Kauf eines PowerBook mit Int. Eng. Tastatur

Diskutiere mit über: Kauf eines PowerBook mit Int. Eng. Tastatur im MacBook Forum

  1. booth

    booth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    14.02.2003
    Hallo,

    hat jemand von euch Erfahrung mit dem Kauf eines Powerbook mit internationaler (also englischer) Tastatur? Ich wuerde mir naemlich gerne, sollte es denn mal neue PBs geben, ein solches Kaufen.
    Wieviel laenger muss man auf so ein Geraet warten? Ist das OS dann zwingend das englische?
     
  2. blacksy

    blacksy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    14.12.2004
    Das OS ist international, d.h. du kannst einfach in den Systemeinstellungen eine Sprache deiner Wahl einstellen und dann läuft das OS auf der Sprache. Mein Powerbook kommt z.B. aus Amerika, hat ne US-Tastatur und läuft ohne Murren auch mit Deutsch als Systemsprache.

    Englische Tastaturen kann man beim Kauf im Apple-Store als Option auswählen. Wann neue Powerbooks kommen steht in den Sternen.
     
  3. sebi4

    sebi4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Wieso willst du denn so eine englische Tastatur haben, ich komme damit überhaupt nicht zurecht...
     
  4. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    24.03.2004
    Die Klammern sind einfacher erreichbar, was nützlich beim Programmieren ist.
     
  5. booth

    booth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    14.02.2003
    Eben die Klammern sind leichter erreichbar und ich hoffe auch die Blackslash etc. Dagegen brauch ich die Umlaute nicht, weil ich eh in LaTeX schreibe, wo ich wieder die Klammern brauche...
     
  6. JJCool

    JJCool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.07.2005
    Hi,
    denke daran dass für alle anderen dinge dann alle umlaute fehlen !
    Ich hatte lange zeit einen us tastatur und habe mir bei ebay eine deutsche geschnappt 60€. Geht übrigends sehr einfach auszutauschen und du könntest dann bei bedarf austauschen. die us ist übrigends wesentlich billiger im deutschen ebay zu bekommen
     
  7. sebi4

    sebi4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Meinst du diese Klammern: <...>. Wie gibt man die denn auf einer deutschen Tastatur ein´?
     
  8. booth

    booth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    14.02.2003
    Nee, ganz wichtig ist \ {} und [] in LaTeX, und in den meisten Programmiersprachen auch
     
  9. tänzer

    tänzer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.946
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Ich finde eine us-tastatur auch sehr vorteilhaft, denn da ist die enter-taste auch um einiges größer, weil der Platz für die Umlaute eingespart wird.
    Diese brauche ich aber öfter, daher bin ich doch wieder auf ne deutsche umgestiegen.
     
  10. booth

    booth Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    14.02.2003
    hmm, haben die den Platz nicht fuer eine Backslash-Taste genutzt? ich mein so dicke Finger habe ich jetzt nicht, dass ich eine extrabreite Enter-Taste braeuchte
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche