KDE Apps ueber ssh mit Linux-Server ?

Diskutiere mit über: KDE Apps ueber ssh mit Linux-Server ? im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. grind

    grind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.03.2004
    Moin Forum,

    die Suche hat mich nicht wirklich weiter gebracht...

    Ich muss ne Hausarbeit mit irgendwelchen Automatentools taetigen, dies nur fuer x86-Architektur gibt, also hab ich mich mit ssh auf den UNi-Server eingeloggt. Darueber kann ich die Tools erreichen.

    Das Probelm dabei ist nur, dass wenn ich sowas wie kwrite oder gedit (also irgendeinen Editor) oeffnen moechte, dann kommt die Fehlermeldung:
    "kwrite: cannot connect to X server"

    Mach ich was falsch oder geht das einfach nicht. Bitte dringend um Hilfe...


    Danke schonmal im Vorraus
    das grind
     
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    du musst X11 bei dir starten und die ssh mit -X starten...
    und falls das display nicht direkt vom ssh server umgestellt wird, musst du es mittels shell kommando umstellen
    bash: export DISPLAY=deineIP:0
    tcsh: setenv DISPLAY deineIP:0

    falls du einen firewall hast, musst du noch die ports für X11 freischalten...
     
  3. grind

    grind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.03.2004
    Coole Sache. Ich habs mit -X hinbekommen. Da wir grad dabei sind: gibts ne Moeglichkeit das ganze im Vollbild hinzubekommen?

    Danke fuer die schnelle Antwort
    das grind
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    was meinst du mit vollbild? du willst das gleiche haben, als würdest du direkt an der kiste einloggen?
    dazu musst du KDE starten oder halt VNC o.ä. benutzen...
     
  5. grind

    grind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.03.2004
    Genau! Ich hab eben mal spontan "startkde" eingegeben, da ich das irgendwo hier im Forum gelesen hab und ich sehe dann auch das Startup von RedHat, aber dann ist meine Sicht aus KDE und Aqua.

    gibts da auch tricks, so dass ich zwischen kde und OSx irgendwie mit tab oder sowas switchen kann?

     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    du kannst nur zwischen X11 (wo kde drin läuft) und den anderen os x apps umschalten wie gewohnt.
     
  7. grind

    grind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.03.2004
    Na das ist ja ziemlich unkomfortabel. Also gibt es keine Moeglichkeit auf dem 'gewohnten' KDE Desktop auf Mac zu arbeiten?

    Schade Schade

    Danke trotzdem!!!
     
  8. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    du könntest dir QT in der apple version runter laden und dann KDE bei dir damit dann installieren...
    aber warum willst du das?

    oder hol dir halt die linux kiste per VNC fullscreen, braucht man allerdings eine schnelle netzanbindung...
     
  9. grind

    grind Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    17.03.2004
    Also ich hab eben XDarwin installiert. Da konnte ich dann den KDE im Vollbild benutzen, aber das Panel war als extra Fenster dargestellt und die ganze Geschichte lief ziemlich langsam. Also hab ich eben XDarwin und X11 komplett entfernt und installiere jetzt per Fink XFree86. Dann werd ich wohl damit leben muessen, dass ich eben nur die Apps wie kwrite etc. unter der Aqua-Oberflaeche beutzen kann. Wenn ich mir das recht ueberlege, dann scheint das auch am sinnvollsten :)

    Schade, dass es diese Tools nicht nativ fuer den Mac gibt. Naja trotzdem danke fuer den kleinen Exkurs in die Welt 'X'

    Wenn ich wieder Hilfe brauche, dann weiss ich ja wo ich sie herbekomme...
     
  10. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.777
    Zustimmungen:
    3.629
    Registriert seit:
    23.11.2004
    welchen X server du nimmst, ist eigentlich egal.
    apple X11 ist aber am besten aqua integriert...

    wie gesagt du kannst dir QT (trolltech QT und nicht QuickTime) auch für aqua besorgen und dann die kde libs etc nativ compilieren...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - KDE Apps ueber Forum Datum
"Cannot connect to Klauncher"-Fehler bei KDE Apps Mac OS X - Unix & Terminal 18.11.2009
Beryl oder KDE oder Gnome Mac OS X - Unix & Terminal 11.07.2008
KDE unter Mac OS X Mac OS X - Unix & Terminal 28.05.2008
kde 3.5.9 auf macos 10.4 Mac OS X - Unix & Terminal 06.03.2008
kde Mac OS X - Unix & Terminal 07.12.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche