Java oder Obejctive-C?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von AxlF, 15.03.2007.

  1. AxlF

    AxlF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Hallo,

    ich bin gerade am Überlegen ob ich mich nicht ein wenig Fortbilden möchte. Programmierertfahrung habe ich bereits in PHP/MySQL und überlege gerade welche Programmiersprache für mich jetzt geeigneter wäre ?!

    Objective-C wäre ja das optimale um Cocoa-Anwendungen zu schreiben, um auch mal Offline Applikationen zu entwerfen.

    Jedoch könnte ich Java auch mit meinen PHP Kenntnissen verbinden...

    Was meint Ihr?

    Gruß,
    Alexander
     
  2. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    Wie du schon geschrieben hast, kommt ganz drauf an was du machen willst. Die Entscheidung kann dir niemand abnehmen ;)
     
  3. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    Objective-C ist weitgehend zur Insellösung für Mac OS X geworden. Lern Java und entwickle Dich hin zu J2EE; Du scheinst ja eh aufs Web fokussiert zu sein und J2EE-Skills sind sehr gefragt.

    The J2EE(TM) 1.4 Tutorial
     
  4. MacBarfuss

    MacBarfuss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    25.03.2004
    ich hab jetzt auch mit Java angefangen, nachdem die Performance unter OS X dorch so langsam annehmbar geworden ist.

    Man findet halt eben auch einfach Mitentwickler, wenn man die Windows- und Linuxwelt nicht von vorneherein ausschließt! :D
     
  5. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    You can go with this, or you can go with that.

    Was Du allerdings bleiben lassen solltest, ist Java und Cocoa machen, das ist Quatsch. Mach entweder Cocoa mit ObjC, oder Java mit den entsprechenden, platformunabhängigen Bibliotheken.

    Alex
     
  6. AxlF

    AxlF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Ok...

    Ich tendiere eigentlich auch eher zu Java.

    Wie weit ist eigentlich der Sprung von Java zu Objective-C?
    Klar. Wenn man die Programmierlogik verstanden hat ist es ja im prinzip egal mit welcher Sprache man arbeitet.
     
  7. bjbo

    bjbo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.309
    Zustimmungen:
    82
    MacUser seit:
    20.11.2003
    Diese Frage solltest Du dir erst dann stellen, wenn Du eine Programmiersprache beherrschst ;).
     
  8. kahler

    kahler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.09.2005
    Was ich mich allerdings frage: Was hat Java mit PHP zu tun?
    Java ist eine vollwertige Programmiersprache während PHP eine Skriptsprache ist.
     
  9. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    1.316
    MacUser seit:
    13.09.2004
    Eine formale Sprache ist noch nie halbiert worden, nur weil sie eine Skriptsprache ist ;)
    Java wird in compiliert und in einen Bytecode übersetzt (Token-Verfahren) richtig. Mit voll- oder halbwertig bezüglich der Sprache hat das aber wenig zu tun.
     
  10. AxlF

    AxlF Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Hm... Also ich könnte mir schon Vorstellen dass sich beide Sprachen ergänzen . Wie genau kann ich natürlich nicht sagen, da ich Java nicht beherrsche.

    Vielleicht kann das mal jemand erläutern der beides kann ?!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen