Jetzt geht gar nix mehr ...

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Nickless, 05.02.2005.

  1. Nickless

    Nickless Thread Starter Gast

    Wollte gerade kurz weg und hab meinen Quicksilver/733 deshalb in den Ruhezustand geschickt. Er ist zwar wieder aufgewacht, aber beim Versuch eine Verbindung über mein USB-Modem herzustellen wurde es dunkel und die Meldung kam, dass mein System neu gestartet werden muss.

    Danach fuhr er noch mal hoch. Allerdings startete Mail plötzlich nur sehr langsam und die Emails waren weg (außerdem kam die Meldung, dass ich Mail angeblich zum ersten Mal starte und ob ich Postfächer importieren möchte ...). Ich hab den Rechner dann mit Apfel+Alt+P+R neu gestartet, aber da tat sich schon nix mehr. Kein Startgong und der Bildschirm friert beim Apfellogo ein (ohne die Ladeanimation).

    Ich bin über Apfel+Alt+O+F zumindest bis zu OpenFirmware gekommen und hab auch dort den NVRAM und ALL resettet. Aber auch das hat nichts gebracht. Hab die Speicherriegel einzeln getestet, ob es vielleicht daran liegen könnte, aber das brachte auch nix.

    Weiss jemand Rat?
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    hast Du schon mal den Rechner vom Netz getrennt, Batterie herausnehmen, 15 Minuten warten, Batterie hinein und dann wieder den Rechner am Stromnetz anschließen?

    Viele Grüße
    Michael
     
  3. Nickless

    Nickless Thread Starter Gast

    Vom Stromnetz hab ich ihn natürlich genommen. Mit Batterie meinst Du aber die beim PowerBook/iBook oder? Hab einen PowerMac.

    Ich hab grad mal versucht von der OSX CD zu starten und das kappt. Allerdings will ich nicht alles neu installieren. Was nun?
     
  4. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    nein ich meinte eigentlich die Lithium-Batterie auf dem Motherboard. Wenn Du sie herausnimmst, auf die Polung achten!

    Aber wenn Du von CD booten kannst, versuche doch mal die Festplatte zu überprüfen und gegebenenfalls die Rechte zu reparieren.

    Viele Grüße
    Michael
     
  5. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    nein die kleine Puffer Batterie ausbauen und mal den Reset Knopf auf dem Bord drücken.
     
  6. Nickless

    Nickless Thread Starter Gast

    Vielen vielen Dank! Das Reparieren der Zugriffsrechte hat das Problem gelöst. Irgendwie scheint es Probleme mit dem USB-Modem zu geben. Beim ersten erfolgreichen Hochfahren, konnte ich mich zwar einwählen, aber ich konnte keine Seiten aufrufen bzw. ins Internet. Dann kam wieder die Aufforderung zum Neustart. Jetzt klappt alles. Hoffentlich bleibt es so ...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen