kein automatischer ruhezustand

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von linus.van.pelt, 28.06.2006.

  1. linus.van.pelt

    linus.van.pelt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.01.2005
    hallo,

    habe seit neustem das problem, dass mein mini (PPC) nicht mehr in den ruhezustand geht. wenn ich ihn manuell dort hin schicke, ist alles ok. aber automatisch (aktivierung nach 30 min) geht nix mehr. früher hat alles geklappt. jemand ne idee?

    gruß
     
  2. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Ich würden mal die Benutzerrechte reparieren und im Anschluß ein SMU Reset vornehmen, dazu den Mac mini normal ausschalten, den Netzstecker ziehen, 15 Sekunden warten, den Netzstecker einstecken.
     
  3. linus.van.pelt

    linus.van.pelt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.01.2005
    hab ich alles gemacht. macht aber trotzdem keinen autom. ruhezustand mehr. noch ne idee?
     
  4. linus.van.pelt

    linus.van.pelt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    13.01.2005
    so, habe das prob. gelöst. habe festgestellt, dass der printjobmgr 90% cpu last ausmacht. habe den prozess abgewürgt, und seit dem geht wieder alles. auch nach dem neustart. ich versteh nicht, der prozess nach den früheren neustart wieder auftauchen konnte. egal ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen