Karl der Käfer in meinem MacBookPro ....

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von PeterLustig, 30.07.2006.

  1. PeterLustig

    PeterLustig Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    03.01.2006
    Nabend zusammen.

    Ich hoffe das mir dei folgende Geschichte irgendwer glaubt.

    Ich habe mein neues MacBookPro jetzt ungefähr 3 bis 4 Monate und bisher ist alles super gummi gut.
    Bis ich heute Nachmittag einen kleinen Käfer auf meinem Display bemerke. Kommt im Sommer, bei ca 35 Grad, ja auch durchaus mal vor dass sich eine Fliege, Käfer oder sonstwas auf dem Display niedelässt. Zumal man bei dem Wetter alle Fenster auf kipp hat. Einmal pusten und sie sind wieder weg.
    Nicht aber Karl. Ich habe ihn Karl getauft. Karl ist ein Käfer von der Grösse diese lästigen Gewitterfliegen. Also megaklein. Breite 0,5mm und länge ca 3mm. Ich habe gepstet was das Zeug hält, aber Karl blieb sitzen. Da man ein TFT nicht anfasst, zumindest versuche ich das zu vermeiden, habe ich also ein Blatt papier genommen und wollte ihn damit entfernen. Karl liess sichauch darauf nicht ein und lief munter weiter auf meinem Finder rum.
    Karl hat es doch tatsächlich fertiggebracht in meinen TFT zu krabbel und da irgendwo zwischen den Layern oder Matritzen oder wie das auch heissen mag herumzulaufen.
    Gut, nun ist Karl gestorben und liegt da einfach so rum, und ich habe jetzt einen biologischen pixelfehler auf dem Bildschirm.

    1. Frage: Wer glaubt mir das jetzt?
    2. Frage: Ich habe noch Garantie, aber greift die auch bei Quasi Beschädigung durch das ableben von Karl dem Käfer?

    Ich ärgere mich zu tode. Bei 2000€ kann es doch nicht sein das ich Käfer in meinem Display habe.
    Mein MBP stand ganz artig aufm Schreibtisch und hat diesen seit 2 Wochen nicht verlassen. Ich war weder aufm Bauernhof damit noch sammel ich Mücken mit 220 auf der Bahn.

    Und nun????
    Casi
     
  2. tomcattk

    tomcattk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.03.2006
    ich würde mal im service center anrufen. rein technisch ist es kein problem das display zu öffnen. weiss aber nicht wie es beim MBP ist.
    Versuch mal bei nem Service Center vorbei zu schauen ;)
     
  3. jamanikun

    jamanikun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    11.12.2005
    Ich glaube dir die Geschichte: Ich selbst hatte so einen Käfer / so ein Insekt auch *in* meinem TFT (Dell verarbeitet anscheinend nicht sonderlich gut - da sind einige mm Spiel zwischen Rahmen und TFT-"Platte").
    Zum Glück ist mein ungebetener Gast wohl am Rand draufgegangen - so daß ich "nur" mit 1 nichtbiologischen Pixelfehler leben muss.

    Die Frage ist nun, ob diese luftige Verarbeitung Grund für Garantieansprüche gibt. Sicherlich nur von Apple-Verantwortlichen zu beantworten.
     
  4. Haro

    Haro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.04.2003
    dieses Problem scheinen in letzter Zeit einige zu haben, ich kann mich erinnern, diese oder letzte Woche schon 2 Andere Threads zu dem Thema gelesen zu haben u.a. wurde auch darüber gesprochen, was man dann machen kann...

    Bemühe einfach mal die Suchfunktion, Stichwort Gewittertierchen o.ä.
     
  5. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    so ist das, wenn die teile in china gebaut werden. das nächste was kommt sind reis körner und bambus sprossen im display :hehehe:
     
  6. xenxox

    xenxox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    28.01.2005
    Das Problem ist bekannt, kannst ja mal bei Prad.de suchen. Da gibt es ein paar Tips zu dem Problem, wird aber afaik nicht auf Gewährleistung / Garantie repariert aber versuchen kann man es.

    Karl der Kaefer wurde nicht gefragt,man hat ihn einfach fortgejagt ...
     
  7. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    besser reiskörner als vogelspinnen :D
     
  8. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    es gibt für den dock irgendein tool, mit dem du im dockbereich eine grüne wiese machen kannst. vielleicht hatte unser poster so was drauf, und der bug fühlte sich dadurch angezogen?. :hehehe:
     
  9. pain

    pain MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.03.2006
    Ich hatte ja son Käfer auch schon bei meinem iBook hinter dem TFT, aber nach ein paar sanften Schlägen mit dem Fingernagel, da wo der Käfer ist, ist er bei mir rausgefallen, und seit dem nie wieder gekommen.
     
  10. mithras

    mithras MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    21.02.2005
    käfer werden einfach überbewertet...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Karl Käfer meinem
  1. Melmo471
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    199
  2. NikaMare
    Antworten:
    42
    Aufrufe:
    1.124
    eMac_man
    31.12.2015
  3. apfelmartin
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    237
    Schiffversenker
    27.09.2015
  4. ElsaSkye
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    842
    kenwut
    27.01.2015
  5. Artemidis
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    897
    trixi1979
    07.11.2014