> iTunes@win deaktiviert Fremdsoftware

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von lemonstre, 04.11.2003.

  1. lemonstre

    lemonstre Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.831
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    12.03.2003
  2. sevY

    sevY Gast

    Hi Lemonstre,

    wird denn bei der Installation von iTunes irgendwo in der Installation darauf hingewiesen, das Fremdsoftware deaktiviert wird?

    Ist ansonsten nicht die feine, amerikanische Art ;)

    Ich finde aber, das iTunes für PC generell dem Winamp unterlegen ist. Also iTunes dann nur als Tool für den iPod oder Musikstore, den Rest kann der Winamp oder RealplayerOne besser!

    Gruß

    Yves
     
  3. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Hm ...

    ... ich könnte nicht sagen, dass mich die Probleme von Windows-Usern groß interessieren. ;)

    Sie sollen halt ihre Software einsetzen und iTunes vergessen, das kratzt mich doch überhaupt nicht.

    wavey

    Lynhirr
     
  4. sevY

    sevY Gast

    Hehe. Du bist aber hart ;)

    Also ich find das iTunes für Win schon eine nette Sache. Aber irgendwie passt es unter Windows nicht ins Konzept.

    So wie der Winamp für Mac… Buggy und kaum Funktionen…

    Gruß Yves

    (Sieh mal in die Galerie, heute morgen kam der DPD-Mann mit der ersten Ladung Software :D. Morgen gibt es noch Post von Adobe und Macromedia :D)
     
  5. Paso

    Paso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.09.2003
    Bei MusicMatch ist man offensichtlich extrem beleidigt und neigt demzufolge zu albernen Reationen.
    'Apple goes Microsoft' ist hier sicher nicht angebracht, da nicht MusicMatch an und für sich deaktiviert wird, sondern ausschließlich die iPod-Synchronisierungsfunktionalität.

    Siehe dazu auch die Stellungnahme von Red Chair Software, die ebefalls Software für den iPod entwickeln:

    ""The e-mail seems to imply that iTunes sabotages MusicMatch by "deleting critical files," and some in the iPod community have speculated on whether Apple may be trying to hinder MusicMatch now that iTunes is available for Windows.

    Based on our development work with our own iPod management software, Anapod Explorer, we do not believe that Apple intentionally tried to hinder third party software, nor does iTunes delete any "critical files" necessary to properly manage the iPod."

    Ebenso bei iPodLounge zu finden.

    Nicht vergessen, dass MusicMatch in direkter Konkurrenz zum iTMS steht, da wird auf beiden Seiten mit durchaus härteren Bandagen gekämpft...
     
  6. sevY

    sevY Gast

     

    Lemonstre schüttet halt gerne mal etwas Öl auf das Apple-Saubermann-Image ;) Find ich aber gut, das ergibt meistens nette Diskussionen :)

    Liebe Grüße

    Yves
     
  7. Lynhirr

    Lynhirr Gast

    Realistisch

     

    Nö, bin nur realistisch ;)


    Yves beim Großeinkauf? Gratulation.

    Schick mir ne Liste, dann hab ich es einfacher. :D

    wavey

    Lynhirr
     
  8. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.09.2001
    Gute Analyse, Paso. Genau das Gefühl beschlich mich auch beim Lesen der ersten Verlautbahrungen. Dabei hätte den Leuten von MusicMatch doch von Anfang an klar sein müssen, daß das Techtelmechtel mit Apple nur eine Beziehung auf Zeit sein konnte.

    Jörg
     
  9. Paso

    Paso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.09.2003
     

    Ich bin auch kein Anhänger der 'alles was Apple macht ist gut und richtig'-Ansicht, aber Kritik sollte dort ansetzen, wo Apple sie auch verdient und ich finde es in diesem Fall einfach als von MusicMatch mediengerecht aufbereitete Halbwahrheiten.

    Und im Moment gibt es genug an Apple zu kritisieren, zumindest was FileVault und die 'white spots' bei den PowerBooks betrifft (und teilweise natürlich auch für das Firewire Desaster mit 10.3)...

    Aber einer netten Diskussion bin ich natürlich nicht abgeneigt ;) .
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes@win deaktiviert Fremdsoftware
  1. WolfisMac
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    203
    tocotronaut
    23.09.2016
  2. ZoliTeglas
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    549
    ZoliTeglas
    24.11.2015
  3. SteveHH
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    381
  4. bernhard6
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.683
    bernhard6
    25.12.2014
  5. oaky
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.083
    oaky
    27.10.2014