iViewMediaPro

Diskutiere mit über: iViewMediaPro im Datenbanken und Archiv Software Forum

  1. luca

    luca Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Hallo

    Ich habe folgende Frage:
    Ich soll für nen Kunden ca 120.000 Photos mit iView verwalten.
    Keine Videos oder Sounds.
    D.h. Verschlagworten in Sets organisieren etc.

    Nun wie immer scheitert es mal wieder am Benutzer (mir) ne vernünftige Ordnung ins Sysem zu bringen, mit dem Ziel eine EINDEUTIGE, ZIELGERICHTETE, KOMPROMISSLOSE Verschlagwortung und Hirachie aufzubauen, die die Photos etc. in Kategorien einteilt und die Photos über die Such oder spezielleren Kriteriensuche findet.

    Meine Frage:
    Hat jemand Erfahrung oder Ideen oder ne Adresse, die einem villeicht sogar ne genormte Verschlagwortung oder Richtlinien, vorgibt???

    Vielen Dank im Voraus für eure zahlreichen Posting :D (grins)
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Da dürfte iPhoto überlastet sein. Ich empfehle Dir ein professionelles Programm: Canto Cumulus (entgegen deren Website bekommst Du es auch noch als Single-User-Version) Ein grosser Vorteil des Programms: Direktimport in div. Layoutprogramme.

    mfg Jürgen
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Und was hat das mit iViewMedia Pro zu tun? ;)
     
  4. Hemi Orange

    Hemi Orange MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.363
    Zustimmungen:
    523
    Registriert seit:
    06.05.2004
    http://www.controlledvocabulary.com/
     
  5. Franken

    Franken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    265
    Registriert seit:
    07.09.2005
    DIE Lösung gibt es (noch) nicht.
    Die Hinweise in dem Link finde ich sehr gut.

    Überlegen nach welchen Gesichtspunkten die Photos gemacht wurden und diese dann als Grundlage für eine Hirarchie nehmen.

    Bei der Gelegenheit gleich die Frage.
    lohnt sich ein upgrade von 2.6 auf 3.0 iView?

    gruss
    franke

    noch was: meiner Meinung nach sind flache Hirarchien übersichtlicher als ewige unter-unter-unter-unter-unter Kategorien
     
  6. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Sorry, war 'n Schiet! Wir hatten uns eben hier über iPhoto unterhalten, dann muss es mir so aus den Fingern gefluscht sein.

    Jürgen
     
  7. mhmedia

    mhmedia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    13.10.2004
    Was hälst Du denn von Fotostation, ich fand IVIEWMPro irgendwie nicht so schlüßig. Eventuell könntest Du Dich mal nach einem Thesaurus erkundigen oder in Bildagenturen fragen wie die das Handhaben.
     
  8. Multrus

    Multrus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    07.04.2005
    Abgesehen von den speziellen Problemen - lohnt sich das teure Update auf iView 3 wirklich?
    Ich habe mir die neue Version zwar einmal angesehen, aber habe wirklich keine so tollen Neuerungen entdeckt, die den hohen Preis für das Update rechtfertigen könnten! Aber vielleicht habe ich bloß nicht genau genug geguckt!
    Mit iView 2.6 bin ich eigentlich recht zufrieden - nur ist der Vergleich mit iPhoto vielleicht so falsch wie ein Vergleich zwischen einer Seifenkiste (was auch verdammt Spaß machen kann) und einem Motorrad.
    Beide Möglichkeiten haben ihre Vorzüge!
     
  9. Tollschock

    Tollschock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.07.2005
    Aber ob für 120K Photos, iView der richtige Kandidat ist? Wird das nicht zu langsam? Müssen alle Bilder in einem Katalog sein?

    Anm.: Kann ich nicht beurteilen, da ich kaum mehr als 50K an Photos verwalte.
     
  10. mac17

    mac17 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.03.2004
    Hi Luca,

    mein Tipp wäre der gleich wie der von Luca.
    Schau dir mal die ganzen Bilder an (Überfliegen ist auch ok ;-))
    danach mach dir ein Bild worum handelt es sich, gibt
    es oberpunkte und unterpunkte.

    Hirachisch fände ich das ganz gut so kennt sich der User nachher aus.
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche