iTunes und Musik hinzufügen

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von asg, 07.05.2004.

  1. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    21.10.2003
    Moin.

    Dieses Stück Software treibt mich gleich noch in den Wahnsinn. Habe schon einige gesehen bei denen es wirklich schick aussieht, schön nach Musikrichtung,... sortiert.
    Aber bei mir, icj schein den dreh nicht rauszuhaben.
    Habe in einem Ordner auf einer Partition ein paar weitere Ordner von verschiednene Interpreten mit verschiedenen Alben.
    Wie zum Geier füge ich diese Ordner/Musik nun zu iTunes hinzu?
    Über "bibliothek hinzufügen" geht es nicht. Importieren auch nicht. via drag und dropn ebensowenig. Ja wart denn nun? Wie denn dann?
     
  2. KAISERFRANZZ

    KAISERFRANZZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2003
    Blöde Frage... Hast Du mal versucht die einzelnen Stücke auf das iTunes-Symbol zu ziehen, dann kopiert er das in seine Libary...
     
  3. McHennsy

    McHennsy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.03.2003
    Hast Du bei den iTunes "Eigenschaften" unter "Erweitert" das Häckchen bei "Beim Hinzufügen zur Bibliotheke in den iTunes Musik Ordner kopieren" gesetzt?
    Wenn nein, dann setzen und den Ordner einfach noch einmal in die iTunes Bibliotheke ziehen (drag&drop).

    Gruß
    McHennsy
     
  4. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    21.10.2003
    @KAISERFRANZZ
    Hatte ich schon probiert. Funktioniert nicht.

    @McHensy
    Hatte den Haken schon gesetzt, möchte aber nicht das er die Dateien kopiert, sondern an ihrer Ursprungsstelle bleiben. Und, seltsamerweise hat es dann funktioniert, aber, noch seltsamer, nur mit einem Teil der Lieder. Hatte es dann wieder rausgenommen da ich so oder so nicht möchte das die Stücke kopiert werden.
     
  5. norbi

    norbi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    14.01.2003
    @asg:
    Du gehörst zur "IchWillSelbstInOrdnernHinUndHerSortieren"-Fraktion.
    Nix für ungut :)
    Wenn Du iTunes Deine Musikstücke organisieren lassen willst, nimm iTunes, und laß es Deine Songs HABEN (kopieren).
    Wenn Du selbst in eigenen Ordnern sortieren willst, wozu dann iTunes?

    No.
     
  6. asg

    asg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    21.10.2003
     

    Ich überlasse ungern einem Stück Software die Kontrolle. Aber ok, von mir aus. Nur, wenn ich den den Haken dementsprechend setze, Pustekuchen. Geht, wie schon erwähnt, auch nicht.
    Den iTunes Ordner in dem Itunes dann die Stücke kopiert, kann ich diesen dann wenigstens frei wählen? Oder packt der das dann immer unter /users/$benutzer/musik/itunes/...?
     
  7. Rappy

    Rappy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    25.08.2002
    den kannst du in den einstellungen unter erweitert festlegen

    und itunes sortiert die stücke prima, da gibt's nix was man besser machen kann manuell^^

    dann stell noch ein "nach kopieren songs aus dem ursprungsordner löschen" (weiß net genau wie die option heißt), sonst haste es 2x, einmal im verwalteten itunes ordner und einmal da wo du sie vorher hattest
     
  8. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    auch wenn es viele nicht kapieren, auch du nicht. Man kann iTunes nutzen auch ohne das man iTunes die Musik verwalten lässt. ich persönlich habe auch vor iTunes schon genügend MP3s gehabt, mit eigener Struktur. Bei den meisten iTunes Nutzern scheint mir das sie aber vorher noch nie MP3 auf dem Rechner hatten.

    Ach falls es dir noch nicht aufgefallen ist, mann kann mit iTunes glaube ich Musik hören :D
     
  9. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    20.02.2004
     

    Kann mich nur @rappy anschließen, denn iTunes 4 hat mich auch fast in den Wahnsinn getrieben, da es gerne einen Stammordner haben möchte.
    Allerdings solltest Du schön zwischen Interpret/Gruppe trennen, sonst macht es iTunes selbst und dieses Programm ist gnadenlos, jeder Fehler oder fehlende Name, hat fatale Folgen und es eröffnet ein eigenen Ordner dafür. Sollte alles schön dann im ID-Tag eingetragen sein, denn der Dateiname ist nicht die Orientierung von iTunes sondern der ID-Tag.
    Viel Spaß beim auseinanderklamüsern.

    Mortiis
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen