Kaufberatung Digitalkamera

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von TroyMcLure, 05.02.2007.

  1. TroyMcLure

    TroyMcLure Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2006
    Guten Morgen Leute,

    ich möchte mir eine neue Digitalkamera zulegen.
    Ich suche eine Kamera zwischen 200 und 250 Euro, möglichst klein, optischer Zoom, lange Akkulaufzeit und sonstige nette Details ;)
    Bisher sagen mir 2 Modelle sehr zu.

    1. Die Canon Ixus 60
    2. Die Sony Cybershot (DWS 70?)(das 7,2 Megapixel-Modell)

    Nun zu meinen Fragen:
    Wer kann Erfahrungsberichte zu den Modellen liefern?
    Gibt es was besseres oder vergleichbares zu günstigeren Preisen?
    Welche Händler und Onlineshops könnt ihr empfehlen?

    Vielen Dank schonmal für Eure Antworten.
    Ciao
    Troy
     
  2. tomric

    tomric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Ich werf mal die Fuji Finepix F30 in den Raum, liegt um die 260 Euro (also nen 10er teurer). Ansonsten ist die Ixus 600 recht gut. Die Sony hab ich noch nicht in der Hand gehabt...

    gruss
    Tom
     
  3. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
  4. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.06.2005
    Ich habe mir vor einigen Tagen die Finepix F30 bestellt. Die gibts online inzwischen für 213 Euro Topvision-online.de (der Shop scheint ganz OK zu sein, die Lieferung geht fix und eine Änderung der Bestellung per Email hat wurde promt zugesagt und müsste geklappt haben). im Moment liegt die Kamera auf dem Postamt... Erste Erfahrungsberichte folgen dann, wenn es dich interessiert. Ich hatte die Kamera mal für 10 min in der Hand und fand sie echt dufte. Schnelle Auslösegeschwindigkeit, bessere Fotos wie die meisten Kompakten mit Bildstabilisator im schlecht beleuteten Laden/brauchbare Fotos auch bei extremen ISO-Werten, wertiges, kleines, aber nicht superkompaktes Gehäuse, Schickes Display. Mir ging es um gute Bildqualität und die Möglichkeit auch mal in schlechter Beleuchtung passable Bilder mit einer Kompakten schießen zu können. Darauf, dass sie "nur" 6 mpixel hat, brauchst du nichts zu geben. Die effektive Zeilenanzahl liegt über den meisten 8-10 mpixel Kameras.

    Gruß

    Ein schöner Test:
    http://www.chip.de/artikel/c1_artikel_23823920.html
     
  5. kernspin-x

    kernspin-x MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.02.2007
    Die Empfehlung für die Fuji F30 kann ich nur unterstreichen. Ich habe hier das Nachfolgemodell F31d im Einsatz, wobei sich da zum Vorgänger bis auf die automatische Gesichtserkennung wohl nichts getan hat. Die Kamera ist wirklich super auch bei schlechten Lichverhältnissen und hat eine fantastische Akkuleistung, 400-500 Bilder schafft man auf jeden Fall. Ich war erst skeptisch wegen des fehlenden optischen Suchers, bisher hab ich ihn aber noch nicht vermisst. Mal abwarten wie es im Sommer bei strahlendem Sonnenschein wird.

    lg
     
  6. mechatronik

    mechatronik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Habe selber die Ixus 50 im Einsatz und bin sehr zufrieden
     
  7. maccoX

    maccoX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.053
    Zustimmungen:
    926
    MacUser seit:
    15.02.2005
    keinesfalls die Casio Exilim Z600 vergessen, die ist ein Allroundtalent in der Kompaktklasse!
     
  8. Chris.b

    Chris.b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.386
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.06.2005
    Also meine Schöne F30 ist jetzt seit gestern bei mir und ich bin wirklich rundum zufrieden. Die Bildqualität ist soweit ich das im Moment beurteilen kann extrem gut. Sehr positiv fällt auch die sehr schnelle Einschaltezeit und Auslöseverzögerung auf! Außerdem ist sie ein echter Handschmeichler und nicht so klobig wie man von den Fotos im Inet her annehmen könnte. Auch das Gewicht liegt wirklich nennenswert unter dem was ich erwartet habe. Das Display ist schön groß und angenehm hell und scharf und eignet sich gut zum Beurteilen des geschossenen Fotos.
    Allerdings scheinen die Bilder irgendwie kameraintern etwas aufpoliert zu werden, bei starker Vergrößerung erkennt man elektronisch reduziertes Bildrauschen meines Erachtens. Trotzdem ist die Kamera bei Abzügen bis 20x30 pefekt für eine Kompakte! Erste Partybilder bei schlechter Belichtung sind echt gelungen und das war ein angedachter Einsatzort, weil meine alte Canon Powershot A75 da echt nichts brauchbares liefern konnte.

    Ich habe für nur 218 Euro (inzwischen glaube ich noch günstiger) bei www.topvision-online.de bestellt und war sehr zufrieden. Ich denke im Bereich bis über 300 Euro tut sich da nicht mehr viel und wenn, dann höchstens, dass die Kameras (z.B. die SONY DSC-N2) noch etwas kompakter sind und vllt. den ein oder anderen Schnickschnack bieten (die SONY z.B. einen Touchscreen der sofort mit Tapsern voll ist), aber ich denke auch schlechter bei hohen ISO-Werten sind (=> schlechten Lichtverhältnissen); da ist die F30 das mit Abstand beste, was mir in der Kompakt-Klasse untergekommen ist.

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2007
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen