Kann der RAM die Leistung einer Grafikkarte beeinflussen?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von michael710, 10.11.2006.

  1. michael710

    michael710 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Entschuldigt bitte aber ich habe in der Suche zwar viel über RAM und VRAM gelesen aber noch keine Antwort auf meine Frage gefunden. Wenn ich einen Thread verpasst habe so bitte ich um Nachsicht und würde mich über den Link sehr freuen. Nun zu meiner Frage. Kann der RAM die Leistung einer Grafikkarte beeinfussen? Im speziellen Fall geht es um eine GraKa X1600 (128 MB VRAM) im iMac. Wäre es möglich mit z. B. 1,5 bzw. 2 GB RAM die Leistung dieser GraKa zu erhöhen? Ich denke da z. B. an Texturen in Spielen (shader) usw. das dies vom RAM beeinflusst werden kann!
     
  2. Graumagier

    Graumagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    126
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Die Gesamtleistung des Systems lässt sich damit sehr wohl beeinflussen (auch und gerade bei grafiklastigen Applikationen). Umgekehrt limitiert zu wenig RAM die Grafikkarte aber geringer als eine zu schwache CPU.
     
  3. michael710

    michael710 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Lassen sich damit eventuell die ca. 5% von denen gesprochen wird (Unterschied von x1600 128 MB zu 256 MB VRAM) ausgleichen?
     
  4. Zitlo

    Zitlo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.278
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    28.05.2005
    ich meine schon ...
     
  5. Maticx

    Maticx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2006
    Wenn deine Grafikkarte den Speicher über den RAM erhält, kannst du deiner Grafikkarte so viel Speicher zuweisen wie sie an Kapazität hat. Bsp: Grafikkarte 128MB, RAM 256 MB: 128 MB erhält deine Grafikkarte (mehr geht nicht) und 128 MB hast Du für den Arbeitsspeicher übrig.
     
  6. Graumagier

    Graumagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    126
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Wohl kaum. Der VRAM ist i.d.R. schneller und besser angebunden. Außerdem greifen Grafikkarten auf "normalen" RAM sowieso nicht als VRAM zurück. Die Nennleistung wird du mit mehr RAM evt. erreichen, die reine Grafikleistung beeinflusst das aber nicht.

    Was bei einer X1600 aber nicht der Fall ist ;)
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.808
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
  8. michael710

    michael710 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Das wollte ich wissen! So wie ich das verstanden habe greift das Mehr an RAM dann bei Spielen mit z. B. viel Texturen und kann so diesen Teil übernehmen so dass die GraKa für diesen Teil entlastet wird?
     
  9. Graumagier

    Graumagier MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    126
    MacUser seit:
    21.08.2005
    Habe ich nicht gerade das Gegenteil geschrieben? Der RAM kann die GPU alleine schon deshalb nicht effektiv entlasten, weil er zu schlecht angebunden ist. Mehr RAM bringt bei Spielen zwar Mehrleistung, aber bei einer 64-MB-Grafikkarte helfen dir selbst 2 GB RAM im Prinzip nicht.
     
  10. michael710

    michael710 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.02.2004
    Ich bin nicht der Meinung, dass mir die x1600 mit 256 MB so viel mehr bringt weil ja 128 bit! Unterschied ist ja nur so um die 5-7% bei der x1600. Es ist für mich interessant zu wissen ob der RAM einen indirekten Einfluss hat (Texturlastige Spiele usw.) also nicht auf die reine Grafikleistung das ist mir bewusst, ist ja keine shared Memory! Aber jetzt weiß ich das das nicht der Fall ist! Danke für den Link!!
    EDIT: Wenn jemand andere Erfahrungen gemacht hat immer her damit!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen