Kabel für (?)Studiodisplay

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von koli.bri, 09.07.2006.

  1. koli.bri

    koli.bri Thread Starter Gast

    Hallo.
    auf der Suche nach Spielen für den Mac bin ich über jemanden gestolpert, der ein (ich denke mal) 17 Zoll Studiodisplay für 100 Euro loswerden will.

    Die perfekte Erweiterrung für mein iBook.

    Leider wissen wir beide nicht, was ich da jetzt noch für ein Kabel holen müsste.

    ich habe mir eben mal die Kabel im Applestore angeguckt, und ich vermute mal, dass es sich um einnen DVI-ausgang handelt.
    Das Bildschirmkabel hat auf der einen Seite viele kleine Löcher, ähnlich wie bei einem normalen VGA-Ausgang, daneben aber noch andere, keisförmmig angeordnete Löcher.

    Der Mensch meinte, dass der Monitor auch den Strom über dieses eine Kabel bezieht.

    Vom Stil her erinnert das Display an die iMacs vor dem G4, es ist leicht vviollet-transparent (also der Ramen, mnicht das ganze Display), ein Flachbildschirm, der transparente Füße hat.
    Die Art der Füße erinner an ein Warndreieck, oder jemanden, der auf dem Boden sitzt, Beine ausgestreckt, den Bauch gen Himmel und die Arme hinter sich zum abstützen...
    Ihr wisst, was ich meine, oder? :D

    Also, was für ein Kabel bräuchte ich, um dieses Display mit einem iBook G4 zu nutzen?

    vielen Dank.

    gruß
    lukas
     
  2. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    17" für 100€? Entweder da stimmt was nicht oder der macht dir echt nen Hammerpreis :)

    Also: Das Studio Display zieht Strom über den Apple Display Connector (ADC). Da brauchst du dann erst mal ein zusätzliches Netzteil. Das gibt dann Strom und hat für den Anschluss an den Rechner einen DVI Stecker. Dein iBook hat nen Mini-DVI (wenn ich richtig liege), heißt also, du brauchst noch einen Mini-DVI auf DVI Adapter. Also viel Adapter-Gedöns, um das Display anzuschließen.

    Weiterhin zu bedenken: Das iBook kann von Haus aus keine unterschiedlichen Auflösungen auf externen Bildschirmen anzeigen. Soll heißen: der externe Bildschirm zeigt die gleiche Auflösung wie das Display vom iBook - und zeigt auch das gleiche Bild. Kann man wohl mit einer Software umgehen, manche raten davon aber ab... zu diesem Thema das Forum mal nach entspr. Threads durchsuchen.
     
  3. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Sooweit korrekt. Allerdings hat das iBook einen miniVGA-Anschluss. Also wenn überhaupt, dann brächte er einen miniVGA-auf-VGA- und dann einen VGA-auf-DVI-Adapter. ;)
     
  4. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    :upten:
     
  5. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
    dieses display hat einen vga anschluss. 100€ sind etwas happig, ist aber wohl ein liebhaberstück. :D

    und das teil hat eine netzteil, gehen also zwei kabel von ab. dei deinem ibook war doch ein adapter dabei, der sollte eigentlich passen.
     
  6. Margh

    Margh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    26.03.2004
    Woher weißt du, dass es ein ganz altes (türkises) ist? Ok, es liegt nahe bei dem Preis, aber dennoch...
     
  7. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
    [​IMG]

    du meinst sicher dieses hier, oder? kommt deiner fuss-beschreibung am nächsten.
    wusste garnicht, dass es die auch in 17" gibt.

    btw, wenn du dieses nicht meinst, sondern die adc acryl dinger, dann solltest du besser jetzt als gleich zur bank und geld holen... ;) dann ist 100€ nämlich ein sehr guter preis. :)
     
  8. koli.bri

    koli.bri Thread Starter Gast

    Ja, es ist dieses Acryl Teil.
    ein zweites Kabel ist aber nicht dran...

    Der Mensch meinte, der hätte das für 200 euro gekauft, kann jetzt aber nichts mehr damit anfangen.

    Wie sieht dass denn mit der Adapter-Armee aus? Gibts da nicht ein Ultimatives iBook-an-Monitor-mit-Super-Preis-Teil? weil ich hab bei Apple Preise so um die 50 euro gesehen... Und so viel Geld gebe ich nicht für ein Kabel aus...

    Danke für die Hilfe bisher.

    gruß
    lukas
     
  9. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
    wie gesagt, bei deinem ibook war ein passender adapter dabei. fehlt nur noch das powercord. das wird er aber auch noch haben, sonst hätte er das ja selber nicht nutzen können.

    btw, bist du sicher, dass das ein 17"er ist? meines wissens gab es die nur in 15".
     
  10. koli.bri

    koli.bri Thread Starter Gast

    also, mit den informationen hier hab ich mal Google bemüht. Und die bildersuche hats herausgegeben, was ich suchte:
    [​IMG]
    apple17tft.jpg

    Das ist es.
    Demnach schätze ich, brauche ich diese Adapter-Armee, und das externe Netzeil, oder?

    gruß
    Lukas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen