Kaufberatung wegen Umstieg auf Apple

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von thork, 29.08.2006.

  1. thork

    thork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.08.2006
    Moin Community,

    ich bin seit runden 15 Jahren DOS/Windows Nutzer mit gelegentlichen Abstechern zu Linux als 2. System. Mit Apple habe ich immer geliebäugelt, aber bisher waren mir die Preis zu hoch oder ich für einen Wechsel zu bequem. Jetzt hat mein Notebook den Geist aufgegeben und was neues muss her. Da würde sich ja der erste Schritt von der dunklen Seite anbieten, oder?

    Zu Hause steht noch ein Windows PC mit AMD 3400 Prozessor, 1GB RAM und 250 GB HDD. Der war bisher für Photoshop (bin begeisterter Hobby-Knipser), Office, xxx, Mail und als "Datengrab" für Filme, meine mittlerweile 15 GB Digitalfotos, tausende MP3 etc. Der wird wohl auch noch etwas bleiben, weil mir für 2 Mac das Geld fehlt und ich bestimmt Ärger mit meiner Frau bekomme, wenn ich das Gerät wechsel und Sie sich mit was neuem anfreunden muss ... ;)

    Der Laptop soll jetzt ein Apple werden mir folgendem groben Anforderungsprofil:

    Nutzung als mobiles 2. Gerät, d.h. aus meiner Sicht sollte der haben/können
    - Lange Akku-Laufzeit
    - wenig Gewicht, geringe Größe
    - DVD Laufwerk; CD schreiben wäre nett, muss aber nicht
    - Photoshop sollte laufen, muss aber nicht rennen (wie gesagt 2. Gerät für unterwegs). Sprich im Urlaub Bilder bearbeiten oder mal zwischendurch. Rest erledige ich am Win PC
    - Eine ordentliche Software zum Bilder sortieren und rudimentären bearbeiten sollte gut laufen; auf PC finde ich z.B. ACDSEE ganz passabel
    - MS-Office muss laufen, damit ich Daten von der Arbeit lesen kann
    - Spiele sind völlig unwichtig
    - muss die HDD nicht so groß sein, da der Großteil der Daten auf dem Windoof bleibt (denke zwischen 30 GB und 80 GB)
    - Es sollte mindestens 2-3 Jahre halten, sprich ich würde auch in 2 Jahren noch Software bekommen können (PPC vs. Intel?) und Akkus
    --> der wichtigste Punkt: Es darf max. EUR 500-550 kosten :(

    Nach vorsichtigem Stöbern im Forum halte ich momentan sowas für das Richtige:
    Apple iBook G4 12" mit rd. 1GHZ, min 512MB Ram, 30 GB HDD, AirPort Karte.

    Jetzt habe ich aber noch einige Fragen:
    - reichen die 1GHZ für obiges Anforderungsprofil?
    - reichen 512 MB ram für gutes Arbeiten und etwas Photoshop?
    - Kann man bei Bedarf die Platte gegen eine 2,5" Zoll austauschen und selber einbauen oder ist hier was zu beachten?
    - Sollte man noch einen G4 nehmen oder gibt es in einem halben Jahr nur noch Software für die Intels
    - Hat jemand vielleicht ein entsprechendes iBook zu verkaufen (gerne auch für weniger als EUR 500) ;))
    - Kann ich das Gerät mit Airport an meinem "normalen" Wlan-Router betreiben oder muss das eine spezielle Airport-Geschichte sein?
    - Ist es normal, das ich aufgeregt bin, wie ein Schuljunge am ersten Schultag? ;)

    Viele, viele Fragen und ich hoffe, Ihr könnt mir helfen!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.05.2009
  2. koli.bri

    koli.bri Gast

    Ich hab ein 14Zoll G4 Ibook mit 1,4ghz, und es reicht allemal.
    Ich würde allerdings einen zusätzlichen RAM reinsetzten, das bringt schon eine Menge.

    Ob Du mit den Preisvorstellungne Glück hast, weiß ich allerdings nicht.

    Meine Meinung: Das kleine iBook reicht vollkommen für deine Zwecke.

    Einziger Nachteil könnte eventuell der VGA-Anschluss sein, wenn du im Urlaub mal Bilder auf den Fernseher packen willst.
    Als Festplatte würde ich eine externe nehmen, der austausch beim iBook ist nicht so besonders einfach.
    Da xCode, die Appleeigene Programmierumgebung ohne Mehraufwand Universal Binary sind, denke ich nicht, dass es in einem halben Jahr nur noch Intel-Programme gibt.

    gruß
    Lukas
     
  3. Red Delicious

    Red Delicious Banned

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.05.2006
    nach deinen kriterien und deinem budget wäre ich auch beim ibook g4 gelandet.

    zu deinen fragen:
    ja locker
    photoshop wäre masochismus, aber alles andere geht locker.
    beim ram gilt allerdings: mehr ram = mehr gut
    also der zahlt sich immer aus.
    mit dem richtigen werkzeug, mit handwerklich-technischer begabung und einer guten anleitung geht das. ja.
    nein es wird noch jahrelang software für ppc geben.
    bis vor wenigen wochen wurden noch g5s neu verkauft. wäre ganz schön *******e von apple diesen leuten einfach keine software mehr zu geben, oder? ;)
    meins aus der signatur hat 300€ gekostet, steht aber nicht zum verkauf. ;)
    klick doch mal auf die kleinanzeigen, da findest du vielleicht was.
     
  4. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Die 12" G4 iBooks lohnen sich aktuell besonders. Du bekommst kaum ein Notebook mit einer längeren Laufzeit und Du bekommst wegen der Akkurückrufgeschichte kostenlos nen Flammneuen Akku wenn dieser innerhalb des Seriennummernbereich ist, aber in diesem Bereich liegen sehr sehr viele Akkus.
     
  5. rolinn

    rolinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.06.2005
    Schau ob du ein 12" iBook G4 1,33 GHZ günstig bekommst. Pack 1,5 GB Ram rein und damit wirst du sicher alles machen können was du oben beschrieben hast und wirst auch noch min 2 Jahre damit auskommen.
     
  6. Turm

    Turm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    17.01.2005
    Photoshop und Ms Office und Rechner für 550 Eur. Wehe dem der böses denkt.
     
  7. thork

    thork Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    28.08.2006
    Kann man den RAM ordentlich tauschen?

    @Turm: Für mich ist erstmal nur der Rechner mit OSX wichtig für den Preis wichtig. Die Office-Lizenz werde ich meinem Arbeitgeber abschwatzen oder falls das nicht klappt zunächst mal schauen ob ich mit der Kompatibilität von OpenOffice (Neo) zufrieden bin. Photoshop dergleichen; vielleicht komme ich ja auch mit einer günstigeren Software (ACDSEE reicht mir eigentlich) ja aus; sonst wird Photoshop auf den Wunschzettel für Weihnachten gesetzt. Ich wollte mir nur diese Option bei der Hardwarebeschreibung offen halten.

    Ich schreibe mal meinen Wunsch parallel in die Suche-Rubrik. Warum bin ich eigentlich so aufgeregt also ob ich noch nie einen PC gehabt hätte ... ? ;)
     
  8. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    65
    MacUser seit:
    11.01.2006
    Ich glaube, er (Turm) meinte das anders...:p
     
  9. koli.bri

    koli.bri Gast

    Ram lässt sich ohne Probleme tauschen.

    Wegen Photoshop: Wenn du eine Windows-Lizenz hast, guck dir mal an, wie das ist, ob Du die tauschen kannst. Crossgrade nennt sich das, meine ich. Kostet aber auch ne Kleinigkeit.

    OpenOffice/NeoOffice fand ich allerdings nicht berauschend.
     
  10. rolinn

    rolinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.371
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    22.06.2005
    RAM tauschen ist keine große Sache.

    Wie gesagt, ich würd einfach ein wenig rumschauen und abwarten ob du vielleicht ein iB wie in meiner Sig bekommst.

    Werd mich wohl im Nov von meinem trennen und mir ein Macbook zulegen.
    Das wird dir sicher zu spät sein?!
    Nicht weil das iB nicht ausreicht, sondern (bitte nicht schlagen) weil ich doch ab und zu mal eine runde CS1.6 zoggen will.
     

Diese Seite empfehlen