kann mir jemand panic.log übersetzen?

Diskutiere mit über: kann mir jemand panic.log übersetzen? im Mac OS X Forum

  1. r_o_b_e_r_t

    r_o_b_e_r_t Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    125
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Hallo,

    nach meiner Anfangseuphorie über meinen neuen iMac G5 ist selbiger mittlerweile 4x abgeschmiert (habe ihn seit ca. 3 Wochen).
    Habe den Hardwaretest gemacht und hat ihn bestanden. Seit gestern habe ich noch den Belkin-Hub abgehängt.
    Ansonsten ist nur ein Ethernet-DSL-Modem angeschlossen.

    Tue Dec 20 18:46:42 2005


    Unresolved kernel trap(cpu 0): 0x300 - Data access DAR=0x0000000000000010 PC=0x0000000000081838
    Latest crash info for cpu 0:
    Exception state (sv=0x3BF3A280)
    PC=0x00081838; MSR=0x00009030; DAR=0x00000010; DSISR=0x40000000; LR=0x0008180C; R1=0x21DCBC00; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x00000000 0x00081BD8 0x0007794C 0x00077E04 0x00062BB8 0x000A875C
    0x000ABC80
    backtrace terminated - frame not mapped or invalid: 0xBFFFD6D0

    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x3BF3A280)
    previously dumped as "Latest" state. skipping...
    Exception state (sv=0x31EF1780)
    PC=0x90003954; MSR=0x0000D030; DAR=0x018000D0; DSISR=0x0A000000; LR=0x900037B0; R1=0xBFFFD6D0; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.3.0: Mon Oct 3 20:04:04 PDT 2005; root:xnu-792.6.22.obj~2/RELEASE_PPC
    panic(cpu 0 caller 0xFFFF0003): 0x300 - Data access
    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0x00095698 0x00095BB0 0x0002683C 0x000A8304 0x000ABC80
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x3BF3A280)
    PC=0x00081838; MSR=0x00009030; DAR=0x00000010; DSISR=0x40000000; LR=0x0008180C; R1=0x21DCBC00; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x00000000 0x00081BD8 0x0007794C 0x00077E04 0x00062BB8 0x000A875C
    0x000ABC80
    backtrace terminated - frame not mapped or invalid: 0xBFFFD6D0

    Exception state (sv=0x31EF1780)
    PC=0x90003954; MSR=0x0000D030; DAR=0x018000D0; DSISR=0x0A000000; LR=0x900037B0; R1=0xBFFFD6D0; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.3.0: Mon Oct 3 20:04:04 PDT 2005; root:xnu-792.6.22.obj~2/RELEASE_PPC
    *********

    Gruß Robert
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    das scheint ein problem mit der hartdware zu sein. hast du selber extra speicher eingebaut?

    wenn das ein problem mit einem gerät ist dann würde dort stehen dass es mit nem IO zu tun hat und dann wäre USB/firewire/ethernet aufgeführt.

    hast du die hardware test cd mit vollen einstellungen durchlaufen lassen?
     
  3. r_o_b_e_r_t

    r_o_b_e_r_t Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    125
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Den Speicher hat mein Apple-Händler eingebaut.

    Ich habe den ausführlichen Hardware-Test gemacht (ging so ca. 50 min) und hat ihn bestanden.
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    wann genau passiert den die kernal panic?
    immer in der selben situation? z.b. im schlafmodus oder nach dem aufwachen?
     
  5. r_o_b_e_r_t

    r_o_b_e_r_t Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    125
    Registriert seit:
    15.12.2005
    z.B. habe ich gestern längere Zeit mit OpenOffice 2.0 gearbeitet und plötzlich wird das Fenster eingeblendet, daß man neu starten muss.
    In der Regel läuft nur noch Safari und Mail zusätzlich.

    2 x ist er beim ausschalten abgeschmiert
     
  6. r_o_b_e_r_t

    r_o_b_e_r_t Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    125
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Hier noch die anderen Panic-Logs.


    Wed Dec 7 10:04:11 2005
    panic(cpu 0 caller 0x000E5718): vnode_rele_ext: vp 31e5128 usecount -ve : -1
    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0x00095698 0x00095BB0 0x0002683C 0x000E5718 0x000D9760 0x000E5DCC 0x000E60AC 0x000E8508
    0x000E7DE4 0x000E868C 0x3E0EC2D8 0x3E0E8EAC 0x3E0EDB80 0x3E0EDCEC 0x000FB140 0x000E20C8
    0x000E1C5C 0x000EE928 0x000EECE0 0x000EED80 0x002A9BF4 0x000ABE30 0x00000000
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.apple.filesystems.ntfs(1.1)@0x3e0e6000
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x3CD0CC80)
    PC=0x90021A4C; MSR=0x0200F030; DAR=0x01647014; DSISR=0x42000000; LR=0x90B3A900; R1=0xF017C380; XCP=0x00000030 (0xC00 - System call)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.3.0: Mon Oct 3 20:04:04 PDT 2005; root:xnu-792.6.22.obj~2/RELEASE_PPC

    *********

    Thu Dec 8 01:09:21 2005
    panic(cpu 0 caller 0x000E5718): vnode_rele_ext: vp 4b5c338 usecount -ve : -1
    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0x00095698 0x00095BB0 0x0002683C 0x000E5718 0x000D9760 0x000E5DCC 0x000E60AC 0x000E8508
    0x000E7DE4 0x000E868C 0x3D068754 0x3D06BC44 0x000FB140 0x000E20C8 0x000E1C5C 0x000EE928
    0x000EECE0 0x000EED80 0x002A9BF4 0x000ABE30 0xA1B1C1D3
    Kernel loadable modules in backtrace (with dependencies):
    com.apple.filesystems.msdosfs(1.4.2)@0x3d066000
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x3BF7E780)
    PC=0x90021A4C; MSR=0x0000F030; DAR=0x017F0014; DSISR=0x42000000; LR=0x90B3A900; R1=0xF027E2E0; XCP=0x00000030 (0xC00 - System call)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.3.0: Mon Oct 3 20:04:04 PDT 2005; root:xnu-792.6.22.obj~2/RELEASE_PPC

    *********

    Sat Dec 17 14:18:27 2005


    Unresolved kernel trap(cpu 0): 0x300 - Data access DAR=0x0000000000000010 PC=0x0000000000081838
    Latest crash info for cpu 0:
    Exception state (sv=0x3BF73500)
    PC=0x00081838; MSR=0x00009030; DAR=0x00000010; DSISR=0x40000000; LR=0x0008180C; R1=0x21DE3B20; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x0001A570 0x0008221C 0x00075D98 0x00075758 0x0006B29C 0x0006B570
    0x00038070 0x00264C18 0x00264A84 0x002A9BF4 0x000ABE30 0x02741C60
    backtrace terminated - frame not mapped or invalid: 0xBFFFDCA0

    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x3BF73500)
    previously dumped as "Latest" state. skipping...
    Exception state (sv=0x3C66C280)
    PC=0x9001478C; MSR=0x0200D030; DAR=0xA162C2C0; DSISR=0x40000000; LR=0x900145E8; R1=0xBFFFDCA0; XCP=0x00000030 (0xC00 - System call)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.3.0: Mon Oct 3 20:04:04 PDT 2005; root:xnu-792.6.22.obj~2/RELEASE_PPC
    panic(cpu 0 caller 0xFFFF0003): 0x300 - Data access
    Latest stack backtrace for cpu 0:
    Backtrace:
    0x00095698 0x00095BB0 0x0002683C 0x000A8304 0x000ABC80
    Proceeding back via exception chain:
    Exception state (sv=0x3BF73500)
    PC=0x00081838; MSR=0x00009030; DAR=0x00000010; DSISR=0x40000000; LR=0x0008180C; R1=0x21DE3B20; XCP=0x0000000C (0x300 - Data access)
    Backtrace:
    0x0001A570 0x0008221C 0x00075D98 0x00075758 0x0006B29C 0x0006B570
    0x00038070 0x00264C18 0x00264A84 0x002A9BF4 0x000ABE30 0x02741C60
    backtrace terminated - frame not mapped or invalid: 0xBFFFDCA0

    Exception state (sv=0x3C66C280)
    PC=0x9001478C; MSR=0x0200D030; DAR=0xA162C2C0; DSISR=0x40000000; LR=0x900145E8; R1=0xBFFFDCA0; XCP=0x00000030 (0xC00 - System call)

    Kernel version:
    Darwin Kernel Version 8.3.0: Mon Oct 3 20:04:04 PDT 2005; root:xnu-792.6.22.obj~2/RELEASE_PPC

    *********
     
  7. wolf32

    wolf32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    97
    Registriert seit:
    22.09.2004
    hängt da noch ein Windoof-Rechner dran. Die Module die die Panic auslösen weisen darauf hin das es da ein Problem gibt.
     
  8. r_o_b_e_r_t

    r_o_b_e_r_t Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Medien:
    5
    Zustimmungen:
    125
    Registriert seit:
    15.12.2005
    Habe die Daten von meiner ext. USB-Festplatte (hing bisher an einem Win-Notebook) auf den iMac rübergeschaufelt.
    Mittlerweile habe ich die USB-Fp auf Mac OS Extended (Journaled) umformatiert.
     
  9. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    USB verursacht unter allen Betriebssystemen gerne Probleme. Unter Mac OS X hatte ich das ein einziges Mal mit einer USB-Festplatte, die leider keinen FireWire-Anschluß hatte. Das ist dann auch unabhängig vom verwendeten Dateisystem. Probier also mal, für eine Weile auf die Festplatte zu verzichten. Wenn die Probleme trotzdem noch auftreten, solltest du mal anfangen, die Speichermodule zu testen, indem du immer nur eines einbaust und dann schaust, ob er noch immer abstürzt.
     
  10. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Wenn ich die logs richtig interpretiere, dann sollte das auch das Problem mit den kernel panics loessen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen