iTunes-Problem bei Windows

Diskutiere mit über: iTunes-Problem bei Windows im iTunes Forum

  1. MrJo

    MrJo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.01.2005
    Jaja, ich weiß, das ist kein Windows-Hilfe-Forum :) dennoch erlaube ich mir meine Frage hier an die erlauchte iTunes-Eminenz zu stellen, hab nämlich schon alles abgegooglet und nix gefunden.

    Mein iTunes (neueste Version 6.0.4.2) bringt meinen XP-Rechner zum Absturz und das mit schöner Regelmäßigkeit. Bei meinem iBook passiert nie etwas dergleichen, vermutlich, weil OS X und iTunes besser aufeinander abgestimmt sind. Ich bin mir zu 99% sicher, dass es iTunes ist, das die Probleme verursacht, da es nur dann auftritt, wenn iTunes geöffnet ist oder war. Sonst alles stabil.

    Kennt jemand das Problem und weiß, wie man es lösen kann?

    Danke!
    Jo

    edit: Gibt es ein Forum für kompetente Hilfe zu iTunes bei Windows? Dann belästige ich auch gern die Leutchen dort ;)
     
  2. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    Bei Windows ist alles möglich! ^^

    1# Ist deine Festplatte mit Defrag defragmentiert?
    2# Ist deine Festplatte mit CCleaner entmüllt?
    3# Ist das Service-Pack-2 installiert?
    4# Verwendest Du eine Hardware-Firewall?

    :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2006
  3. cyber_jo

    cyber_jo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.02.2005
  4. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004
    *lach* Das musste ich damals alle drei Monate. :D
     
  5. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    Registriert seit:
    10.10.2003
    ....bootet man windows nicht grundsätzlich von der install-disc ? :D
     
  6. cyber_jo

    cyber_jo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.02.2005
    hehe, ja, ich kenn das spiel. war zum schluss richtig schnell. unter 98 hab ich mein win wöchentlich neu aufgesetzt weil ich alles mögliche asuprobiert hab.
    aber itunes lief unter win xp immer stabil bei mir.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.03.2006
  7. Larsen2k4

    Larsen2k4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    186
    Registriert seit:
    19.10.2004
    @MrJo: Du hast nicht zufällig das iTunes Multi-Plugin installiert?
     
  8. MrJo

    MrJo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.01.2005
    Wow, vielen Dank für die vielen Meldungen in so kurzer Zeit. Ich versuch mal, auf alle einzugehen:

    @Markus87

    1# Ist deine Festplatte mit Defrag defragmentiert?

    Mein System ist neu aufgesetzt seit Weihnachten. Es sind also keine Altlasten drauf, daher sollte sich Defrag erübrigen.

    2# Ist deine Festplatte mit CCleaner entmüllt?

    Kenn ich nicht, was bringt das?

    3# Ist das Service-Pack-2 installiert?

    Ja.

    4# Verwendest Du eine Hardware-Firewall?

    Nein, Kerio Personal Firewall 4.2.0


    @ cyber_jo

    Das ist ja ein Teil des Problems, iTunes lief bei mir auch IMMER stabil. Bis jetzt eben. Aber danke, ich schau mal bei itunesforum.de nach!


    @ Larsen2k4

    Nein, hab ich nicht. Jedenfalls nicht wissentlich. Was bringt der Multi Plugin?


    Danke & Grüße
    Jo
     
  9. Mortiis

    Mortiis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    20.02.2004
    Ave,
    Ich weis ja nicht, was Du für eine Version von iTunes hast, aber iTunes läuft definitiv nicht auf "Windows 98", erst ab 2000 und ME will es auch nicht.
    Und da frag ich mich auch, was Du mit Deinen Rechner angestellt hast, dass Du diesen alle paar Tage neu aufsetzen mußtest? Auch wenn ich nichts von Microsoft und ihren Schrott halte, aber so schlimm sind sie nun auch nicht, dass die alle paar Tage neu installiert werden müssen, dann sollte man schon den User der davor sitzt mal neu aufsetzen.

    Zu iTunes,
    Schmeis noch mal iTunes von der Platte, sprich auch die Einträge in der Registry löschen und pass auch auf, dass Du die neueste Version von Quicktime auch installiert hast, denn diese wird unbedingt benötigt, weil iTunes und Quicktime zusammenarbeiten.
    Dann iTunes neu drauf und es sollte laufen.

    Mortiis
     
  10. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    Registriert seit:
    23.07.2004

    1# Bei Windows muss die Festplatte wöchentlich defragmentiert werden, damit keine großen Fehler entstehen und das System stabil und schnell läuft. Lade Dir einfach mal die Trail-Version und defragmentiere nach NAME.

    2# CCleaner entmüllt dein Betriebssystem von Daten, die nicht mehr benötigt werden. Wobei hier !keine benötigten Dateien vom System gelöscht werden. Das heißt also, dass Du das Programm ohne bedenken einsetzen kannst.

    # Von meiner Sicht ist CCleaner und Defrag Pflicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche