Kalib.Tool: Spyder2 oder Quato SilverHaze?

Diskutiere mit über: Kalib.Tool: Spyder2 oder Quato SilverHaze? im Drucktechnik Forum

  1. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    Registriert seit:
    06.06.2003
    ich soll der Firma für die ich gerade arbeite ein Kalib.tool empfehlen, und hab mit den beiden erfahrungen gesammelt: ColorVision Spyder (199,-) und das Quato Silverhaze (284,-) fand beide gut, das quato besser..

    welches würdet ihr zum Kauf vorschlagen? die firma hat einen G5 an ein Apple Studio Display 19" gehängt (plastik, durchsichtig). Da ich dort im Adobe RGB retuschiere, hab ich vorgeschlagen eine Spider2 zu kaufen, (kostet weniger als quato silver haze und wird den ansprüchen gerecht, es ist keine Lithoanstalt, geht nur darum, dass die Farben so in etwa stimmten sollten, und ein Rot kein Blau sein soll).

    Später würde ich auch meine eigene hardware damit kalibrieren, werde mir ein PB 15" kaufen und ein Apple cinema display 20".

    es gibt ja 4 versch. spiders, spider2, spider2 plus, spider 2 pro usw...
    was ist da der unterschied?

    die ausgabe der bilder ist vielseitig und nicht vorhersehbar, WEB, CMYK Offset, FotoPrints in sRGB usw...d.h....
    ....auf welche kalibr.werte würdet ihr dann kalibrieren? 5800? ich hab leider keine proofmöglichkeit, es bleibt vorerst alles mal digital.
     
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    den findest du auf der Website von denen
     
  3. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    Registriert seit:
    06.06.2003
    ok
    ich gucke
     
  4. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    wobei ich ja zum farbtreuen Arbeiten einen CRT empfeheln würde
     
  5. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Aus welchem Grund?

    Die Aussage mag vor ein/zwei Jahren
    noch zutreffend gewesen sein.

    Allerdings hat sich auf dem High-End-
    TFT-Markt einiges getan (z.B. Eizo).

    Du kannst heutzutage TFTs hardware
    kalibrieren. Außerdem ist die Gleich-
    mäßigkeit der Farben und Haltbarkeit
    besser/länger.



    Gruß
    Ogilvy
     
  6. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    allerdings sind dann diese TFTs nicht unbedingt das schnäppchen Angebot
     
  7. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Sicherlich ;)

    Allerdings lohnt sich diese Investition
    ja mehr, weil man den TFT auch länger hat.

    Ist natürlich die Frage, ob jeder, der in
    der Grafik-Branche arbeitet, so einen
    Monitor braucht.
     
  8. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    halten TFTs länger als CRTs???
    Das wäre mir jetzt neu.
     
  9. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Sagen wir es mal so:

    Die Haltbarkeit einiger Elemente ist höher.
    z.B. die Hintergrundbeleuchtung (die rein
    theoretisch sogar austauschbar wäre).
    Oder die Flüssigkeitskristalle, die länger
    als ein CRT für ein stabiles Farbverhalten halten.

    Allgemein kann man sagen, dass TFTs länger
    stabil laufen und damit eher für das farb-
    verbindliche Arbeiten geeignet sind.
     
  10. sparky

    sparky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    29.04.2003
    ich kenne beide und den eye one auch.
    den spyder2 fand ich von allen am besten, die möglichkeiten waren ausgefeilter und das ergebnis passte auch besser.

    grüße
    sparky
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kalib Tool Spyder2 Forum Datum
Unterschiede zwischen Spyder2 Express u. Spyder2Pro Drucktechnik 03.05.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche