iTunes und iPhoto

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von phili, 07.04.2005.

  1. phili

    phili Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Hi2All,

    letzten Donnerstag war es endlich soweit, mein erster MAC, ein 12"Powerbook wurde mir von dem netten TNT-Mann überreicht.
    Hab mich jetzt schon ein bischen umgesehen und komme soweit sehr gut zurecht. Ist alles so einfach, keine Probleme mit dem Internet oder der Peripherie. Bin wirklich begeistert.
    Eine Frage habe ich aber dennoch..
    Da die Festplatte mit 80Gig für ein Notebook in der Größe zwar sensationell ist, ich aber dennoch mehr Platz für Filme, Musik und Fotos benötige, will ich mir noch eine externe Platte anschaffen.
    Ist es dann möglich, meine Dateien auf der externen Platte zu sichern und dann über iTunes und iPhoto zu verwalten?
    Soweit ich gesehen habe, legen nämlich beide Programme diese Dateien in eigenen Ordnern an wie z.B. iPhoto Library etc.
    Wie sollte ich am besten vorgehen? Achso und by the way, könnt ihr irgendwelche externe Platten empfehlen? 2.5" und 3.5"

    P.S. Falls Fragen zum neuen PB12" 1,5 bestehen,einfach mailen...
    Danke
    Grüße
    Philipp
     
  2. François-Marc

    François-Marc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Den Speicherort der iTunes-Bibliothek kannst du in den Einstellungen unter 'Erweitert' ändern.
    Für die Auslagerung von iPhoto-Daten empfiehlt sich iPhoto Buddy. Damit kannst du auch mehrere Bibliotheken anlegen und vor dem dem Start wechseln.

    Was die Festplatte anbelangt, so würde ich dir zu einer Firewire-Platte raten.

    ad
     
  4. Apfelsurfer

    Apfelsurfer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.12.2004
    Hi,

    in Sachen iTunes hilft der iTunes Library Manager - den nutze ich auch. Damit ist der Großteil meiner Musik auf der externen LaCie, der Rest intern.

    iPhotoBuddy wurde schon erwähnt.

    Ich würde zu einer 3,5-FW-Platte raten, die sind 1. schneller (weil 3,5'') und zweitens ist der FW-Port am Notebook meist nicht genutzt, die USB-Ports aber schon. Ich habe eine 2,5 USB2.0, die geht schon, aber blockiert beide USB-Ports - Daten und Stromleitung. Dafür schön portabel. Angeblich ist FW auch einen Tick schneller. Cyberport hatte letzthin ganz nette, ebenfalls von LaCie, aber jede andere tut's auch.

    Grüße
    S
     
  5. phili

    phili Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.02.2005
    Ok. Vielen Dank, dann werde ich mich gleich mal nach einer externen Lösung umschauen.

    Grüße
    Philipp
     
  6. RoQ

    RoQ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    20.09.2004
    Sonst einfach ein Externens Ghäuse kaufen ( habe ich gemacht (Icy Box)) und dort einfach eine 3,5" Platte reinschrauben... kommt dich mesit günstiger und kannst zur not auch mal ne größere einsetzen. Habe mir damals die Icy Box mit FW und USB zugelegt, damit halt alle möglichkeiten offen sind. wenn du die Platte dann dran hast, gibt es halt auch die möglichkeit einfach einen Alias von iTunes in den Musikordner zu legen, dann mault iTunes zwar beim starten, sobald die platte nicht dran ist, aber ansonsten funzt das wunderbar... Habe das mit iPhoto noch nicht ausprobiert, aber dürfte auch so gehen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen