iTunes: Rippen mit VBR macht Löcher im Track?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von henk_honk, 28.03.2007.

  1. henk_honk

    henk_honk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    22.05.2006
    Kann es sein, dass mp3-VBR-Rippen Löcher in die Tracks macht? Bei mir sind dann immer Sprünge zu Hören; klingt schäußlich!
    Oder kann es was anderes sein (Laufwerk)?
     
  2. Manjo

    Manjo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    25.07.2005
    Das habe ich nicht nur bei VBR... Ist bei mir seit iTunes 7.x so. Die mp3-Lib ist wohl einfach bescheiden... Mit Liblame über Audacity geht es absolut problemlos.
     
  3. henk_honk

    henk_honk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    22.05.2006
    Wie funktioniert das? Ist das dann auch gleich in der iTunes Bibliothek integriert?
     

Diese Seite empfehlen