Itunes seit update langsam

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von yahoo, 18.10.2006.

  1. yahoo

    yahoo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.05.2005
    Hi,

    mir ist aufgefallen, dass seit dem letzen update, dass mein itunes sehr langsam geworden ist. Es startet ziemlich lahm. wenn ich einen spielenden Titel anhalten will dauert es zwei bis drei Sekunden vom Tastendruck bis zum Anhalten.

    Gibt es noch andere mit dem Problem? Habe eigentlich nur gelesen das bei anderen das Prog. schneller geworden ist. Mache ich etwas falsch?

    Grüße,
    yahoo
     
  2. Vönnchen

    Vönnchen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    01.08.2006
    Hi yahoo - bei mir ist es genauso :mad:

    Ich hoffe, es kommt bald ein Update..
     
  3. Kassandra28

    Kassandra28 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    23.03.2006
    Bei mir funktioniert itunes nach dem Update tadellos, ich habe keine Probleme!
     
  4. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Hi,
    ich würde euch empfehlen die

    com.apple.iTunes.plst,
    com.apple.iTunesHelper.plst
    com.apple.iTunes.eq.plst

    zu löschen. Danach kann man iTunes neu konfigurieren, sämtliche Stücke, Playlists, Playcounts, Bewertungen und Covers bleiben allerdings erhalten. Vorher aber iTunes schliessen.
    Hope this helps.
    LG
     
  5. yahoo

    yahoo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.05.2005
    Wo finde ich denn die Sachen? Wenn ich das bei Spotlight suche wird mir nichts angezeigt. Sind die dann schon weg? Ist es deshalb so langsam?
     
  6. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    User/Library/Preferences
    Edit: Nein, die müssen da sein. Wenn sie nicht da wären, würde iTunes sie automatisch bei einem erneuten Öffnen neu anlegen.
    LG
     
  7. yahoo

    yahoo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.05.2005
    Alles klar hab sie gefunden und gelöscht. Kann aber bis jetzt noch keine Verbesserung feststellen. Ich werde das ganze mal weiter beobachten und evtl. auf ein update hoffen.

    Vielen Dank
    yahoo
     
  8. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Hmmm - ist eigentlich bei dir alls up-to-date? 10.4.8 oder älter? Vielleicht ist irgendwas nicht kompatibel.
    LG
     
  9. yahoo

    yahoo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.05.2005
    Mache regelmässig meine Updates und was vorgeschlagen wird nehme ich auch an. Daran kann es eigentlich nicht liegen. Aber jedesmal wenn ich itunes starte oder schliesse kommt die Uhr und ein Balken der mir sagt das die Itunes Bibliothek gestartet oder gesichert wird. Meine Bibliothek ist zwar recht umfangreich aber eigentlich sollte es dafür Sppeichermäßig doch reichen.
     
  10. moranibus

    moranibus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    183
    MacUser seit:
    28.02.2006
    Ja, siehste, da kommen wir der Sache schon näher. Diese Aktualisierung sollte iTunes einmal und zwar beim ersten Start nach einer Neuinstallation machen, danach nicht mehr. Ich würde also mal alles löschen:

    iTunes.app
    die genannten com.apple.iTunes...plst (3)
    iTunes.pkg

    Danach neu runterladen und neu installieren. Sämtliche Musik, Playlists, Playcounts, Bewertungen und Covers bleiben erhalten und müssen nicht neu importiert werden. Vor einer Neuinstallation vielleicht noch mit Spotlight nach iTunes-Leichen suchen.
    Noch eine Frage: benützt du vielleicht irgendwelche Plugins???
    LG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen