Kaufberatung PB oder MBP

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von mec, 07.03.2006.

  1. mec

    mec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.12.2003
    Hallo zusammen,

    ich stehe kurz vor dem Kauf eines Books. Es soll ein 15'' Book sein und bis vor wenigen Wochen war das PB mein Favorit. Seitdem das MBP auf dem Markt ist, bin ich unschlüssig, weil sich so einige Fragena auftun:

    - kaufe ich mit dm PB 15" ein bald "veraltetes" Gerät?
    - wie sieht es mit Programmen auf dem MBP aus - läuft da alles problemlos und zuverlässig?
    Ich benutze folgende Programme:

    -Dreamweaver 8
    -Photoshop CS2
    -Office 2004
    -Freehand 10
    -Latex

    Wäre super, wenn ich ein paar Meinungen hören würde.

    Schöne Grüße,
    mec
     
  2. mac12

    mac12 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    05.10.2005
    Bitte Suchfunktion benutzen. Dazu gib es bestimmt, ohne Scherz, 500 Posts und
    mindestens 100 davon sprechen genau deine Frage an.

    Gruß, M12
     
  3. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.09.2004
    alle deine programme laufen unter rosetta, da noch nicht nativ verfügbar.

    sie laufen, aber laufen etwas langsamer als auf einem aktuellen powerbook.

    spätestens in einem jahr werden dieses anwendungen aber alle nativ laufen auf dem MBP.
    spätestens dann ärgerst du dich ein PB zu haben.
     
  4. mec

    mec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.12.2003
    Sorry, habe die Suchfunktion benutzt, habe wohl die falschen Suchbegriffe eingegeben, denn ich hab keine Antwort gefunden.
     
  5. mec

    mec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.12.2003

    Tausend Dank! :)
    So stell ich mir eine gute Antwort vor - kurz und präzise.

    Gruß,
    mec
     
  6. JavaEngel

    JavaEngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.776
    Zustimmungen:
    178
    Registriert seit:
    30.06.2003
    LATEX läuft nativ und !!!deutlich!!! schneller als auf meinem bereits verkauftem iMac G5 Rev. C. Demnach kann man sicher erahnen, wie viel schneller es als ein G4 läuft ;)
     
  7. Don Caracho

    Don Caracho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.11.2003
    Wenn du ein Powerbook bekommst das extrem günstig ist (was wohl kaum der Fall wäre) würde ich auch noch bei einem Powerbook zuschlagen, mit einem neuen MacBook (ich muss mich immer noch an diesen Namen gewöhnen) bist du auf der zukunftssicheren Seite, da wohl dieser Prozessorwechsel wohl ähnliche Züge annehmen wird wie der Wechsel von OS 9 auf X.
     
  8. mec

    mec Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    17.12.2003
    Zukunftssicherheit ist mir auf jeden Fall wichtig, da ich mir nicht jedes Jahr nen neuen Rechner leisten kann ;)

    Die Powerbooks sind ja wirklich nicht zu "Schnäppchenpreisen" zu haben, von daher denke ich, wird´s ein MacBook.

    Wenn Latex schnell läuft ist das schonmal gut.
    Nun, von PS CS2 hört man ja, dass es nicht so schnell läuft. Fragt sich, ob das nervig werden könnte oder ob´s wenig ausmacht...
     
  9. donsilakis

    donsilakis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.12.2005
    guck doch mal hier rein. da wird ein auf 2ghz upgegradetes powerbook mit dem macbook verglichen. das macbook ist bei vielen tests genauso leistungsstark wie ein powermac g5 (oft sogar noch stärker), geschweige denn als das powerbook.

    (das große) ABER:
    photoshop läuft zur zeit nunmal nur unter rosetta. auf der seite kannst du sehen, wie die geschwindigkeit von photoshop unter rosetta ist, im vergleich zum 2ghz powerbook. das pb ist hier zwar etwas schneller, aber das reguläre 1,67ghz pb wird (wenn überhaupt) nicht deutlich schneller sein als das macbook. und wie schon von meinen vorrednern gesagt: sobald cs nativ auf dem macbook läuft, ist es wohl nicht mehr zu bremsen...

    fazit: ich würde auch zu einem macbook tendieren (will mir in 2 monaten eins bestellen), da auf alle fälle zukunftssicherer als ein powerbook!!
     
  10. dasich

    dasich MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.921
    Zustimmungen:
    89
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Komisch, als ich meinen Intel Core Duo iMac 1,83 Ghz gegen einen Powermac habe rennen lassen, war die Intelkiste in fast allen Anwendungen und Benchmarks so unterlegen, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass ein 2,0 Ghz Intel iMac so schnell sein soll, wie dort beschrieben. Aber Klar, wir sind beu BF, und die sind ja gar nicht parteiisch.

    Ich rate dem Threadersteller ganz klar, sich nicht auf irgendwelche Pseudobenchies von Seiten zu verlassen, die sich mit der Firma Apple identifizieren. Ich hatte alle Geräte bereits hier zum testen. Habe das auch alles hier irgendwo gepostet. Das einzige Gerät, dass mein damaliger Intel iMac, ja den habe ich wieder verkauft, schlug, war ein gleichwertig ausgestatteter PowerMac Dual 1,8 Ghz. UNd das war knapp.

    Und das hat keiner getestet, der idealisiert und dann irgendwas ins Netz stellt.

    Die Tests auf der obigen Seite sin, mit Verlaub, Schwachsinn, meine eigenen Ergebnisse sind völlig anders. Mein Rat, beide Geräte sin gut, das eine ist lediglich schneller, hat aber sonst, außer der Spielereien, keine wirklichen Vorteile. Noch nicht, das kommt noch, aber eben nicht heute!

    dasich
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen