itunes "synchronisieren"

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von marioxxx, 16.09.2006.

  1. marioxxx

    marioxxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2006
    hey leutz!

    bestimmt ist diese frage schon einmal hier im forum aufgetaucht, aber leider kann ich meine frage hier grad nicht bantwortet finden. wenn´s so ist, gebt mir nen wink und ich mach den thread platt.

    also: ich habe mehrere mac´s und würde gerne wissen, wie ich die itunes wiedergabelisten inklusive aller musicfiles versteht sich untereinander austauschen kann, also synchronisieren.

    mich würd auch noch was interessieren. hab mir grad noch mal wieder nen kleinen mac geholt, (nen mac mini) und würde gerne das frische itunes auf dem kleenen entjungfern. wie bekomme ich alle meine musicfiles auf das neue itunes überspielt.
    habe sowas schonmal auf nem anderen mac gehabt, aber da hat es tage gedauert alle meine stücke (deren anzahl zurzeit rund 70gb beträgt) "per hand" rüber zu switchen.

    es muss da doch ne möglichkeit geben ...

    heißen dank!
     
  2. splintah

    splintah MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2004
    ich suche nach dem gleichen

    wie kann ich auf einem pc, ipod und auf einem mac die gleichen daten haben ?

    gibts sowas ? sync machines
     
  3. jushi

    jushi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.08.2004
    also zwischen zwei Macs ist das gar kein Problem. Ich synce meine beiden iTunes indem ich einfach immer die "/User/Music/iTunes"-Ordner sychron halte.
    Darin sind alle (Musik-)Daten enthalten, sowie auch die Datenbank.

    Mit iPhoto halte ich es übrigens genauso, nur dass es da der "/Pictures/iPhoto Library"-Ordner ist.

    Zu Windows kann ich leider nichts sagen.
     
  4. ThiemoMD

    ThiemoMD MacUser Mitglied

    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    02.03.2006
    wie macht man das?
     
  5. jushi

    jushi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.08.2004

    Naja, einfach die genannten Ordner auf beiden Macs auf dem gleichen Stand halten. Zum Synchronisieren von Ordern/Dateien gibts hier schon mehr als genug Diskussionen, da muss ich wirklich auch mal auf die Suchfunktion verweisen. Es gibt jede Menge Tools die das ermöglichen.

    Einfach mal bei Versiontracker "synchronize" eingeben und suchen.
     
  6. m0mo

    m0mo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    26.03.2005
    jushi: und das funktioniert?

    beim synchronisieren der libary wird ja nur die datei an sich verglichen, aber nicht der inhalt. Wenn du also beispielsweise id3 tags auf einem rechner aenderst, wird es ja nicht so auf den anderen geschrieben. und da ja die lieder auch nach id3 tags benannt sind, wirst du doch bestimmt dann doppelte exemplare haben, oder?

    wenn eine datei 04 Lied.mp3 heisst und auf dem anderen rechner loescht du die titelangabe und es ist nur noch Lied.mp3 - dann sind das ja 2 unterschiedliche Dateien....

    mfg
    m0mo
     
  7. jushi

    jushi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.08.2004
    Das funktioniert bei mir seit Monaten problemlos.
    Wenn irgendwo die id3 Tags geändert werden, wird die geänderte Datei ja beim nächsten Sychronisieren auf den andern Rechner kopiert. Und die alte überschrieben. Ebenfalls bedeutet "sychronisieren" ja auch, dass Löschungen mit synchronisiert werden, d.h. wenn ich was umbenenne und iTunes den Song dann deswegen in einen anderen Ordner schiebt (z.B. wegen Interpretenänderung o.ä.), wird auf dem anderen Rechner der "neue" Song ebenfalls angelegt und der alte einfach gelöscht.

    Schwierig ist es nur wenn man zeitgleich an beiden Rechnern gravierende Änderungen vornimmt, dann weiß der Mac natürlich nicht mehr was er sychronisieren soll. Da muss man ein bisschen diszipliniert sein.

    Ich starte die Synchronisation immer von meinem MacBook aus, alle paar Tage mal. Und wenn ich weiß dass ich irgendwas geändert habe, starte ich sie bewusst gleich danach um alle Änderungen auf den aktuellen Stand zu bringen. Funktioniert einwandfrei, beide Bibliotheken sind auf dem gleiche Stand, ungebrauchte Dateien werden gelöscht und neue werden hinzugefügt. Auch neue Ordner werden angelegt wenn nötig.

    Bei iPhoto das gleiche Spiel, überhaupt kein Problem.

    Im Übrigen halte ich auch all meine Dokumente, Arbeitsdateien etc. auf die gleiche Weise synchron. Ich nutze "Synchronize!" (das Programm) und habe alle relevanten Daten in einem Sync-Vorgang zusammengefasst. Im Endeffekt ist das ein Klick und beide Rechner sind wieder auf dem gleichen Stand.
     
  8. frg

    frg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.12.2005
  9. jushi

    jushi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.007
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    10.08.2004
    Das klingt gut das Tool, aber im Prinzip macht das wahrscheinlich nichts anderes als ich "per Hand" mache.
     
  10. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Ja, wie jushi es schreibt funktioniert das schon. Man darf aber eben zwischen zwei Synchronisationen immer nur eine der beiden Bibliotheken verwenden.

    Ich habe das selbst auch eine Zeit lang gemacht, aber dann wurde es mir irgendwann zu blöd. Inzwischen handhabe ich es so, dass einer der beiden Rechner meine Bibliothek innehat, während der andere ganz einfach über das iTunes Sharing darauf zugreift um diese abzuspielen.
     
Die Seite wird geladen...