Juhu! Endlich ist er abgestürzt! *g*

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von CyberSeb, 26.03.2004.

  1. CyberSeb

    CyberSeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Das muss gefeiert werden!

    Ich habe mein iBook nun seit Weihnachten und gerade zum ersten Mal ist der Kernel abgeschmiert (Die "Sie müssen den Computer jetzt ausschalten"-Meldung kam). Da kommt Freude auf!

    wxWindows compilieren, Mozilla starten, eine (unkomprimierte) .aiff-Datei von der Firewire-Platte abspielen ... hey alles ruckelt ... Mist ... OK, dann kill ich die Console und das Compilieren eben ... weg ist es, gut. Nanu?!

    <<<BUMS>>>

    Aus den Kopfhörern wird im Sekundentakt der selbe Audiopuffer abgespielt, der Bildschirm wird gedimmt und in der Mitte erscheint eine multlinguale, freundliche Meldung. So wird aus Synphony X's Odyssey eine Kreisfahrt im Sekundentakt ... GEIL

    (Ihr müsst das oben nicht verstehen, aber es ist schon ein Ereignis!)

    Es grüßt euch CyberSeb der nun irgendwas trinken muss und dann ins Bett geht.
    Ciao!
     
  2. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Freu mich für dich (wenn das so richtig ist...) :confused:

    Viel Spass.... :confused: :confused: :confused:
     
  3. CyberSeb

    CyberSeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Naja, ich weiß nicht. Ich finde es einfach klasse das Mac OS so stabil ist. Mein Linux ist mir schon öfter abgeschmiert und da blinken dann nur die Tastatur-LEDs. Ich dachte halt nur, dass ich den Bildschirm NIE sehen werde. Aber nun ist es passiert. Macht aber nix, war interessant :)
     
  4. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Oha... blinkende LEDs... das klingt nach ner satten Kernel Panic... Hast du nen selbst gebauten Kernel?

    Mein Mac OS X ist mir mal eingefrohren... Aber das war es auch schon... Kein toller Bildschirm :(

    OS X ist auch nur ein Betriebssystem... ;)
     
  5. CyberSeb

    CyberSeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Nein, es war einer von SuSE (*g*), 8.2 mit allen Updates drauf. Das System hat schon immer gesponnen. Ich denke, dass lag daran, dass ich den WLAN-Treiber nicht für die richtigen Kernel-Sourcen compiliert habe und mit --force geladen habe. Hat aber auch ohne den Treiber gesponnen ;-) (wurde z.T. auch sehr langsam, fast unbrauchbar, und es liefen irgendwelche seltsamen SOFT_IRQ0-Prozesse)

    Nach einem kurzen Ausflug zu Debian hab ich wieder SuSE gewechselt, jetzt läuft es stabil ... Komisch! Den Treiber hab ich auch richtig hinbekommen *stolz*

    OS X ist bisher noch nie abgeschmiert (einzelne Programme, auch die von Apple, ja, z.B. das Dock), wie gesagt, es war das erste mal seit 3 Monaten und das iBook wurde von mir wirklich stark beansprucht ... :)
     
  6. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Uii.... SuSE.... Die beste SuSE war dir 6.4 die letzte gute war die 7.3
    8.0 8.1 waren riesen Mist... Und 8.2 war der Versuch die Fehler wieder auszubügeln :D

    Ich kann nur gentoo http://www.gentoo.org empfehlen (wenn der Rechner schnell genug ist)..

    Tja, mit Kernel-Space-teilen (wie module) sollte man schon vorsichtig sein... ;)
     
  7. CyberSeb

    CyberSeb Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Ja, SuSE kommt auch bald wieder runter sobald es das neue Debian gibt. SuSE kann man halt schnell wieder installieren, falls das System mal nicht mehr gehen sollte.

    Gentoo hatte ich auch schon drauf, das ist ein klasse System! Dann habe ich es mir schwuppdiwupp kaputt gemacht, 2 Tage und Nächte runterladen über ISDN und kompilieren umsonst! Hab extra die 2 Rechner in mein Schlafzimmer gestellt, dass niemand gestört wird. Hey waren die laut!
    So schnell kommt mir Gentoo nicht mehr drauf, hauptsache der Rechner geht und meine Family kommt damit sicher in Internet. Vielleicht probier ichs mal auf dem iBook, aber ich sehe echt keinen Grund - gibt ja fink! *g*
     
  8. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Ich wusste gar nicht, dass es von Debian auch "neue" Versionen gibt :D

    Ja Gentoo ist gut... Ohne DSL-Flat macht es aber nicht viel Sinn... Ich hatte meine letzte Gentoo-Installation über ein halbes Jahr laufen... gerade war es soweit wie ich es wollte... perfekt angepasst... da habe ich Idiot es zerschossen...

    Naja jetzt läuft es wieder fast ein halbes Jahr... aber seit ich das iBook hab hängt der Monitor meist am Book... ;)

    Ich will endlich mal den Versuch mit Gentoo auf dem iBook starten, aber ich will irgendwie nciht. Die ganzen Energieoptionen die in Mac OS X wirklich geil sind (Ruhezustand etc.) gehen halt nicht in Linux.. Und dafür alles platt machen..? Kein Bock ;)
     
  9. breiti

    breiti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    &nbsp;

    sowas hatte ich auch mal, nix ließ sich mehr machen (ich glaube das sogar der mauszeiger nicht mehr ging), nur halt kein "blackscreen". der apache hat aber weiterhin fleissig geantwortet wenn er ne anfrage bekam. kann das sein das nur das gesamte user interface abstürzen kann? weiß einer ob alle dienste abgestürzt sind wenn der black screen auftaucht?
     
  10. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Klar kann nur die GUI abkacken... Wieso sollte das nicht gehen, hab ich auch schon öfter erlebr, nur eben nciht mit Mac OS (bin ja noch jung dabei).

    Wie stellst du dir das vor? Der Kernel denkt sich in 30 Zyklen könnten alle Prozesse hängen, dann sende ich mal einen screen raus....? ;) Irgendein Prozess muss noch laufen der feststellt, dass das System in ne Sackgasse gerannt ist....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen