Kabel wird SEHR heiß

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von macusalix, 13.11.2006.

  1. macusalix

    macusalix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2004
    hilfe!
    mein Ladekabel wird neuerdings extrem heiß beginnt nach kokeligem plastik zu stinken und hat sich jetzt auch noch gelb-braun verfärbt! liegt´s daran, dass ich´s aufgewickelt hatte? war früher 100% nicht der Fall!
    dankbar für hilfe
     
  2. BlackFalcon

    BlackFalcon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2006
    Normal es es definitiv nicht. Könnte wirklich daran liegen, dass beim Aufwickeln eine Faser drinnen gebrochen ist und nun irgendwas anschmort :rolleyes:
     
  3. kabler1

    kabler1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.10.2006
    Nein zusammenwickeln sollte man es können*
    Hast du noch Garantie darauf?
     
  4. -Herold-

    -Herold- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.11.2006
    mhm ... könnte sein, daß es daher kommt.

    Vielleicht ist eine Isolierung dabei kaputt geganen? Aber dann frage ich mich wie billig die Kabel verarbeitet sind oder wie ,,stark´´ du es aufgewickelt hast.
     
  5. joel

    joel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.09.2005
    meinst du das ernst? benutzt du so ein ladekabel noch? erklär das mal der hausratsversicherung wenn die die wohnung abfakelt. umtauschen oder ein neues kaufen.
     
  6. macusalix

    macusalix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2004
    Danke für´s Feedback erst mal!
    Garantie ist leider aus, zu streng aufgewickelt habe ich´s sicher ned, jetzt iste es nicht mehr aufgewickelt und auch nimmer heiß! Komisch... Ladegerät ist allerdings immer noch gut warm, aber ich kann´s wieder anfassen!
    wo bekomme ich denn ein Neues GÜNSTIG her? Keine lust ein Originalteil für 160,- € zu kaufen!
     
  7. Beta09

    Beta09 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.08.2006
    Du hast es auf-/eingewickelt(!) zum Laden benutzt? o_O
    Damit haste ne elektrische Spule erzeugt, kein Wunder, dass das heiß wird -.-
    Schonmal davon gehört, dass man z.B. auch Kabeltrommeln, egal ob man das ganze Kabel braucht oder nicht, immer abwickeln sollte vor dem Benutzen? Is der gleiche Grund....
     
  8. moi

    moi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    08.08.2005
    Noch nie von gehört, habe eigentlich alle Kabel wenn sie zu lang sind aufgerollt, egal ob netzstecker, Ladestecker etc... Normalerweise solten Kabel das aushalten, zum mindest wenn sie in der EU oder Deutschland zugelassen sind.
     
  9. madmarian

    madmarian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.279
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    01.10.2003
    hallo,

    also, auf alle fälle bei Apple einreichen und auf GEWÄHRLEISTUNG pochen, wird mit 98%er Sicherheit problemlos ersetzt. Alle Händler müssen zwei jahre gewährleisten, dass ihre Produkte funktionieren, und dein G4 Powerbook ist doch sicher noch nicht so alt. Und selbst wenn, was defekte Netzteile angeht, ist Apple sehr kulant. Glaub mir, die haben keinen Bock auf explodierende Netzteile. Meins ist mir mal explodiert, hat richtig schön laut geknallt... war sogar älter als 2 Jahre, wurde getauscht ohne Probleme.

    ach ja, so läuft das: die schicken dir, nach angabe deiner Kreditkartennumer, ein neues Netzteil zu, das alte schickst du in der Verpackung ein, und wenn du dafür nicht allzu lang brauchst, wird die Kreditkarte nicht belastet. Zum Zurückschicken hast du zwei Wochen Zeit.
    Das Geheimnis ist, dass du dort direkt anrufst, nicht bei deinem Applehändler reklamieren. Die werden schlimmstenfalls nichts unternehmen, oder -noch schlimmer, das Teil zu erst einschicken, um dann, nach drei wochen, mitzuteilen, dass die Reparatur nicht von Apple übernommen wird. Apple wimmelt die Händler oft rigeros ab, also immer direkt an die wenden.
     
  10. 4Lix

    4Lix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.051
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    281
    MacUser seit:
    16.03.2005

    naja wenn ich an unsere kabeltrommel n e-grill und noch musikanlage anschließe fliegt bei der nach ner zeit auch der überlastungsschalter raus ;)
    theoretisch hätte man aber auffer kabeltrommel weitergrillen können...na gut....fast jedenfals^^

    ob die kabel inner eu oder sonst wo zugelassen sind ändert daran glaub ich nicht viel...außer das es in der eu vlt noch n schutzschalter oder so gibt.
    die kabel zu isolieren wär glaub ich zu aufwendig...beim verlegen von starkstromkabeln muss man det glaub ich auch ziemlich genau beachten,dass man da nicht 2 kabel irgendwo hat die sich gegenseitig abstoßen anziehen oder so...haben des mal in physik gemacht....die kabel ham sich auch schon gut angezogen da(+warm werden ;) ) :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen