Kaufentscheidung NAS Raid System

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Stussy-23, 21.01.2007.

  1. Stussy-23

    Stussy-23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Leute,
    ich brauche Eure Hilfe bei der Entscheidungsfindung.
    Möchte mir ein NAS Raid System zulegen und habe folgende Produkte in die engere Wahl gezogen.
    Mir sind gute Mac Unterstützung, Raid 5, Media Server (noch besser itunes Server z.B. Irfant) für jetzige upnp wiedergabe für spätere appleTV anbindung wichtig.

    Wer hat evtl. Erfahrung mit den u.a. Produkten und ratend tätigwerden?

    Infrant ReadyNAS NV+
    http://www.infrant.com/products/products_details.php?name=ReadyNAS NVPlus

    Thecus N5200
    http://www.thecus.com/products_over.php?cid=1&pid=8

    Synology CS-406
    http://www.synology.com/enu/products/CS406series/index.php
     
  2. Stussy-23

    Stussy-23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Danke für die zahlreichen Antworten
     
  3. drums

    drums MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    245
    MacUser seit:
    01.05.2006
    Sorry, ich kann dir da nicht weiterhelfen weil ich einfach keine Ahnung von der Thematik habe.
    Allerdings wird deine pampige Reaktion das Antwortvermögen vermutlich nicht gerade steigern ;)

    Grüße,
    Robert
     
  4. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Gerne geschehen.
     
  5. MacMännchen

    MacMännchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.877
    Zustimmungen:
    213
    MacUser seit:
    03.10.2006
  6. Stussy-23

    Stussy-23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Habe mich für das Synology entschieden.
    Synology CS-406
    http://www.synology.com/enu/products...ries/index.php

    Läuft sehr gut via SMB, via AFP gibt es ab und zu mal nen Hänger siehe hier

    Doch was ich wollte, meine MP3 Sammlung auf einem Raid5 NAS betreiben und mit dem Denon 4306 via UPnP AV abzuspielen, geht wunderbar.
    Auf dem NAS eine neue iTunes DB erstellt und die Sammlung da reinkopiert. Der Synology MediaServer kann aus diesem iTunes Verzeichnis die Musik ins Netz geben.
    Von meinem Powerbook aus kann ich beim Start von iTunes auswählen welche iTunes Datenbank ich möchte NAS oder local.

    Alles wie ich es wollte...klasse.
    mal sehen wie sich in dieser Umgebung das appleTV Ding macht, das soll mir die Lücke Fotos und Videos schliessen.

    Werde berichten wie es läuft wenn das appleTV geliefert wurde, bestellt is scho :)

    Liebe Grüße
     
  7. docmrman

    docmrman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2007
    iTunes & Denon AVR

    Hallo,
    Dein Setup ähnelt sehr dem, was mir (zur Anschaffung) vorschwebt:
    Ein Haufen Musik auf einem NAS, abgespielt auf einem Netzwerkfähigen AV-Receiver wie z.B. dem Denon 4306.
    Die Auswahl eines Musikstücks aus der langen iTunes-Liste stelle ich mir aber am Denon ziemlich mühsam vor, da er ja nur ein 2-Zeilen-Display hat.
    Du wählst die Stücke offenbar in iTunes aus.
    Meine Frage: Wie schickst Du die einzelnen Stücke von iTunes an den Denon?

    Schon mal Dank,
    docmrman
     
  8. Stussy-23

    Stussy-23 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Hallo Docmrman,
    der Denon als auch das Synology NAS sind in einem Netzwerk, welches der MedienServer auf dem NAS mit Musik versorgt.
    Der Denon kann den Stream von dem NAS erkennen und wiedergeben.

    Gruß
    Stussy
     
  9. docmrman

    docmrman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2007
    Hallo,
    dann verstehe ich das richtig, dass Du
    - den Denon auf Netzwerk schaltest,
    - vor Deinem Powerbook sitzst,
    - iTunes mit der NAS-DB aufrufst,
    - ein Musikstück auswählst,
    - Play-Taste von iTunes drückst,
    und schon spielt die Musik über die Anlage?
    Sorry, wenn ich so dumm frage, aber mir war bzw. ist nicht klar, ob es nicht eventuell auch ohne Rechner geht.
    Gruß,
    d.
     
  10. Yukon64

    Yukon64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    23.01.2007
    Hast du dein AppleTV vielleicht schon??? Ich interessiere mich für das gleiche Setup wie du es hast, nur für mein trautes Heim :)

    Danke für deinen Thread, der hat mir bis jetzt sehr viel weiter geholfen!!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kaufentscheidung NAS Raid
  1. SirJackRyan
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    503
    SirJackRyan
    27.10.2016
  2. Matthew25
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    289
    Matthew25
    23.10.2016
  3. wnetoa
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    391
    wnetoa
    25.03.2007
  4. Stussy-23
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    976
    MacMännchen
    07.03.2007
  5. nznet
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.380
    robat
    03.12.2004