iTunes Synchronisieren

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von Quizzler, 15.12.2006.

  1. Quizzler

    Quizzler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    02.07.2006
    Sers, ich hab 2 iTunes und würde die gerne beide immer absolut synchron halten. dh. wenn ich mal auf dem einen einen fehler in den Tags finde und den korrigiere soll er die auch beim nächsten syncen im andern übernehemen, oder wenn ich neue lieder adde oder alte lösche.

    die probleme: (sonst wärs ja nicht spannend)

    - ich habe 2 verschiedene systeme, 1mal nen iBook und am andern ende ein WinXP.

    - ich hab zwa einen server hier im haus auf den beide zugreifen können, aber da kann ich die bibliothek nicht drauflegen da ich mit dem iBook das auch unterwegs machen will.

    gibts da irgent ein script für oder hat iTunes ein verstecktes häckchen oder sowas was ich noch nicht gesehen hab? das einzige was ich mir vorstellen kann is wenn bald mein iPod kommt das ich den immer mit dem akutellsten sys synce und den dann ans anzupassende hänge, oder hab ich da jetzt einen denkfehler drin?

    trotzdem wäre mir eine lösung ohne iPod lieber.
     
  2. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Hi,
    du brauchst erstmal die gleichen iTunes Versionen und ein Synchronisationsprogramm wie z.B. ChronoSync. Bidirektionales Syncen geht nicht, denn da hat die iTunes Library und .xml Datei was dagegen. Man kann also immer nur in eine Richtung updaten. Zuerst solltest du beide iTunes zusammenlegen, bzw. die fehlenden Stücke der einen Version auf den anderen Rechner überspielen. Danach geht das Syncen einwandfrei. Man muss ein wenig diszipliniert sein und sobald man was geändert hat in die andere Richtung syncen. Dazu gibt's übrigens noch diesen Fred hier. Voraussetzung dazu ist allerdings, dass die Windows-Version genau so aufgebaut ist, wie die für OS X. Ich kann das nicht mehr checken. Bis Version 6 war dies jedoch der Fall.
    LG
     
  3. Quizzler

    Quizzler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    02.07.2006
    das programm is leider nur für apple, nicht für meinen win *Grummel* naja ich schaus mir auf jeden mal an
     
  4. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Ja Moooment, du kannst ja immer vom iBook aus synchronisieren. Iss' ja wurscht in welche Richtung. Das Programm synchronisiert ja Ordner und wenn dieser vom XP-Rechner im Netzwerk angezeigt wird, geht das auch. Musst übrigens immer den ganzen iTunes Ordner syncen, schon klar, gell?
    LG
     
  5. Julia-DD

    Julia-DD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    21.09.2006
    Na, wenn du das Prog auf deinem Apple installierst, kannst du doch trotzdem die Bibliotheken abgleichen?!?

    EDIT::: Ops, zu spät :)
     
  6. Quizzler

    Quizzler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    02.07.2006
    also bei der version 3.3.4 die ich jetzt da hab is bidirektionales syncen aufgelistet
    funtzt das jetzt oder nciht?
     
  7. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Es geht nicht darum, dass ChronoSync das nicht könnte, sondern dass das mit iTunes aufgrund der iTunes Library und .xml Dateien, worin die Playlists, Playcounts, Bewertungen und "Hinzugefügt am..." abgespeichert werden und die Stücke in iTunes "angemeldet" sind, nicht möglich ist. Es treten Synchronisationskonflikte auf. Diese Dateien müssen immer in eine Richtung upgedatet werden.
    LG
     
  8. Quizzler

    Quizzler Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    02.07.2006
    aso *g+ jetzt gepeilt
     
  9. AgentMax

    AgentMax Super Moderator

    Beiträge:
    37.228
    Zustimmungen:
    4.057
    MacUser seit:
    03.08.2005
    Versuch es mal mit dem Programm hier:

    http://homepage.mac.com/oligrob/syncOtunes/syncOtunes.html
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  10. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    @AgentMax
    Hi,
    kannte ich noch nicht, danke. Zuerst dachte ich, das könnte es tatsächlich sein, aber es lagert Stücke, die nicht in einem der iTunes ist in einem speziellen Ordner ab, der dann händisch importiert werden muss (oder mit einem Script, was IMHO iT7 nicht so richtig mag...). Sprich: die iTunes Library und .xml Dateien werden nicht upgedatet und somit gehen dann die Playcounts und "Hinzugefügt am..." verloren. Auch werden Playlists nicht upgedatet.
    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen