Kamerakauf

Diskutiere mit über: Kamerakauf im Digital Video Forum

  1. FritjofR

    FritjofR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2005
    Hallo! Ich will mir in den nächsten Tagen eine Videokamera kaufen, doch mein Problem ist, dass ich mich damit nicht so wirklich auskenne. Ich möchte auf keinen Fall eine Kamera in HandyCamformat. Mir ist eine 1a Bildqualität wichtig und man sollte kein Aufnahmegeräusch später auf dem Band entdecken können. Ich habe gehört, dass Kameras mit 3-Chip-Technik Fernsehqualität liefern, so etwas suche ich ja. Jemand emphiel mir die Sony HDR-HC1, aber leider fand ich keine vertrauenswürdigen Quellen um einen Vergleich anzustellen. Wie sind eure Erfahrungen mit Kameras? Und könnt ihr vielleicht eine Kamera empfelen? Mit freundlichem Gruß Fritjof
     
  2. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    27.07.2004
    Die Sony HDR-HC1 würde ich mir sofort wieder kaufen, moderner CMOS-Chip in HDV 1080 ! (Nicht nur TV, sondern geht in den Kino-Bereich, HDTV eben)

    2 Punkte sind zu Beachten:
    -Sony hat einen eigenen Erweiterungsschuh, man kann also keine handelsübliche Leuchte montieren.
    -Stativ ODER Bildstabilisator, beides gleichzeitig beisst sich.

    Es ist ein tolles Gerät ! :D
     
  3. Moonwatcher

    Moonwatcher MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.03.2006
    So toll wie die HC-1 ist, aber Kinobereich?? Naja...
     
  4. SwissMike

    SwissMike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.11.2003
    Mit "echtem" HD hat HDV zwar nicht viel zu tun aber ich bin mit der Kamera sehr zufrieden. Ich verwende sie seit Dezember und habe den Kauf nicht bereut. Der kurze Film wurde mit der Kamera gefilmt. Bei Interesse kann ich auch ein paar Szenen in voller Auflösung hochladen.

     
  5. lefelix

    lefelix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.03.2005
    Die Kamera ist für Consumer oder wie auch so schön heißt Prosumer mehr als ausreichend!
    Wenn du das Geld hast machst damit sicher nix falsch.

    @Swissmike

    Wenn das Angebot noch steht würd ich gern mal die Aufnahmen in voller Auflösung sehen.

    Gruß lefelix
     
  6. SwissMike

    SwissMike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.11.2003
    Ich werde heute Abend was hochladen.

     
  7. FritjofR

    FritjofR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2005
    Was ist denn der CMOS-Chip? Ist das diese 3-Chip-Technik? Mir wurde gesagt, das die HC1 auch sehr gut ist, weil man viel manuell bedienen kann. Könnt ihr das bestätigen? Ich glaube nach diesem Lob an die Sony Kamera werde ich wohl nächste Woche losstiefeln. Habt ihr denn irgendwelche Einkaufstipps, wo man die vielleicht etwas günstiger bekommt? Vielen Dank für eure Antworten und an alle die nicht Sony benutzen: Ihr dürft auch ruhig hier rein schreiben ;-) Gruß Fritjof
     
  8. FritjofR

    FritjofR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.11.2005
    Hab mir gerade den Winterclip angesehen und kann nur sagen Hammer-Qualität.
     
  9. lefelix

    lefelix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    03.03.2005
    Du kannst so ziemlich alles Manuell regeln.
    Was aber viel wichtiger dabei ist, viele Funktionen haben ihre eigene Taste/Drehrad/etc.
    Was nützt dir sonst ne manuelle Fokussierung wenn die mit der Blende, dem Shutter und dem Ton auf einem Regler liegt...

    Zum Kaufen, suche dir vielleicht nicht den billigsten Händler sondern den, der die das beste Bietet.
    Also nicht nur Preis sondern auch Support nach dem Kauf! Da kann man dann auf längere Sicht mehr sparen als bei einem niedrigen Einkaufspreis!

    Gruß lefelix
     
  10. Flupp

    Flupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    27.07.2004
    Es ist kompliziert, kurz gefasst: CMOS verarbeitet das Licht direkt im Halbleiter (schneller, kann dadurch mehr regulieren) gegenüber der CCD-Technologie die quasi die einfallende Lichtmenge misst.
    Mehr bei Wikipedia.

    Dies zeigt sich besonders bei Gegenlichtaufnahmen. CMOS kann sogar die Sonne etwas ausblenden, wogegen der CDD Streifen bildet oder man kaum noch was erkennen kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kamerakauf Forum Datum
Kamerakauf Teil 2 Digital Video 17.06.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche