Kapazität Powerbook 80GB?? wie is die bei euch??

Diskutiere mit über: Kapazität Powerbook 80GB?? wie is die bei euch?? im Mac OS X Forum

  1. kaliator

    kaliator Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.02.2004
    Hallöchen, Mein neues PB 1,25GHZ/80GB/1GB ist ja mit ner 80er platte bestückt.
    Ist noch nicht viel drauf, halt noch fast "jungfreulich".
    Nun wenn ich im System-Profiler nachschaue, habe ich unter HD stehen:
    Kapazität: 74,53 GB
    Modell: Hitachi IC25N080ATMR04-0
    Verfügbar 61,56 GB

    So... wo sind denn die ersten 5,5GB und was zum treufel braucht nochmal 13Gb auf meiner Platte??

    Wie sind Eure Daten?
    Jemand nee Idee
     
  2. A. Onassis

    A. Onassis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.12.2003
    Der unterschied von 80 zu 74,5 geht auf die Kosten von Umrechnugsfaktoren... Da wird dann statt durch 1024 durch 1000 geteilt und schon ists mehr. Steht auch in dem Prospekte.

    Zitat Apple:
    "1GB=1 Milliarde Byte, die tatsächliche Kapazizät is geringer"

    tatsächlich müßte nämlich durch 1024000000000 geteilt werden, also 1,024 Milliarden.
     
  3. Jeff Kelly

    Jeff Kelly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    44
    Registriert seit:
    14.01.2004
     

    Nein, das stimmt nicht ganz. Prinzipiell hast du natürlich recht. Allerdings ist 1024 der Umrechnungsfaktor bei jeder 1.000 Einheit.

    => 1 Kilobyte = 1024 Bytes = 2^10 Byte
    => 1 Megabyte = 1024 Kilobytes = 1.048.576 Bytes = 2^20 byte
    => 1 Gigabyte = 1024 Megabyte = 1.048.576 Kilobyte = 1.073.741.824 Bytes = 2^30 byte

    Also müsste man bei "echten" 80 Gigabyte eigentlich 80 * 2^30 Byte = 85.899.345.920 Bytes Speicherkapazität haben und nicht 80.000.000.000 Bytes. Man verliert also durch diese "Umrechnung" mal locker 7%

    Aber das jetzt nur mal als ein wenig Klugscheisserei von mir.

    Grüße

    Jeff, der gerade einen 8051 Microcontroller mit grandiosen 256 _Byte_ Ram programmieren darf.
     
  4. A. Onassis

    A. Onassis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.12.2003
    Moin Tscheff,

    natürlich hast Du recht, das meinte ich auch, hab aber übersehen, dass die von Dir augestellte Tabelle nicht ganz das gleiche ist wie mein letzter Satz.

    Sollte mal wieder was anderes Rechnen als plus und minus und % mit Geld :)

    Fliegst Du mit diesem Controllerteil gleich zum Mond?
     
  5. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
     

    a) Die Platten-Industrie (allesamt!) benutzt für sie günstige Umrechnungsfaktoren (siehe Jeffs Beitrag)

    b) Das OS braucht natürlich auch ' bisschen ;)
    Allein iMovie belegt (wohl wegen den Beispieldaten) in einer Fabrikfrischen Installation bei mir >1GB!

    BTW: Kennt jemand für Mac OS X ein pendant zu SequoiaView ?
     
  6. HansZarkow

    HansZarkow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2003
    Von den 13 GB könnte ein nicht unerheblicher Teil die Auslagerungsdatei (oder wie auch immer das bei UNIX heißt) sein. Wenn du viel gearbeitet hast, oder auch viel runtergeladen, dann wird die mächtig groß. Bei mir war das Maximum mal 1,8 GB. Kann man durch einen Reboot aber "zurückgewinnen".
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche