iWeb frisst Gigabytes

Diskutiere mit über: iWeb frisst Gigabytes im Mac OS X Apps Forum

  1. Wolfsbein

    Wolfsbein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Hallo

    habe heute iWeb ausfuehrlicher getestet und festgestellt, dass die Integration von iWeb und iPhoto nicht so ganz geglueckt ist: http://mathias-wagner.info/wordpress/2006/02/28/iweb-frisst-gigabytes/
    Alle Bilder werden ausnahmslos doppelt gespeichert und belegen daher auch doppelt so viel Platz! Bei einer kleinen Notebookplatte kann das durchaus zum Problem werden. Hat da jemand eine geniale Loesung zum umgehen?
     
  2. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    117
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Warum werden sie doppelt gespeichert? - Ich meine das ist doch normal, wenn du Bilder aus iPhoto für eine Webseite verwenden willst, dass sie dann sowohl in der iPhoto-Lib als auch in der Website vorgehalten werden müssen.

    Deiner und der Logik des Bloggers zur Folge müsste es dann auch heißen:
    -GoLive frisst Gigabytes
    -Rapidweaver frisst Gigabytes
    -Office frisst Gigabytes (ja, auch wenn ich ein Bild in ein Worddokument einfüge (nicht verknüpfe!), denn wirds ins Dokument kopiert.
    -... frisst Gigabytes
     
  3. Wolfsbein

    Wolfsbein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Wenn man das Bild aber nicht veraendert, muss man es nicht zweimal speichern. Darauf wird in dem Blog ja eingegangen. Und dass das Bild noch einmal in der Ausgabegroesse gespeichert werden muss stellt auch niemand in Frage. Nur dass es in voller Aufloesung zusaetzlich auf der Platte ist, ist bei einer Suite doch fraglich.
    Wenn wir schon bei Vergleichen sind: Was ist mit den Adobe Produkten. Wenn ich von PS aus ein Bild in ImageReady oeffne, wird es nicht doppelt gespeichert.
     
  4. Rothlicht

    Rothlicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
     
  5. Aurel70

    Aurel70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    20.03.2004
    Muss Wolfsbein Recht geben! Wenn ich meine iWeb Seite in einen Ordner speichere, befinden sich dort auch alle hochauflösenden Bilder redundant zur Library von iPhoto.

    Mich würde das nicht so sehr stören, wenn die Bilder auch tatsächlich in dieser Auflösung in der Site verwendet würden. Im Gegenteil: ich finde es sogar sinnvoll, wenn man auf einer Seite (z.B. Bildergallerie) die Bilder anklicken kann, um zur Version in der vollen Auflösung zu gelangen. Aber dies ist nicht der Fall. Die Bilder werden überhaupt nicht verwendet. Würde ich nun die komplette Site auf meinen Server hochladen, wären dutzende Megabite mit dabei, die für die Site nicht verwendet werden und die niemand sehen kann.

    Wenn ich allerdings die Site nicht in einen Ordner ablege sondern direkt auf .MAC publiziere, dann scheinen die Originaldaten nicht mit dabei zu sein. Dafür ist der noch verfügbare Speicherplatz auf .MAC noch zu gross.

    @wolfsbein: hast Du mit der ersten Variante gearbeitet?
    Lösung: mit Suchfunktion Site-Ordner nach Bildern durchforsten, nach Grösse sortieren und Originalbilder löschen. Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht.
     
  6. Wolfsbein

    Wolfsbein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Wenn man die Seite exportiert, um sie auf einem Nicht .Mac Account zu laden werden die gleichen Dateien exportiert wie auf .Mac. Die Seite ist dann nicht groesser. Nur auf der Platte wird der Platz verbraucht.
     
  7. Aurel70

    Aurel70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    20.03.2004
    Du hast Recht! Offenbar werden auch Originaldaten in iWeb und auf den Apple-Server geladen. Why the hell...?
    Habe grad festgestellt, wenn ich meinen Blog in der RSS Ansicht betrachte, steht das Titelbild des Beitrags via Link in der Originalauflsösung zur Verfügung. Völlig unnötig!
    Verstehe das nicht... :mad:
     

    Anhänge:

  8. Wolfsbein

    Wolfsbein Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    10.11.2003
    Willst du damit sagen, dass alles auf .Mac geladen wird? Das kann ich fast nicht glauben, aber leider auch nicht ausprobieren.
     
  9. Aurel70

    Aurel70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    20.03.2004
    "alles" wohl kaum. Habe ca. 50 Bilder in meiner Site. Jedes davon im Original ca. 2MB gross. Die Site belegt aber deutlich weniger als 100 MB auf .MAC (wo hab ich das schon wieder gesehen?).
    Aber offensichtlich werden einige Dateien dennoch im Originalformat mitgezogen. In diesem Fall das kleine Tauchbild, das im Head des Blog-Beitrags als PNG verarbeitet ist und über diese Darstellung auch als hochauflösendes 3MB-Bild zu haben ist.
    kopfkratz
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iWeb frisst Gigabytes Forum Datum
iWeb-Seite für aktuelle Browser konvertieren? Mac OS X Apps 06.08.2016
iWeb mit El Capitan Mac OS X Apps 13.01.2016
iWeb, iPhoto etc nach Einrichten neuer Festplatte weg....wer kann helfen Mac OS X Apps 06.07.2015
Mavericks, iWeb, iTunes und iPhoto synchronisieren Mac OS X Apps 16.11.2013
iWeb domain.sites2 kann nicht geöffnet werden Mac OS X Apps 19.10.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche