ja ja schon wieder: Hitzproblem iMac neues Modell 17" und 20"

Diskutiere mit über: ja ja schon wieder: Hitzproblem iMac neues Modell 17" und 20" im iMac, Mac Mini Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chargeback

    Chargeback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    62
    Registriert seit:
    19.05.2005
    Hi,

    grundsätzlich finde ich meinen iMac (20 Zoll, neues Modell) super, komme gut damit klar (Switcher).

    Man kann lässig daran arbeiten, im Internet surfen und chatten..
    Aber sobald man ihn fordert, was ich eigentlich immer mache, also zwei drei rechenintensive Sachen parallel laufen lasse, und z.B. eine DVD dabei schaue, wird das Gerät dermaßen heiss, dass die Lüfter brüllen und laut Temp-Anzeige (HardwareMonitor) die CPU-Temperatur auf über 80 Grad ansteigt, Festplatte liegt dann bei über 70 Grad Celsius. Das sind die Werte des 20".

    Der 17" meines Bekannten ist vor drei Tagen "abgeraucht", d.h. ging aus und nie mehr an. Der Händler vor Ort hat den iMac gegen einen neuen getauscht und meinte, es wäre schon der zweite in dieser Woche bei ihm. Weiterhin erwähnte jemand in der Werkstatt, dass die beim 17er oft vorkommt. So das gehörte vom Apple-Händler.

    Beide Geräte sind (waren) drei Wochen alt. Mein Bekannter hat seinen getauschten iMac gleich mal in ebay verkauft. Das Drama wollte er sich nicht nochmal geben und im Hinblick auf die einjährige Garantie sah er seine Investition "gefährdet".

    Nun zu mir. Ich habe jetzt allerdings auch Bedenken hinsichtlich der Lebensdauer meines iMacs. Bislang habe ich hier im Forum noch nichts von am Hitztod gestorbenen iMacs gelesen. Die Temperaturwerte finde ich allerdings bedenklich.

    Der Händler meinte noch, dass man den iMac sofort ausschalten sollte, wenn der Lüfter zu lange laut läuft. Nun denn, aber was ist zu laut und zu lange wenn man noch nie einen hatte ?

    Wie gesagt, im Väterchen Frost Modus, also nur Surfen, Texte tippen und do, ist die Temperatur bei 50-58 Grad und der Lüfter meines iMac 20" angenehm leise, aber dennoch gut hörbar. Dmait habe ich kein Problem. Schaue zusätzlich einfach noch einen DVD im Fenster, sind es schon über 10 Grad mehr, kommt noch eine Videokonvertierung dazu, dann ist es aus mit der Ruhe und die Temperatur steigt und steigt.

    Beruhigt mich bitte mal und sagt mir, dass das ein normales Verhalten für einen neuen iMac ist. Der 20 " soll ja allgemein ruhiger sein (alles relativ) und ein anderes Board mit unterschiedlicher Luftstromführiung sein als beim 17".
    Nicht das mich jemand missversteht, aber wenn mein vorheriger Rechner (WINPC) die gleichen Aufgaben bewätigte, dann war er auch laut, aber ich hatte nie dieses Gefühl, dass mir die Kiste abrauchen könnte...
    Bin etwas verunsichert.

    Schönen Guß!
     
  2. Modetrend

    Modetrend MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.01.2005
    Wie misst man denn die Temperatur??
     
  3. Chargeback

    Chargeback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    62
    Registriert seit:
    19.05.2005
    Temperaturmonitor von Marcel Bresnik
     
  4. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Und immer wieder kommt die Frage :rolleyes:

    Mit Temperature Monitor oder Thermografx

    Gruß
    Artaxx
     
  5. Chargeback

    Chargeback Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    62
    Registriert seit:
    19.05.2005
    Zimmertemperatur liegt bei 28,5 Grad
     
  6. pallo

    pallo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    30.03.2005
    Tja, das bestätigt nur meine Skepsis gegenüber dem Sch...teil! Ein Computer sollte auch bei solchen Temps zuverlässig und "kühl" laufen - vorallem bei dem Preis und auch da Apple MACs angeblich alle so hochwertig sind ;)

    Hier gibt es ja auch Infos:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=98495

    http://www.gigaom.com/2005/03/03/imac-g5-meltdown/


    LOL - NO COMMENT!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.06.2005
  7. Hi Chargeback,

    sei mir nicht böse, aber ich mache deinen Thread zuz, da dieses Thema ausführlich u. a. in diesem Thread behandelt wurde (vor allem 17"):
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=66684

    der 20"er in diesem Thread
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=57309

    und die Diskussion um die Angst, dass der iMac zu heiß wird (eine Angst, die mir bei meinem abgeht), wird aktuell hier behandelt:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=98495

    Pallo: Es wird langweilig … :(
    Hast du eigentlich inzwischen einen Mac oder gar einen aktuellen iMac?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - schon wieder Hitzproblem Forum Datum
iMac 21-Zoll, 2011: Netzteil schon wieder defekt iMac, Mac Mini 03.06.2014
iMac nach Rep. schon wieder defekt? iMac, Mac Mini 17.08.2010
Schon wieder neue iMacs? iMac, Mac Mini 07.11.2009
Schon wieder mein Display iMac, Mac Mini 14.07.2008
iMac Angesehen und nun schon wieder eine Frage iMac, Mac Mini 20.10.2006
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche