Java + Datenbank

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von st3-f, 28.02.2007.

  1. st3-f

    st3-f Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.12.2006
    Hallo mac-Entwickler,

    ich hab da mal eine kurze Frage. Ich habe vor ein Programm zu basteln/schreiben (in Java) in dem man zum Beispiel verschieden Belege oder aehnliches anlegen kann. Diese angelegten Daten sollten in einer Datenbank gespeichert werden..

    Jetzt die eigentliche Frage: Welche Datenbank koennt ihr empfehlen? Welche ist leicht zu installieren / zu verwenden auf dem Mac?

    Bin fuer jegliche Hilfe/Anregung offen.
    Danke!
    st3-f
     
  2. trispace

    trispace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.02.2005
    - Apache Derby (http://db.apache.org/derby/)
    - Db4o (http://www.db4o.com/)
    - wenns was größeres werden soll, die üblichen Verdächtigen: mysql, postgresql, etc.
     
  3. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    wenn das Programm auch woanders funktionieren soll,

    empfehle ich das oben genannte DB4O (selber noch keine Erfahrungen)
    oder HSQLDB (extrem klein und schnell).
     
  4. wuschelz

    wuschelz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    25.01.2005
    HSQLDB kann ich auch absolut empfehlen.

    Oder H2, ist ein bisschen komfortabler mit Webclient, in dem man dann z.B. Daten anlegen und abfüllen kann.
     
  5. cynic

    cynic MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.452
    Zustimmungen:
    45
    MacUser seit:
    15.08.2006
    Die Frage ist auch, ob du wirklich eine "Datenbank" brauchst. Welche Relationen hast du denn zwischen den Daten?
    Evtl. könntest du auch einfach mit XML files wegkommen. ;)
     
  6. gishmo

    gishmo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Wenn auch viel zu gross für dein vorhaben, dafür aber nett ... Frontbase
     
  7. st3-f

    st3-f Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.12.2006
    Hi @ all,

    erstmal Danke fuer die vielen Antworten. Da habe ich wohl die Qual der Wahl.

    Also das Programm sollte (falls moeglich) unter Linux und Win laufen (in Mac OS X auch, aber da schreibe ich es ja).

    Ob ich eine 'Datenbank' brauche, kann ich nicht sagen, ich denke mal, von der Anzahl der Daten waere das eher nicht erforderlich, aber fuer mein Wissen wuerde ich das ganze gerne in einer Datenbank speichern, also ich will lernen, wie ich zwischen Java und Datenbank eine Verbindung herstellen kann usw.

    Wuerdet ihr mir jetzt von MySQL abraten, oder denkt ihr, dass das fuer einen, der noch relativ am Anfang der Java-Programierung steht, oder ist es einen Versuch wert? Was waere eure Empfehlung?

    Danke schonmal fuer die Hilfe!!
    st3-f
     
  8. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    wenn du das Programm weitergeben willst, scheidet MySQL gänzlich aus.

    Nimm eine von denen:
    Derby
    DB4O
    HSQLDB

    Alle 3 lassen sich (meines Wissens) auch innerhalb einer VM betreiben,
    du kannst sie so perfekt integrieren, ohne dass im Hintergrund immer erst
    die Datenbank gestartet werden muss.
     
  9. st3-f

    st3-f Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.12.2006
    HSQLDB habe ich auch in dem Buch "Java ist auch eine Insel" gelesen. Wie laeuft das dann, dass es ohne etwas im Hintergrund zu starten geht? Naja, noch bin ich ja nicht so weit. Erstmal die DB dann zum Laufen bekommen. Danke fuer den Tipp.

    Cheers
    st3-f
     
  10. palman

    palman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Hallo,

    ich würde dir PostgreSQL empfehlen, du kannst den Server unter MacOSX installieren und einen User anlegen, dann kannst du den Code als erstes Beispiel nehmen.

    du musst den Code in JDBCKlasse.java speichern dann in der Konsole "javac JDBCKlasse.java" ausführen, dann musst du die ausführbare Klasse mit "java JDBCKlasse" starten

    Alles, was großgeschrieben ist, musst dementsprechend ändern. Alles klar?

    Code:
    import java.sql.*;
    
    public class JDBCKlasse {
    	
        public static void main(String[] args) {
    	Connection con = null;
    	Statement stmt = null;
    	ResultSet rs = null;
    		
    	try {
    	    /** Schritt 1: Treiber registrieren */
    	    Class.forName("sun.jdbc.odbc.JdbcOdbcDriver");
    			
    	    /** Schritt 2: Connection zur Datenbank herstellen */
    	    con = DriverManager.getConnection("jdbc:postgresql://127.0.0.1/DATENBANKNAME", "POSTGRES_USERNAME",
    	    "PASSWORD");
    			
    	   /** Schritt 3: Satement erzeugen */
    	   stmt = con.createStatement();
    			
    	   /** Schritt 4: Anweisung direkt ausfuehren */ 
               // Beispiel Tabelle Books
    
    	   rs = stmt.executeQuery("select author, title from Books");
    		
    	   /** Schritt 5: Ergebnis verwenden */
    	   while (rs.next()) {
    	       System.out.println(rs.getString("author") + " "
    	   	       + rs.getString("title"));
               }
    			
    	 } catch (Exception e) {
    	    	
    	   } finally {
    	       try {
    		   /** Schritt 6: Nicht mehr benoetigte Resourcen freigeben */
    		   if (rs != null)
    		       rs.close();
    		   if (stmt != null)
    		       stmt.close();
    		   if (con != null)
    		       con.close();
    				
    	     } catch (Exception e) {
    	       }
    	  }
        }
    }

    greetz palman
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Java Datenbank
  1. kurtmac
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    111
    kurtmac
    15.11.2016
  2. msdd79
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    271
    msdd79
    14.09.2016
  3. LuQasZ
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    953
    LuQasZ
    18.04.2016
  4. beatles
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    300
    wegus
    22.02.2016
  5. Hijo2006
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    407
    ruerueka
    17.02.2016