Kann auf meine Benutzeraccounts nicht mehr zugreifen

Diskutiere mit über: Kann auf meine Benutzeraccounts nicht mehr zugreifen im Mac OS X Forum

  1. idow

    idow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2004
    Habe in der Pantherversion von MacOS X fuer meine Kids Benutzeraccounts mit z. T. eingeschränkten Zugriffsrechten eingerichtet. Seit ein paar Wochen konnte nun meine Tochter in ihr Account nicht mehr einloggen. So habe ich das Konto gelöscht und ein neues angelegt. Auch das half nicht, es loggte einfach nicht ein. Wahrscheinlich habe ich dann ein wenig zu oft rumgespielt und die Einstellungen so geändert, dass beim Hochfahren automatisch in das neue Konto eingeloggt wird. Jetzt bleibt der Screen blau und ich kann auf keines der Konten mehr zugreifen. Beim Versuch die Zugriffsrechte zu reparieren bleibt das Programm jedesmal an einer Stelle hängen und beendet den Prozess nicht.
    Weiss da jemand Rat? Wenn ich wenigstens die Kiste wieder so hochfahren koennte, dass ich auf mein Administratoraccount zugreifen könnte.
     
  2. Gassman

    Gassman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.12.2005
    Hi,
    hast Du schon versucht, mit der Installations DVD zu booten? Einfach DVD einlegen und mit gedrückter C-Taste starten. Danach kannst Du von der DVD die Rechte reparieren und das Startvolume neu festlegen.

    Oder beim Starten die Alt-Taste gedrückt halten. Dann kannst Du direkt das Startvolume auswählen.
     
  3. idow

    idow Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2004
    Danke fuer den Tipp.
    Dachte ich koennte das mit der Instatllations CD umgehen, half aber nichts (auch ein Tipp mit gedrueckter shift Taste zu starten brachte nichts), ich musste neu installieren. Seither funktionierts wieder. Mal sehen wie lange.
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    hm, es wäre dennoch klug gewesen, einfach nur die rechte mit dem festplattendienstprogramm zu reparieren - hätte dir evtl die neuinstallation erspart ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche