1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann Telekom Protokolle des Routers auslesen?

Dieses Thema im Forum "Mac im Netzwerk" wurde erstellt von zocker, 14.06.2010.

  1. zocker

    zocker Thread Starter MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    hallo,

    ich habe neulich post vom anwalt bekommen. ich soll illegalerweise musik über tauschbörsen freigegeben haben.
    ich hänge aber nicht alleine an dem router. wir sind zu dritt. natürlich will es keiner gewesen sein.
    die frage ist nun, ob ich oder die telekom, die ip-adresse des rechners herausfinden kann, der zu der zeit diese musik freigegeben hat.

    wir hängen an einem handelsüblichen belkin w-lan router.
    das vergehen ist nun ca. 4 monate her.

    vielen dank für eure hilfe.
     
    zocker, 14.06.2010
    #1
  2. Irgendwo

    Irgendwo MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    93
    Wüsste nicht wie das gehen soll. Wenn müsstet ihr die Log-Dateien eures Routers abspeichern und da schauen.

    PS: Was wollen die Anwälte denn haben?
     
    Irgendwo, 14.06.2010
    #2
  3. zocker

    zocker Thread Starter MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    die wollen 900 euro als vergleich haben.

    den router hab ich aber schon etliche male neu gestartet. da ist dann doch bestimmt alles weg, was noch verwetbar wäre...:(
     
    zocker, 14.06.2010
    #3
  4. dodo2911

    dodo2911 MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    29
    Die telekom kann sehen zu welchen Zeitpunkt du mit welcher ip online warst....
    Die bekommen die aber nur über nen Richter...(also verfahren, das wird dann wegen fehlenden öffentlichen Interesses eingestellt)
    Die telekom gab die daten aber schon mal ohne raus..
     
    dodo2911, 14.06.2010
    #4
  5. Pyroblast

    Pyroblast MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    17
    Hallo,

    da dein Router höchstwahrscheinlich NAT macht (wie fast alle WLAN-Consumer-Router), kann man die wirkliche Internet-IP nur bis zum Router verfolgen.
    Einzig im Router selber (sofern der das unterstützt) kann man das auslesen.

    Gruß Pyro
     
    Pyroblast, 14.06.2010
    #5
  6. Irgendwo

    Irgendwo MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    93
    Trotzdem werden da Logs gespeichert. Die musst du, im Normalfall, schon gelöscht haben. Würde ich mal schauen...

    Trotzdem kann die Telekom nicht unterscheiden, welcher Rechner online war!
    Und offensichtlich wurden die Daten ja herausgegeben, sonst könnten die Anwälte ja niemanden anschreiben.

    Google mal nach den Anwälten, oft findet man da welche, die das nur machen.
     
    Irgendwo, 14.06.2010
    #6
  7. zocker

    zocker Thread Starter MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    1
    richtig. die haben mir auch meine ip geschrieben. und wann ich diesen file upgeloadet haben soll...
    das war wohl aber nur die ip des routers und nicht des jeweiligen rechners, oder täusche ich mich?
     
    zocker, 14.06.2010
    #7
  8. Irgendwo

    Irgendwo MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2008
    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    93
    Jeder eurer Rechner hat die gleiche IP...

    PS: Und wo soll die Datei hochgeladen wurden sein?
     
    Irgendwo, 14.06.2010
    #8
  9. dodo2911

    dodo2911 MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    11.01.2010
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    29
    Ja wie Pyroblast bereits sagte: Man kann nur die ip des Routers sehen.
     
    dodo2911, 14.06.2010
    #9
  10. ruppi!

    ruppi! MacUser Mitglied

    Registriert seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    6.902
    Zustimmungen:
    658
    Die Telekom hat sicherlich nur die externe IP, also die IP des Routers Richtung Internet. In das interne Netz kommen sie eigentlich nicht.

    900 Euro / 3 Personen = 300 Euro / Person. Aus Fehlern lernen und abhaken.
     
    ruppi!, 14.06.2010
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. bluju
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    954
    bluju
    07.03.2014
  2. speedy2006
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    379
    MrFX
    20.12.2006
  3. pappe
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.700
    asdrubael
    18.10.2004
  4. einie
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    592
    Gibberish
    05.08.2004
  5. originalhanno
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    922
    luca
    18.09.2003