Kästchenschreibweise mit LaTeX

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von jak8, 09.11.2006.

  1. jak8

    jak8 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.09.2006
    hallo,
    weiß jemand, wie man mit Latex direkt Kästchen erzeugen kann?
    Also Kästchen wie man sie in der chemie braucht, mit dem pfeil rauf und runter.
    Oder muss ich das etwa komplett in nem anderen prgramm zeichnen, und importieren?
    Danke, für die Hilfe.
     
  2. promille

    promille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.302
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    23.11.2004
  3. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hi,

    ich weiß nicht genau, was Du brauchst, sonst könnten Dir aber die Befehle/Pakete
    * Mathematik, Formeln
    - maths
    - AMS (American Mathematical Society)
    * Bilder erstellen, Zeichnen
    - picture
    - PSTrics
    weiterhelfen und sollten meist schon standardmäßig dabei sein.

    Eine weitere Möglichkeit, wäre die Graphik in einem anderen Programm zu erstellen und im EPS-Format zu speichern und dann zu importieren. Keine Ahnung, ob das einfacher für Dich ist.

    Viele Grüße
     
  4. braindub

    braindub MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Mit xy-pic kann man direkt in Latex sogenannte Frames um den Text setzen und auch solche Pfeile anbringen.
    Oder TikZ ist auch ziemlich gut dafür.

    Arbeite mich zwar auch erst richtig ein in beide Pakete, aber die sind schon gut...
     
  5. jak8

    jak8 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.09.2006
    Was ich meine ist die in der chemie übliche kästchenschriebweise zum darstellen von orbitalen.
    Was ich also eigentlich brauche ist ein kästchen mit einem pfeil nach oben, oder eines mit je einem pfeil nach oben und unten.
    gibts vielleicht was, womit meine eigenen zeichen erstellen kann?
     
  6. braindub

    braindub MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    24.01.2005
    so was? bin kein chemiker....

    [​IMG]
     
  7. MacPiet

    MacPiet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    14.11.2004
    Moin,

    keine Ahnung ob da was drin steht, was dir dazu weiter hilft, auf jeden Fall sehr nützlich:

    symbols-a4.pdf

    Kannst du mal ein Beispiel posten?
     
  8. MacPiet

    MacPiet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    14.11.2004
    so?
     
  9. jak8

    jak8 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.09.2006
    ja, genau so...
    wie macht man die?
    und wie erstellt man solche grafiken wie in braindubs post?
    braucht man n extra programm, oder?
     
  10. MacPiet

    MacPiet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    14.11.2004
    ganz einfach:

    Beispiel:

    Elektronenkonfiguration \begin{tabular}{|c|}\hline
    {$\uparrow\downarrow$}\\ \hline
    \end{tabular} 1s bla bla
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen