kann man folienstift von metallfläche entfernen`?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von peppermint, 22.04.2006.

  1. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    kann man folienstift von einer metallfläche entfernen`? :) :)
     
  2. Leslie

    Leslie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Mit Benzin hat man recht gute Chancen.
     
  3. Opa_Bommel

    Opa_Bommel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    36
    MacUser seit:
    13.03.2005
    ...ist diese Metallfläche vielleicht etwa ein Powerbook? Dann würde ich dringend von Benzin abraten, das macht dir den Kunststoff nur kaputt (und des weiteren ist es letzter Zeit nicht gerade billig geworden *g* ). Würde in dem Fall erst mal mit Wasser probieren und mit einem Microfaserstuch ein bisschen "schrubben" ;) Und wenn es nicht abgeht, dann nimm ein bisschen Alkohol und wisch schnell drüber... dann isses weg.
    Falls es doch eine richtige, unlackierte Metalloberfläche sein sollte, dann kannst du gleich mit Alkohol drangehen, ohne irgend welche Vorsicht...
     
  4. Leslie

    Leslie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Das meiste am PowerBook ist ja aus Alu, nicht aus Kunststoff. Mein IBM ThinkPad war dagegen überwiegend aus Kunststoff. Da hab' ich alles bis auf das Display regelmäßig gründlich mit Feuerzeug-Benzin geschrubbt, auch die Tastatur. War kein Problem.
     
  5. Smurf511

    Smurf511 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.493
    Zustimmungen:
    81
    MacUser seit:
    19.06.2004
    Die meisten Wasserfesten Folienschreiber lassen sich perfekt und ohne beschädigungen der anliegenden Kunststoffflächen mit Isopropanol (Isoprophyl-Alkohol) entfernen, den man für sehr wenig Geld bei jeder Apotheke bekommen kann.

    Getränktes Tempo auf die befallene Stelle und kurz warten, dann abwischen und gut...

    ...weiss der Smurf
     
  6. Kobi Wan

    Kobi Wan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    29.06.2004
    Klar, das geht!!
    Wenn es nur Metall ist, dann helfen diverse Lösungsmittel (Alkohol, Benzin, Aceton - ganz toller Stoff *g*)…
    Aufpassen solltest du, wenn Lacke und/oder Kunststoffe ins Spiel kommen, weil die evtl. davon angegriffen werden.

    Damit geht es sonst auch auf jeden Fall: :D
    [​IMG]
     
  7. ostfriese

    ostfriese MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    08.12.2003
    im ersten moment nicht
    auf lange sicht ist das fatal weil der weichmacher aus dem kst herausgelöst wird
    das + ein wenig sonne und bald kannst du den kst zerbröseln
     
  8. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    ok hat geklappt. grad entfernt mit alkohol. danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen