iTunes schluckt wiederholt selbe Titel?

Diskutiere mit über: iTunes schluckt wiederholt selbe Titel? im Mac OS X Apps Forum

  1. suerpalt

    suerpalt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.04.2004
    Hallo,

    vielleicht war das schon mal Thema, oder ich erliege Verschwörungstheorien...

    iBook 900 mit aktuellem OS X und letztem iTunes, bin absoluter Fan von iTunes wären da nicht wiederholt ein paar "Anomalien".

    Und zwar verschluckt iTunes wiederholt die selben Songs - Bsp. "Firestarter" von Prodigy. Unabhängig von der Qualität des Stückes :D geht nach dem Hineinkopieren erst mal alles nach Plan. Dann aber nach einigen Wochen ist das Stück mit Fragezeichen in iTunes versehen und nicht mehr in der Ordnerstruktur vorhanden - dabei verflüchtigt sich der Prodigy-Ordner gleich mit.

    Meint da jemand meine Besitzrechte überprüfen zu müssen und mal gleich nebenbei automatisch zu korrigieren oder habe ich 'ne Wanze (Wurm, Virus...)? :mad:

    Jemand mit ähnlichen Erfahrungen?
    Gruss
    suerpalt
     
  2. RETRAX

    RETRAX Gast

    Hi,

    ich würde mal bei besagtem File den ID3 Tag konvertieren (rechts click, ID3-Tag konvertieren, häckchen, OHNE).

    und dann nochmal testen...

    Gruss

    RETRAX

    defekter Link entfernt
     
  3. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.02.2004
    Hallöchen,

    also ich glaube nicht, dass es an dem speziellen Lied liegt. Ich selbst habe auf meinem iBook in iTunes auch die ganze "Fat of the Land"-CD drauf und bei mir ist Firestarter ganz normal vorhanden und verursacht auch kein irgendwie geartetes Problem. Mir wäre überhaupt noch nicht aufgefallen, dass in iTunes etwas "verloren" geht, wenn man es nicht aus dem entsprechenden Ordner löscht. Ich kann also nur vermutet, dass es ein Problem ist welches durch eine spezielle Konstellation bei Dir entsteht und halt zufällig gerade bei Firestarter immer wieder auftritt.

    Gruss, Andi
     
  4. suerpalt

    suerpalt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.04.2004
    ich kann's mir auch nicht vorstellen - hätte es vermutlich gar nicht gemerkt, wenn in meiner Playlist nicht immer wieder die selben Lieder verschwunden wären. Werde das in den nächsten Tagen nochmal versuchen (eins benannt/Kopie nackt).

    Könnte es an den automatisch gesetzten Rechten liegen? Da liegt teilweise einiges im Argen. Als ich vor einiger Zeit mein ganzes Musikarchiv auf 'nem PC zwischengelagert habe, war der Schwund recht happig... Das hat jetzt aber nichts mit dem beschriebenen Phänomen zu tun!

    Danke für den Tip
    Gruß
    suerpalt
     
  5. funkbop

    funkbop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.06.2003
    weg

    endlich finde ich jemanden mit dem gleichen problem: titel verschwinden, wohin auch immer. ich kann jedoch keinen plan feststellen (also immer gleicher song oder so).

    nach titel suchen nützt auch nichts - sie sind weg. mittlerweile bis zu 30 songs pro tag. ich hoffe nicht, dass sich da ein harddiscproblem ankündigt oder?

    ich brauche jemanden der diese risse im raum-zeit-kontinuum entdeckt: HILFE!!
     
  6. suerpalt

    suerpalt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    09.04.2004
    Hi funkbop

    bei mir hat sich das schwarze Loch etwas beruhigt. Habe extra "Locktitel" :D ausgelegt. Bisher ist Ruhe.
    Eine Idee war noch, ob der liebe Mac etwas Rechteprobleme hat, wenn er überfordert ist. Kannst ja mal probeweise reparieren lassen.

    Gruss
    serpalt
     
  7. box

    box MacUser Mitglied

    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    21.02.2003
    Ich habe zu dem Problem mittlerweile meine eigene Theorie. Obwohl ich iTunes die ordner selber verwalten lasse, verschwinden immer wieder Titel. Nun habe ich festgestellt, dass die verschwundenen Titel immer eine Gemeinsamkeit haben: Die führende Ziffer fehlt, die iTunes normalerweise beim Importieren anlegt, siehe Bild. Wenn in einem Ordner 5 Stücke sind, die solcherart nummeriert sind, und eins ohne, verschluckt iTunes diesen Titel immer wieder.
    Sehr merkwürdig. Vielleicht hilft es, die Dateinamen entsprechend zu verändern...
     

    Anhänge:

  8. funkbop

    funkbop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.06.2003
    hi!

    das reparieren der rechte bringt leider nichts, hab ich gerade ausprobiert.

    den anderen tip habe ich nicht verstanden: welche nummer fehlt denn: auf dem screenshot steht doch gerade bei dem "blauen" titel eine zehn davor. meinst du es sollte vor dem titel eine ziffer stehen?
     
  9. funkbop

    funkbop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.06.2003
    jetzt hat sich gerade ein ganzer ordner queensongs verabschiedet. er ist auch in der lib nicht mehr zu finden!! gibt's denn sowas. also hätte freddie nicht genug durchgemacht.javascript:smilie(':(')

    kann das ein wurm/virus sein? mit sowas kenne ich mich ja gar nicht aus - hab doch keine dose!!!javascript:smilie(':p')

    ich werde mal besser alle songs brennen, die ich nicht auf cd habe!!!
     
  10. box

    box MacUser Mitglied

    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    21.02.2003
    Funkbop, das ist KEIN Wurm. Die Songs gehen ja nicht verloren! Die sind ja immer noch brav in ihrem Ordner, nur vergisst das iTunes hin und wieder.
    Bei mir ist es so: Wenn in einem Ordner zehn Tracks vom Typ"## Titel.mp3" sind und einer ohne ##, dann ist es dieser, der aus der Bib verschwindet. (Es gibt übrigens ein Skript, womit sich das Wiederfinden automatisieren lässt: Itunes track CPR. http://www.malcolmadams.com/itunes/)

    Ich habe die Playlist mit angefügt, hier ist der Zusammenhang ganz deutlich zu sehen. Manchmal fehlt die nummerierung, obwohl ich die CD selbst gerippt habe, teilweise, eventuell, wenn ein Track nachträglich dazukam...

    Insgesamt ist es bei mir zu 100 % so wie beschrieben. Checkt das doch mal ab, wenn ihr mit der Bibliothek Probleme habt.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche