Java 1.5 für Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von Faice, 17.01.2005.

  1. Faice

    Faice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.06.2004
    Hallo,

    Ich bräuchte Java 1.5, da wir uns an der Uni grade damit beschäftigen. Leider musste ich feststellen, dass es weder auf der Seite von Sun noch bei Apple ein Java 1.5 für OS X gibt.

    Bleibt also die Frage wo kann man das herbekommen? Ich bin da für alles offen. Und bitte keine dummen Antworten a la "Wofür brauchst du denn unbedingt Java 1.5" und sowas. Ich brauche es halt, weil wir uns zur zeit mit Generics und anderem neuen Zeugs aus Java 1.5 beschäftigen. Und da das ganze in einer bald kommenden Klausur verwendet werden kann, wäre es wohl nicht schlecht damit schonmal etwas herumgespielt zu haben.

    Also, ich hoffe mir kann geholfen werden.

    MfG,

    Faice
     
  2. FrediFredsen

    FrediFredsen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.11.2004
    Erstmal: SUCHE....

    Kurzantwort:
    Java 1.5 gibts erst mit MAC OSX 10.4
    Vorher nicht!
    Abhilfe schafft ein Thread hier im Forum.
    Wenn du da alles befolgst, dann kannst du zumindest mit Generics und Enum rumspielen. Schleifen über Kollektionen laufen auch. Aber ist ist kein Java 1.5. Eclipse läuft auch nicht richtig damit. Du kannst nur die Umgebung auf Java 1.5 umstellen, damit entwerfen und dann das Prog von Hand compilieren.

    Es ist zwar ein bißchen knifflig aber es funktioniert zum ausprobieren.

    Das OSX Java nicht kann hat mir ziemlich die Lust am Mac verdorben. Aber wir haben die neuen Sachen nur kurz gemacht. Meine Lust steigert sich gerade wieder...

    Ansonsten. Ich vermute du hast noch einen PC. Nutz ihn. in einem halben Jahr wird es funktionierebn. Vielleicht kannst du den Mac dann produktic zur Vorbereitung auf die Sommersemster-Klausuren verwenden...
    Gruß

    PS: Habe deine Sig zu spät gesehen. Du hast ein PC. Dann nutz ihn zum programieren für die Zeit und gönn deinem Book nochmal 512MB, du wirst Augen machen...
     
  3. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    13.09.2003
    Es ist halt nicht soooo leicht Java 1.5 in OS X zu integrieren. Denn Java unter OS X ist ja weit mehr. Z.B. die ganzen Verbindungen zu Cocoa usw.
     
  4. Faice

    Faice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.06.2004
    Ok, also erstmal danke. Dann werde ich die Paar Sachen mit denen ich jetzt so rumspiele dann halt mal auf meinem PC übersetzen und ausführen. Ist zwar etwas lästig, aber übergangsweise wirds schon gehen...

    @FrediFredsen: Ich würde meinem iBook liebend gerne nen 512 MB Riegel oder sogar 1 GB gönnen. Nur leider habe ich zur zeit ein paar Geldprobleme. :( Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten und dann wird das nachgeholt...
     
  5. FrediFredsen

    FrediFredsen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.11.2004
    Ich habe mir wie gesagt damit abgeholfen, die Sachen in Eclipse zu schreiben, dann auf der Konsole mit tigerc compiliert und ging. Du brauchst dann nicht auf dein Book zu verzichten und jedesmal den Compi anschmeißen. So vermeidet man auch Datenchaos. Wenn du dir das irgendwann nochmal angucken willst, dann hast du alles an einer Stelle.

    @Faice: War nur eine Empfehlung. Aber ich habe den Riegel gerade frisch drin und es überzeugt.

    und ich empfehle wirklich den angesprochenen Thread zum Thema!
     
  6. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Noch was zu Java 5:

    Ich finde es an sich auch etwas schade, dass Apple mit seinem Java Implementierungen immer ca. 1 Jahr hinter Sun her ist, aber praktisch macht es nichts.

    Okay, wenn ihr in der Uni damit arbeit wäre es schön, aber für reale Projekte kann man Java 5 sowieso noch nicht einsatzen, da springen die Kunden einem an den Hals :)
     
  7. woodencross

    woodencross MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.04.2004
    Mal ne doofe Frage:

    Wieso springen einem die Kunden an den Hals?
     
  8. Jeff Kelly

    Jeff Kelly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    44
    MacUser seit:
    14.01.2004
    Weil man nicht einfach so eine neue und noch relativ ungetestete Version fuer die Produktion verwendet.

    Viele Firmen verwenden sogar noch die Version 1.3 oder sogar 1.2, weil die VMs dafuer auf jedem Rechner funktionieren und auch meist installiert sind. Wuerde man 1.5 verwenden mueste man auch die VMs auf jeden Produktionsrechner updaten und so einen Roll-Out macht man nr wenn es wirklich notwendig ist.

    Jeff
     
  9. Kerberus

    Kerberus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.10.2003
    Anstelle des Installierens kann man die VM auch bundeln. Wird einfach eine grosse Datei, die allerdings den Vorteil hat, dass auf dem Computer keine VM installiert sein muss.
     
  10. Faice

    Faice Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    29.06.2004
    Also ich hab jetzt mal die Anleitung, die es hier im Forum gibt ausprobiert und mir sozusagen Java 1.5 drauf gemacht. So zusaätzlich sozusagen. Scheint ganz gut zu funktionieren. Ich war es leid den in den Übungen erarbeiteten Code so umzuwandeln, dass keine Generics mehr benutzt werden und so...

    BTW, generics sind ganz cool. Das ist ein cooles neues Feature von Java 1.5
     
Die Seite wird geladen...