iTunes: Party Jukebox mit freigegebener Musik (anderer PC)

Diskutiere mit über: iTunes: Party Jukebox mit freigegebener Musik (anderer PC) im Mac OS X Apps Forum

  1. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Hallo,


    ich habe auf meinem Linux-Server einen daapd-Server installiert, der die MP3-Dateien auf dem Server für iTunes verfügbar macht (so wie Steve Jobs auf der Keynote das mit seinen Powerbooks gemacht hat ;-) )


    Jetzt wollte ich wissen, ob ich die Funktion "Party Jukebox" aus iTunes 4.5 zusammen mit solch freigegebener Musik eines fremden Computers nutzen kann.

    Standardmäßig kann man nur die private Musikbibliothek und seine privaten Playlists benutzen. Gibt es vielleicht einen Trick, mit dem man die Party Jukebox mit der Musik eines anderen Rechners nutzen kann?


    Vielen Dank für Antworten,
    Faser


    PS: iTunes rockt!
     
  2. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Playlisten über Freigaben

    Hmm, wo ich gerade die freigegebene Musik höre, fällt mir auf, dass ich ja nun auch keine Playlisten mehr erstellen kann.

    Anscheinend geht das auch nur mit "eigener" Musik und nicht mit fremden Freigaben.

    Oder gibt es da doch noch eine Möglichkeit?
     
  3. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Keine Bewertungen mehr

    So, damit das jetzt nicht auch noch fehlt: Bewertungen kann man natürlich auch nicht mehr abgeben...

    Schade!

    Ich glaube, da ist noch Nachholbedarf, was die Programmierung des DAAP-Protokolls angeht.


    Da fällt mir ein: Gibt es vielleicht eine Seite, auf der ich an Apple Feature Requests senden kann? :D
     
  4. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    26.02.2004
    Ihr meint ja wohl innerhalb eines Netzwerks oder ???

    dass man übers internet reinhörn kann...
    dürft wohl ein gerücht sein, dass sich lange hält ...

    suche schon ewig nach dem richtigen Thread der irgendwo sein soll

    bitte Hilfe
     
  5. Trainspotter

    Trainspotter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.10.2002
    Hallo!

    der mt-daapd ist ja auch seeeeehr jung. ausserdem läuft er unter iTunes 4.5 noch nicht so ast rein. Mein Tipp (wie bei allen jungen linux Projekten) abwarten und die entwickler unterstützen (ideen mailen, an diskussionen via mailingliste, etc teilnehmen oder selbst coden)

    nur so können junge projekte überleben und gedeihen :D

    @maxidielz: siehe die letzte CT. man kann mt-daapd auch über sein eigenes netz hinaus auch nutzen :D


    btw: ist ein verdammt gutes tool ;)
     
  6. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    26.02.2004
     

    Hallo Trainspotter !

    Ich versteh absolut...
    gar nix :D

    Was ist CT ?
    Was ist mt-daapd ?
    Wieso Linux ? (Gibts nix auf OsX ?)

    wär lieb wenn Du ein "bisschen" genauer sein könntest,
    da ich mich mit einigen Sachen auf dem mac leider noch nicht soo gut auskenn...
    Mit Linux schon gar nicht... :D

    Vielen Dank Trainspotter, maxi

    (hast Du vlt. sogar ein par Links parat ? Werd jetzt mal VersionTracker ansteuern...)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2004
  7. MacSimizeDenver

    MacSimizeDenver MacUser Mitglied

    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.12.2003
    ich schalt mich mal rein bei euch...

    also ct C'T -->Magazin für Computertechnik, gibts für ca. 3.50 € am Kiosk

    Linux - Unix ...darauf basiert u.a. OS X, es besteht also Artverwandschaft, aber schaue dich diesbezüglich weiter im forum oder bei apple.com/de um.
     
  8. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.376
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    26.02.2004
     

    Ah Ok das CT-Magazin kenn ich... (Ist jedoch n PC-Mag. oder ?)
    Ich weiss dass OsX mit Linux artverwandt ist...
    Also gehts doch noch um OsX und nicht um Suse oder was auch immer... !!! *freu*
     
  9. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    Registriert seit:
    12.01.2004
     
    PC-Mag? Nö, das Magazin ist allgemein. Stehen auch manchmal Berichte über Mac drin. ;)

    OsX ist schon mit Linux verwand, es ist ja auf ein Unix aufgebaut(Darwin).

    Mit Linux-Server hat Faser glaub ich kein OS X-Server gemeint... :)

    Gruß,
    Dayzd
     
  10. Faser

    Faser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.08.2003
    Genau: Wir haben in unserem Haus ein Netzwerk über 6 (glaube ich) PC's / Linux-Kisten / Macs ;-)

    Außerdem haben wir einen Linux-Server: Der agiert als Router, Fileserver, Filmserver (für unseren Streaming-Client im Wohnzimmer ;-)) und Musik-Server.

    iTunes hat ja die Funktion, die Musik anderer Macs aus dem Netzwerk anzuzeigen (in der linken Seitenleiste mit einem blauen Icon davor) - allerdings ging das nur mit Macintosh's bzw. PC-iTunes-Clients.

    Da wir unsere MP3's auf einem Linux-Server haben, haben wir uns auf diesem "daapd" installiert, der iTunes einen iTunes-Client "vortäuscht" - so sehe ich jetzt in der linken Seitenleiste einen Eintrag "Music on Server", in welchem alle MP3's des Servers sind.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - iTunes Party Jukebox Forum Datum
Wie bekommt man Fotos vom USB-Stick/ Mac auf's iPhone, ohne dort irgendwas mit Sync zu löschen? Mac OS X Apps 10.11.2016
Hilfe! Party-Jukebox kaputt (iTunes 7.1.1) Mac OS X Apps 03.04.2007
iTunes: Party-Jukebox Mac OS X Apps 15.01.2007
iTunes - Party Jukebox - Sinn und Nutzen? Mac OS X Apps 29.06.2004
Effekte für Itunes (Party ! Beamer -> Leinwand) Mac OS X Apps 11.02.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche