kauf von ib00k (macshark)

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von eyz, 15.12.2004.

  1. eyz

    eyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2003
    hoi

    Am Freitag ist es so weit! Ich fahr mit meinen hart angesparten 1200euros nach Wien zum MacShark und kauf mir ein ibook.

    Da ich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (Zug, UBahn) fahre, stellt sich für mich die Frage, ob ich das "Paket" überhaupt transportieren kann (dabei hab ich eine "größere", leere Schultasche)?
    Dann will ich mir gleich einen 512er-Riegel einbaun lassen, sollte ich vorher anrufen?! Wie sieht es mit den Preisen aus (online steht "günstiger Tagespreis" :rolleyes: )? Sollte ich eventuell vorher anrufen, wegen dem Einbau, oder machen die das auf "hophop" im Store?
    Kann ich die 3% Skonto verlangen, da ich das Gerät ja bar bezahle?!

    Klar ist, dass ich mir das Gerät vorführen lasse. Worauf soll ich schaun? Im Forum hab ich mir erlesen, dass ich auf Pixelfehler und optische Fehler am Gehäuse achten sollte. Gibts noch etwas, auf das ich achten sollte?

    Danke im Vorraus für eure Zeit :)
     
  2. MarkusNied

    MarkusNied MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    Du bekommst das iBook natürlich in einem Karton - diesen Karton kann man sehr gut tragen, da er einen Griff zum tragen hat. Der Einbau des Rams sollte kein Problem sein - das ist in 2 minuten erledigt. Ich würde an deiner stelle lieber anrufen ob sie eh noch ein iBook lagernd haben und es reservieren lassen. Nicht das du mit Leeren Händen nach Hause kommst.
    Wenn du einen Schüler oder Studentausweis mitnimmst bekommst du 3 oder 4% Bildungsrabat. Im Apple Store gibt es ja auch einen eigenen Education bereich. Dort sind die Preise noch niedriger als die Edu Preise bei MacShark. Ich würde an deiner Stelle lieber im Edu - Apple Online Store kaufen. Da kannst du dir auch noch einen HP Drucker um 99 euro dazu nehmen - wenn ich mich nicht täusche läuft diese aktion noch. Du bezahlst zwar den Drucker, bekommst das Geld aber wieder zurück. Mehr infos dazu gibts auf der Apple hompage.
     
  3. MarkusNied

    MarkusNied MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    Im Apple Store Bildung kostet das iBook "nur" 1023 euro. Den Ram kaust du dir dann bei einem Händler im internet. Aufpassen aber das du keien noname nimmst, denn die funktionieren oft nicht.
     
  4. MarkusNied

    MarkusNied MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    http://promo.euro.apple.com/promo/hp/at/?&store_type=ind

    Drucker -Promo
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
  5. eyz

    eyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2003
    Danke für die Antwort!

    Also angerufen hab ich gestern, die haben Massen auf Lager (ka wieviele genau). Einen EDU-Bereich gibts bei MacShark auch (3%). Zusätzlich gibt es bei MacShark aber noch eine Garantie auf 3Jahre um "günstige" 99,-euro.

    Transportiern des "Pakets" kein Problem. Passt :)
    Wie siehts jetzt mit den 3% Skonto aus, hab leider überhaupt keine Ahnung davon, da ich noch nicht wirklich viel um so einen großen Betrag gekauft habe.

    Ich denke bei Garantie sollte ich den Ram nicht selber einbaun? Oder wie ist das geregelt?
     
  6. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    03.11.2004
    also die verpackung kommt mit einem praktischen griff daher - mit öffentlichen verkehrsmitteln durch die stadt würde ich mich nicht unbedingt trauen.
    in frankfurt z.b. werden zur weihnachtszeit oft "neutrale einkaufstaschen" von den hochpreisigen geschäften an ihre kunden ausgegeben.
     
  7. MarkusNied

    MarkusNied MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    Skonto wirst du sicher keinen bekommen.
    Den Ram kannst du ohne Garantieverlust einbauen. Geht ganz einfach - beschreibung ist dabei.
    Ich würd aber an deiner Stelle das Geld für den Zug sparen und das iBook mit Drucker bei Apple direkt bestellen. Drucker kannst ja bei Ebay verkaufen.
    Du sparst dir den Zug, das iBook bekommst du günstiger und einen Drucker bekommst du geschenkt. Um die Kohle kannst du dir schon fast eine airport express kaufen oder zumindest den Ram.
     
  8. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    05.06.2003
  9. MarkusNied

    MarkusNied MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    27.12.2003
    Bei Ebay würd ich kein gebrauchtes Notebook kaufen. Man kann glück haben oder auch nicht. Da leg ich lieber a bisal was drauf und hab ein Jahr garantie. Was ist wenn das PB nach ein paar Wochen den Geist aufgibt. Dann ist die ganze Kohle futsch. 100% Risikolos ist dann Ebay auch nicht.
     
  10. eyz

    eyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.12.2003
    wow lace...
    jetzt sitz ich da und schau blöd :)

    Ich hab zwar schon mal auf ebay geschaut, nur das Angebot toppt alles!
    Die erste Frage, die sich für mich stellt: Wie siehts mit der Garantie aus?.. Ich hab bei dem Gerät keine Garantie dabei (zumindest konnte ich nichts beim ebay-Angebot sehen).

    Dann wär da noch "- Versand nur nach Deutschland", heißt: Selbstabholung

    also.. wenn das Angebot nicht höher als 1200 geht, bin ich der Mann ^^ (nur die Garantie?!?!)
     
Die Seite wird geladen...