (allerdings hörst du dann nichts, wenn ein Sender nur Mpeg1-Audio sendet, dann muss wieder umgeschaltet werden).
    Optisches Verbindungskabel ist natürlich Voraussetzung.
     
  3. tbm

    tbm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Ihr habt diesen miglia mini offensichtlich schon. Macht ihr damit Aufnahmen, die sich passabel auf DVD bannen lassen und seid Ihr generell mit dem Teil zufrieden? Oder gibt es bessere Alternativen?
     
  4. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Ähm kann es sein, dass das ein DVB-T Empfänger ist? Per DVB-T kann man (in Deutschland und bis jetzt) keinen digitalen Ton empfangen. Von daher kann Dein Stick auch kein 5.1 weitersenden.

    HD + Digitalton geht, momentan, nur über DVB-S (also Satellit).
     
  5. Lando2081

    Lando2081 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Tja dann kommt kein ton mehr an, obwohl ich dd 5.1 gewählt habe...

    fehler beim Mac?
     
  6. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    31.01.2005
    Hast Du meinen Beitrag gelesen? :rolleyes: Per DVB-T geht's nicht mit DD5.1 und der Mac hat keinen DD-Encoder drin (Lizenzgebühren wären nämlich dann fällig). Daher pustet er das analoge 2.0-Signal nicht auf 5.1 auf, sondern gibt nur aus, was er bekommt. Da es kein digitales Format ist, kann er auf der digitalen Schnittstelle auch nichts ausgeben.

    Wurde übrigens schonmal, genau für den Stick, in diesem Forum besprochen. Vielleicht einfach mal die Forumssuche nutzen. [DLMURL="www.macuser.de/forum/search.php?"]wavey[/DLMURL]
     
  7. Lando2081

    Lando2081 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Sorry wollt ich noch hinzufügen..nur bin grad auf der arbeit und dann kam was dazwischen :)

    suche hatte ich genutzt, aber nüx gefunden, also nix für ungut!

    aber trotzdem finde ich das seltsam, immerhin zeigt er doch dd 5.1 unter formatinfo an...????!!!



    Gruß
    Chris
     
  8. ricky2000

    ricky2000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.840
    Zustimmungen:
    60
    MacUser seit:
    20.10.2003
    Sorry, das ist Blödsinn und wird durch Wiederholung nicht wahrer!
    Selbstverständlich werden manche Sendungen in 5.1 gesendet und man kann sie so sowohl auf DVD brennen als auch live so gucken.
    Pro7 und Sat1 senden 24/7 in Dolby Digital. Meistens 2.0, Spielfilme aber oft in 5.1.
     

    Anhänge:

  9. Lando2081

    Lando2081 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Aber was mach ich denn dann falsch?
    kann mir nur vorstellen, dass ich etwas an meinem mini falsch eingestellt hab...
    als neuer mac user soll so was ja vorkommen... :)

    aber auch unter ton unter systemeintellungen und unter audio-midi-konfig kann man ja an der ausgabe nichts ändern...

    in eyetv kommt wie gesagt unter systemausgabe nur surround und unter digitalausgang nix am receiver an

    weiß echt nich was ich falsch mach :-((
     
  10. Carmageddon

    Carmageddon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    93
    MacUser seit:
    18.02.2005
    master_p hat Recht!
    Unter DVB-T gibt es kein DD 5.1. Wie auch, wenn die Bandbreite momentan grade mal für 24 Kanäle reicht.

    @ ricky2000:

    Pro7 und Sat1 senden tatsächlich manchmal in DD 5.1 ... aber über Satellit. Das ist ein Unterschied.

    Ich frage mich sowieso, was manche Leute mit DD5.1 auf ihren MMGeizisgeil120Euro-Schleudern wollen. Tstststs...

    Carma
     
Die Seite wird geladen...