Kaufempfehlung für DVD's Herstellung!

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von amadu, 15.03.2006.

  1. amadu

    amadu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2003
    Ich bin in der glücklichen Lage einen neuen Mac anschaffen zu können. Da ich mit dem Neuen(G5?) nur mit ilife06 oder Final Cut arbeiten werde, möchte ich Euren geschätzten Rat zur Neuanschaffung. Budget(<=3000 Sfr.)
    Welche Kombination empfiehlt Ihr mir? HD,RAM,FW400,FW800,Double Layer?
    Ist der iMacG5 20"(Auslaufmodell, aber günstig!) als Dvd-Hersteller geeignet oder muss es bereits ein IntelCore sein?

    Danke für Eure Empfehlungen
    mfg
    E.Reinhard
     
  2. tbm

    tbm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Du müsstest vielleicht etwas konkreter sagen, für welchen Workflow dein Mac ausgestattet sein soll. DVD Herstellung kann ja viel bedeuten. Schneidest du auch und wenn ja welches Material? Machst du auch Nachbearbeitung, Animation? Oder programierst Du ausschließlich DVD's? Brennst du die dann selber oder gehen die ins Presswerk?
    Also wenn du die aktuelle Final Cut Version hast und sofort arbeiten musst, würde ich für die 3000 Sfr, (2000 Euro, oder?) noch einen G5 kaufen. Entweder einen gebrauchten PowerMac mit viel Ram oder eben den iMac G5, je nachdem wieviel Renderpower und Performance Du brauchst. Da kannst du allerdings nicht so ohne weiteres dein Cinema Display als erweiterten Bildschirm anschließen. Wenn Du noch ein bisschen Zeit hast (und die UB von Final Cut steht ja eigentlich diesen Monat noch an) und wirklich kein Adobe PS oder After Effects brauchst (die wohl noch etwas auf sich warten lassen in UB), könnte es ja auch gerade für den großen intel Imac mit 2 GB Ram reichen. Über den liest man ja doch auch viel Gutes hier...
     
  3. amadu

    amadu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2003
    Besten Dank für die Antwort
    Ich will vor allem private DVD's produzieren, schneiden mit imovie und selbst brennen. Also nichts grosses, möchte aber nicht so lange beim BRENNEN warten, wie ich dies bis jetzt getan habe(PB 15").
    Wäre evtl. der neue macmini auch eine Lösung? Wäre double layer auch für die Zukunft wichtig?

    Danke für die Antworten
     
  4. sebsebseb

    sebsebseb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2006
    Hallo amadu

    Ich habe einen Double layer. Mit dem Double layer kannst du 8.5 gb auf einer spezieller DVD brennen. Ich kaufe keine spezielle DVDs, eigentlich sollten alle gehen.
     
  5. amadu

    amadu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2003
    Also würdest DU beim Kauf auf einen Double Layer achten?
     
  6. sebsebseb

    sebsebseb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2006
    Ja, ich würde schon. Für die Zukunft wäre es besser--->mehr speicher.
     
  7. amadu

    amadu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2003
    Hat dein ibook Double Layer??
     
  8. sebsebseb

    sebsebseb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.201
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2006
    Das gibt es gar nicht. Ich habe ein externer Brenner.
     
  9. amadu

    amadu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.12.2003
    Dacht ich mir doch. Und gar keine Probleme mit dem ext.Brenner?
     
Die Seite wird geladen...