iTunes Preise FALSCH!!!- Apple bescheisst :-(

Dieses Thema im Forum "iTunes" wurde erstellt von Rothlicht, 16.07.2004.

  1. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Hallo zusammen.

    Habe mir ja wie berichtet extra für den ITMS eine Kreditkarte zugelegt.
    So. Nun hab ich dort schon einiges eingekauft. Nun gucke ich heute mal in meine Kreditkarten Online Übersicht und was müssen meine entzündete Augen dort sehen????

    Wenn ich im DEUTSCHEN iTunes Music Store mit meiner Kreditkarte einkaufe, wird das von Apple und leider auch von meiner Bank als
    "Auslandstransaktion" behandelt. Das heißt ich zahle zusätzlich 1,3% an Gebühren!!! Ist das noch niemandem aufgefallen????

    Das gibts doch nicht. Das ist Beschiss!!! Die ganze Schosse läuft lt. meiner Bankauskunft als Transfer über London. Das ist nicht fair!!!! Da müssen die doch drauf hinweisen!!!!

    Und ich hab auch noch meinen iPod mini direkt über Apple und Bequemlichkeitshalber per Kreditkarte gekauft. Das heisst ich zahle für den iPod mini keine 259 Euro sondern 262,37 Euro :-(.

    Was sagt Ihr dazu????

    Trauriger Alex der sich jetzt erstmal ein Bier holt.

    So long.
     
  2. A. Onassis

    A. Onassis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.12.2003
    Im Prinzip hast Du evtl. recht frag halt mal bei Apple was das soll. Meine letzten beiden Transactions aus dem Apple EDU Store waren keine Auslandsumsätze.

    Außerdem reden wir ja hier nicht von Millionentransaktionen, so fuck it. Die paar Cent
     
  3. Sol

    Sol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.979
    Zustimmungen:
    199
    Registriert seit:
    24.01.2004
    Na sowas, ruf dochmal bei Apple an und frag nach was da los ist.
     
  4. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    11.11.2002
    Bank vs Apple?

    Hi Alex,
    ich hab gerade bei meiner Rechnung nachgeschaut, bei mir ist alles in Ordnung. Es steht zwar in der Beschreibung ITUNES MUSIC, LONDON, doch sind die Preise wie angegeben (99 cent).

    Meine Kreditkarte ist eine Visacard von Barclay, frag am Besten mal bei deiner Bank nach wieso das so ist.
     
  5. HAL

    HAL Gast

    Ich würde nicht wirklich das Wort bescheissen benutzen, denn ein Blick in die
    Policy des Stores sagt uns folgendes: Für sämtliche Käufe im iTunes Music Store gilt
    englisches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der Geschäftssitz ist in
    Luxemburg. Wenn allerdings der eine Auslandsgebühren aufgebrummt bekommt,
    und der andere nicht, ist es eine Sache der Bank.
     
  6. HAL

    HAL Gast

    Zitat:

    "Außerdem reden wir ja hier nicht von Millionentransaktionen, so fuck it. Die paar Cent"

    Na, wenn das mal jetzt nicht eine böse Diskussion auslöst...

    :p
     
  7. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Also ich habe eine Citibank Visa Card die ich zu meinen Konten zugeschalten habe. Es sind zwar nur ein paar Cents, aber mir gehts da ehrlich gesagt ums Prinzip. Und falls es beim iPod mini auch so sein sollte, dann kommen wie bereits geschrieben krasse 3,37 Euro dazu und das SIND KEINE CENT mehr, sondern knallharte Euros. Bin ja mal gespannt, wenn der Posten bei mir erscheint und was berechnet wird <angst hab> :)

    Diese Transaktionskosten sind als extra Position bei mir mit drauf.
    Also einmal die ganz normalen Posten der Lieder mit je 0,99 Cent und dann nochmal eine extra Position mit 1 Cent oder 4 Cent (je nach Menge der Lieder die ich pro Tag gezogen habe.)

    Ich frag mal bei Apple nach was das soll.

    Gruß

    Alex
     
  8. HAL

    HAL Gast

    Wie ich bereits geschrieben habe, frag mal lieber bei Deiner Bank nach.
     
  9. tyler

    tyler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.02.2003
    dem schliess ich mich an. könnte auch peinlich werden wenn die bank dir gebühren abzieht und nicht apple...
     
  10. Rothlicht

    Rothlicht Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.479
    Zustimmungen:
    411
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Die Visa Konditionen zwecks "Auslandseinsatz" sind generell identisch.

    Wer im Ausland einkauft zahlt extra Gebühren. Jedoch bin ich ja davon ausgegangen, das ich in einem DEUTSCHEN Plattenladen virtuell kaufe.

    Aber ich werde nachfragen - auf beiden Seiten (Apple wie Bank)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen