Kann man Ordner unsichtbar machen?

Diskutiere mit über: Kann man Ordner unsichtbar machen? im Mac OS X Forum

  1. Manuwj

    Manuwj Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    15.11.2004
    Hallo Forum,

    Im Finder nervt mich, dass unter "Dokumente" so viele "unnütze" Ordner sind, die aber vom System Gebraucht werden (z.B. AdobeStockPhotos, All-In-One-Datenordner, Microsoft-Benutzerdaten, Roxio converted Items, etc.). Der ganze Ordner wirkt unüberschaulich :-(

    Gibt es eine Möglichkeit oben genannt Ordner unsichtbar zu machen, damit sie nicht immer angezeigt werden wenn ich den Finder öffne?

    Danke, Manu
     
  2. Badener

    Badener Gast

    - Developer Tools müssen installiert sein

    anschl. im Terminal eingeben:

    /Developer/Tools/SetFile -a V /Users/Dein Benutzername/Der Ordnername
     
  3. schuecke

    schuecke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Auf der Kommandozeile geht das auch mit den normlen Unixtools (der Ordner heisst dann allerdings etwas anders). Gegeben: Ein Verzeichnis "test".

    "move test .test"

    Der Ordner .test wird nicht im Finder angezeigt, auf der Kommandozeile mit den richtigen Paramtern allerdings schon (ls -al).
     
  4. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    31.08.2002
  5. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    18.02.2004
    Können denn die entsprechenden Programme (MS Office, Toast,...) noch weiterhin problemlos auf die Ordner und Dateien zugreifen?
     
  6. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    43
    Registriert seit:
    17.02.2005
    Würde mich auch mal interessieren. Ich hatte mal ein Programm zum verstecken der Ordner benutzt und danach konnte kein Programm mehr darauf zugreifen
     
  7. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    30.05.2005
    man benennt diese ordner doch um indem man einen punt voraus stellt. dann dürften die entsprechenden programme auch nicht drauf zugreifen können. es sei denn man kann in den programmen den pfad zu dem ordner ändern.
     
  8. Badener

    Badener Gast

    Toast kenne ich nicht - aber zumindest Office macht überhaupt keine Probleme mit dem unsichtbaren Ordner in Dokumente.....
     
  9. ziege

    ziege MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.10.2003
    Aber mit "move" wird sich nichts rühren, wenn, dann muss "mv" eingegeben werden!
     
  10. clonie

    clonie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.963
    Zustimmungen:
    257
    Registriert seit:
    10.08.2005
    Du kannst den Ordnern ein transparentes Icon zuordnen :hehehe:
    Dann sind zumindest die Ordner unsichtbar ;)

    :cool: heute im Angebot: schlechter-Witze-Tag
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche